Riesenstreit wegen Spermiogramm heute morgen

Hallo ihr Lieben,

mein Mann hatte heute um 07h30 einen Termin für ein Spermiogramm. Ob er jetzt war oder nicht, weiss ich auch nicht.

Auf jeden Fall hatten wir einen Riesenstreit indem er mir vorwirft, ich würde ihn wie einen "Zuchtbullen" benutzen. #gruebel #schmoll #schock

Man, das hab ich doch gar nicht. Ich habe ihn bloss aufgeweckt, damit er nicht zu spät kommt.

Er muss bloss dieses Spermiogramm machen, ich habe schon soviele Untersuchungen hinter mich und er führt sich so auf deswegen.

Frust pur!!

Naja werde meinen KiWu jetzt begraben und gut ist, habe keine Lust mehr auf dieses Theater. Wenn er jetzt nicht zum SG, wird es ja wohl auch nicht machen wollen, wenn wir eine IVF, ICSI oder ähnliches machen wollen.

LG

Michi

1

Hallo,

ich kenn das. Vielleicht nicht zum Thema SG aber in manch anderen. Bei uns kommt immer nur ein Streit raus, wenn einer von uns das eigentliche Problem nicht rausrücken will.
Ich denke er hatte riesen Schiss davor. War es sein erstes?
Hatte letztes Mal ein kurzes Gespräch mit meinem Mann un d er meinte: es ist ein ganz komisches Gefühl wenn man in so eine Kabine geschickt wird, aber wenn mans mal raus hat den Kopf auszu schalten und das eine vom anderen zu trennen dan gehts.
Also wart mal ab ob er war. Wenn er die Erlaubnis gegeben hat darftst Du auch nach dem Ergebnis beim Doc erfragen!!
Drück Dir die Daumen!!!

Anne

2

Hi Anne,

nein er war schon öfter, weil wir vor cirka zwei Jahren mal mit Insemination probiert haben.

Er blockt einfach bei dem Thema immer ab und dann streiten wir.

Für ihn ist es ok, dass ich Tests mache zur Eileiterdurchlässigkeit, Zysten weg operiert kriege, mir spritzen setzen muss, aber selbst "hand" anlegen, naja.

Schau'n wir mal. Hab am 14.02 Termin beim FA wo wir die Resultate besprechen werden.

#danke für deine Antwort

LG Michi

3

Hey,

das ist aber dann schade, dass er nicht am gleichen Strag mit Dir zieht. Eigentlich ist sein Part eh schon nicht das schlimmste aber er macht ne riesen Sache draus.
Denk Dir doch nach der Besprechung was schönes für Euch zwei aus, ist doch Valentinstag!!

Hoffe es geht gut aus, denk an Dich und sag vielleicht bescheid wies ausgegangen ist!

LG Anne#herzlich

4

Hallo Michi,

Grundsätzlich weiß ich ja nicht wie ihr sonst mir dem Thema umgeht. Aber ich finde Du hast recht. Wer latscht denn all die Jahre zum Frauenarzt und liegt da in entwürdigender Haltung rum und läßt Dinge in sich stecken. Da wird doch wohl einmal der Mann in der Lage sein das über sich ergehen zu lassen.
Mein Freund hat beim ersten Mal auch den Termin verbummelt . Ich kann da auch nur Absicht hinter vermuten. Und nun prahlt er mit den Ergebnissen rum als ob er was dafür geleistet. Du hast allen Grund zu schmollen. Ich hatte ihm angedroht nur noch Sex mit Kondom zu machen damit er mal zu schätzen weiß welchen Komfort er alle die Jahre hatte in denen ich mich um die Verhütung gekümmert hatte. Und dreimal haben wir das auch so durchgezogen. Wie Du schon sagst. Ich würde auch nicht betteln.
Aber Kopf hoch. Das wird schon. Vielleicht war er auch da aber ich würde nicht damit rechnen.

Grüße Chris

5

Hi,

habe deinen Bericht gelesen.

Mein Mann hat das wegen dem Spermiogramm zu Hause gemacht. Ich bin Ihm zur Hand gegangen;-).

Vielleicht könnt Ihr das ja auch machen.

Man muss das Zeug nur danach warm halten, die Urzeit aufschreiben und innerhalb von ich glaube 20 min zum Arzt bringen.#kratz

Aber da kann man ja nochmal fragen, das geht aber auch nur wenn im selben Ort ist.

