22 Follikel punktiert - Hoffnung auf Frischtransfer?

Hatte heute meine Punktion und es konnten 22 Follikel gewonnen werden.

Ich muss ab heute Abend Heparin spritzen.

Droht mir jetzt zwangsläufig ein Kryptransfer und gleichzeitig eine Überstimulation?

Im Vergleich zur vorherigen IVF mit nur 11 punktierten Eizellen, ging und geht es mir sehr gut.

Ich werde viel trinken und Eiweiß zuführen.

Sollte mein Zustand so bleiben wird wohl der Tag5-Transfer am kommenden Samstag gemacht. Ich wurde aber bezüglich des Kryotransfers schon vorgewarnt.

Wie war das bei euch?

1

Bei uns in der Klinik liegt die Grenze eigentlich
20 Eizellen. Ich hatte einmal 22, da gab es keinen Transfer und einmal 21, da durfte ich selber entscheiden und hab den Frischtransfer gewählt. War aber schon irgendwie grenzwertig und würde ich wohl nicht noch mal machen.

2

Ich persönlich würde immer freeze all machen und erst in einem natürlichen Kryo den TF machen wollen. Probleme mit einer Überstimulation hatte ich keine, aber beim TSH ist durch die Decke gegangen durch die Stimulation.

Wichtig wäre auch zu wissen, ob deine GMSH sich zeitgerecht umgewandelt hat. Also hier die Frage: Wurde vor Auslösen der Progesteronwert bestimmt?

Zur Überstimulation: Jede reagiert natürlich anders. Die einen haben mit 22Follikel kaum Probleme, andere landen wegen einer starken Überstimulation im Krankenhaus. Es bleibt wohl nur abzuwarten, wie es dir die nächsten Tage geht.

Mein Tipp: TSH vor TF checken lassen und wenn der zu hoch (>1,2) ist, den TF lieber auf einen Kryo-Zyklus verschieben.

Drück dir die Daumen #klee

3

Hallo, das ist eine tolle Ausbeute.
Ich denke das macht tatsächlich jede Klinik anders.
Mir wurden letzten Montag 25 Follikel punktiert in denen waren aber „nur“ 20 Eizelle.
Wir haben am Samstag einen Tag fünf frisch Transfer gehabt.
Ich drück dir die Daumen das es dir weiterhin gut geht und alles Gute für den weiteren Weg 😊🍀

4

Hallo,

ich habe heute auch 22 Eizellen punktiert bekommen. Ich darf soll keinen Transfer machen, da das Risiko sehr hoch ist, eine ÜS zu bekommen. Ich finde das auch sehr vernünftig und würde es auch gar nicht erzwingen wollen. Freue mich auf die kommenden Tage nach der Heilung, an denen ich noch so richtig mich mit Sport und dergleichen belohnen kann :)


Liebe Grüße

5

Unabhängig von der Überstimulation kannst du auch davon ausgehen, dass bei so vielen Eizellen das Progesteron für einen frischen TF zu hoch ist.

Hat man dir dazu noch nichts gesagt?

Ich würde eher zu freeze all raten.

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

6

Bei mir konnten Anfang 2020 auch 22 Eizellen punktiert werden. Wir hatten dann den Transfer von einer schlüpfende Blasto und gleich im ersten Versuch ein positives Ergebnis.
Halte viel trinken auch für ganz wichtig.
Wir starten diesen Zyklus mit der kryo von einer Blasto fürs Geschwisterchen.

Top Diskussionen anzeigen