Frage zu ambulanter Eileiteruntersuchung

Hallo, habe morgen eine Eileiteruntersuchung und werde ambulant behandelt! (mir ist ganz ehrlich gesagt schon etwas übel davor) Wer hatte in letzter Zeit solche Untersuchungen und musste auch den ganzen Tag in der Klinik bleiben? Was hattet Ihr für Bekleidung mit???

1

Hi Fips,
danke fuer die Frage. Mir steht das demnaechst auch an, und ich weiss nicht, was sie machen. Ich glaube, es "irgendwie" ein Kontrastmittel verwendet und dann per Ultraschall geguckt?
Es ist keine Bauchspiegelung, das ich ein ganz anderer Eingriff, denke, ich.
Hoff weiss jemand genaueres. Viel glueck Dir morgen!
Gruesse, Mocca

2

Hallo Fips!

Ich hatte im Januar 2006 eine Untersuchung, die die Eileiterdurchgängigkeit prüfte, ich glaube das hieß Echovist.
Das war gar nicht schlimm!
Während der Untersuchung ziept es ein bisschen, wie wenn Du Deine Mens bekommst, danach musste ich noch 30 Minuten liegen
und so viel Wasser trinken wie möglich. #schwitz #glas

Das Wasser ist dafür da, dass die Lösung die genommen wird, so schnell wie möglich aus Deinem Körper wieder rauskommt.

Viel Erfolg für Morgen #klee #pro


Andrea

3

Hallo!

Jetzt bin ich es nochmal! ;-)

Schaut doch einfach mal hier:
http://www.wunschkinder.net/theorie/diagnostik-der-sterilitaet/echovist-eileiter-untersuchung/

Hoffe, der Link funktioniert, ansonsten einfach mal bei Google "Echovist" eingeben, da kommen ganz viele Erklärungen!

PS: Musste nicht den ganzen Tag in der Klinik bleiben, nur eben Untersuchung und 30 Minuten danach noch liegen.
Kleidung hatte ich ganz normale an.

Viele Grüße

Andrea #blume

4

Hallo,

die anderen haben ja schon einiges drüber erzählt.
Bei mir ist es schon etwas länger her - Juni 05.

Mach dir mal keine Gedanken, du wirst das schon überstehen. Es sind zwar nicht die schönsten Stunden danach (bei mir etwas stärkere Schmerzen als bei der Mens) aber dafür ist man danach auch sicher, dass alles in Ordnung ist!

Ich hatte einen Jogging Anzug dabei. Vor der OP muss man sowieso ein Hemdchen von der Klinik anziehen!

Gruß
Melanie

5

Hallo du, hatte die Eileiteruntersuchung auch ambulant machen lassen. War ganz normal angezogen, mußte mich dann unten rum frei machen und in ein Bett legen, damit wurde ich in den "OP" gefahren und mußte auf den Gyn-Stuhl, dann wurde alles desinfiziert, ist ein wenig unangenehm (eher peinlich) und dann mittels einer Flüssigkeit die Durchgängigkeit der Eileiter geprüft. Tat ein wenig weh, ging aber alles ganz schnell vorbei. Danach bist du froh, wenn alles ok ist und auch vorbei ist. Mußte dann noch eine halbe Stunde liegen bleiben und konnte wieder gehen. Halt die Ohren steif und toi toi toi. Hab am Montag eine Gebärmutterspiegelung und auch schön furchtbare Angst davor. Liebe Grüße Dani#schwitz

Top Diskussionen anzeigen