Schöne Grüße und vertragt euch wieder#herzlich

6

Hallöchen liebe Michi,

kann dir da auch ein Liedchen singen. War gestern bei meiner FA. Diese sagt sie kann mir weiter nichts verschreiben un keine weiteren untersuchungen machen solange sie kein Spermiogramm hat. Ich war fix und alle. Wie soll ich jetzt meinen Sturkopf davon überzeugen eins machen zu lassen. Naja es fing ja ganz gut an. Er sagte lass uns mal bis nächste Woche warten weil der am Woend Geburtstag hat. Was das eine mit dem anderen zu tun hat keine Ahnung. Naja auf jedenfall hab ich ihn dann noch gefragt ob ich nicht gleich einen Termin ausmachen soll, weil man weiss ja nicht wielange man auf einen Termin warten. Und dann ist er explodiert. Naja weiss schon bin ja irgendwie selber schuld. Werde mal bis nächste Woche abwarten.

Ich denke er weiss doch wieviel dir das bedeutet oder? Er ist bestimmt hin. Drück dich #liebdrueck

Du hast ja schon einiges mitgemacht.

Wünsche uns beiden viel #klee

lg Heike

7

Hallo "Fast"-Namensvetterin,
ehrlichgesagt bin ich durch dein Posting etwas "beruhigt" ... ich hab schon gedacht ich bin die einzigste bei der der Mann nicht sofort und total ohne Murren zum Urologen geht.
Letzten im KiWu-Chart haben die mich fast zerrissen als ich schrieb das er sich vom dem SG drückt. Das Beste daran war, das das lauter Hühner waren, die im 2. UZ waren ... tja ...
Ich bin jetzt auch im Stadium das ich den Wunsch begrabe und mir noch 'ne zweite Katze hol.
Ich weiß absolut nicht was in Männes Kopf vorgeht und er rückt auch nicht heraus.
Hab ihm schon einen tollen Arzt rausgesucht und alles ... sinnlos!
Das Schlimme daran, das wir all diese Probleme nur wegen dem sch.... Stress im Beruf haben #schmoll .

Solltest du eine Lösung finden (das hoffe ich für dich) melde dich bei mir!
kirstin72

8

Mhh... Da mein Mann damals auch nicht perönlich zum Doc konnte, hat er die Probe auch zuhause "abgegeben" und ich habe sie fix zum Arzt gebracht. Aprospro hatten wir damals eine Stunde Zeit, ansonsten hätte ich das auch nicht geschafft, weils eben eine andere Stadt war. Ich hab mich sehr beeilt (so 40 Min hats gedauert) und die Sprechstundengehilfen schaute nur in mein abgehetztes Gesicht und meinte... naja... so eilig wär das nicht #schmoll

Nicht aufgeben und vertragen. Vielleicht war dein Mann einfach nur nervös und ist auch durch die Warfterei belastet... immer dran denken... Männer habens da noch viel schwerer (whyever #kratz)

LG Sumselbiene

9

Hallochen,

wir sind im 12 ÜZ, üben schon über ein Jahr.
da ich schon zwei Kinder habe, fühlt sich mein Schatz natürlich besonders unter Druck gesetzt.
Im Dez. hatte ich einen allg. Termin bei meinem Gyn. Dort habe ich dann das erste mal erwähnt, das wir schon langsam verzweifeln.
Bei und ist es so, dass jedoch erst der Mann zum Spermio muss, eher werde ich garnich weiter untersucht.
Ich habe ihm dann den Termin gemacht, ihm jedoch selbst überlassen, ob er hingeht oder nicht.
Die Woche vorher war dann der absolute Alptraum ... mein süßer war ein Stinktier ohne gleichen ... *grins*
Ich habe versucht ihn darauf anzusprechen, aber da ging er immer gleich die Wand hoch.

Am 18.1. war dann der Termin ... ich war mit ... bis ins Wartezimmer .... wir haben dann zusammen gelacht und haben es wie ein Blutabnahme gesehen und es war auch nicht wirklich peinlich. Eigentlich eher witzig.

Unser Ergebnis kommt ab 2.2. .... an meinem NMT (hoffentlich)
am Tag des Spermio war ich höchst fruchtbar und nach 5 Tagen Enrhaltsamkeit hatten wir ja doch was nachzuholen *grins*.

Ist bei ihm alles in Ordnung und es aht wieder nicht geklappt, dann muss ich zur Bauchspieglung.
Aber in einem Punkt sind wir uns einig: Wir haben 2 Jungs und können damit glücklich sein. Das dritte wäre ein besonderes Geschenk für uns, aber wir werden definitif auf eine künstliche Befruchtung verzichten. Egal in welcher Form.


Ich bewundere Euren Mut und halte jeder einzelnen die Daumen die es versucht.#liebdrueck


viel Grüße die Biene ....
die sich das erste mal aus dem Kiwu-Forum raus traut *lach*

Top Diskussionen anzeigen