Killerzellenbehandlung-Alternative ausser Kortison

Hallo ihr Lieben,
nach meiner biochem.Schwangerschaft möchte ich vor meinen Kryozyklen noch Einiges abgeklärt haben. Unser 1.Versuch mit einer Blasto in B-Qualität war negativ. Jetzt bei der 2.ICSI wurde eine A-Qualität eingesetzt und endete in einer biochem.SS. Zwei Embryonen leider nicht mehr so guter/optimaler Qualität (BC und CC) wurden eingefroren. Ich habe uterine Killerzellen (450 mm2) und habe in diesem Zyklus es nur mit Omegaven-Infusionen versucht (also ohne Kortison). Die Kortisoneinnahme würde ich dann notfalls für den 3. Krankenkassenversuch (da für uns letzter Versuch) aufschieben da ich bereits zwei Medikamente in der SS nehmen muss und mit dem zusätzlichen Kortison einfach wegen der Risiken noch sehr verunsichert bin. Ausser den Lipidinfusionen und Kortison gibt es als weitere Therapieoption wohl noch die IVIG‘s (teure Immunglobuline als Infusion) und die Partnerimmuniserung. Kennst sich jmd. mit diesen aus? Habt ihr Erfahrung damit bei der Killerzellenbehandlung?
P.S. Möchte auch unbedingt erstmal abgeklärt haben, ob nicht doch die biochem. SS infolge eines ungesunden Embryos entstanden ist bzw. ob nicht doch ein genetisches Problem vorliegt. Unsere Chromosomenanalyse war unauffällig aber es gibt da wohl eine weitere genauere Genetikdiagnostik. Möchte quasi mir nur sicher sein, dass es nur die Baustelle der „Killerzellen“ gibt. Wie kann ich das am besten schon in diesen beiden Kryozyklen herausfinden (möchte beide Blastos einzeln einsetzen lassen)?
Ich hoffe auf eure Rückmeldungen. Danke euch! Liebe Grüsse!

1

Hallo

Sind nur die uterinen killerzellen erhöht? Oder die im Blut ebenso ?

Also ich würde es erstmal mit Kortison versuchen und dann mit den immunglobulinen.
Ich muss aber dazu sagen hätten wir die ivf gemacht wären wir gleich aufs ganze gegangen mit dem vollen Programm... habe nämlich erhöhte killerzellen im Blut und schon viele frühe fg gehabt...
Mein "glück" ist halt das schwanger werden klappt aber mit dem bleiben war es eben schwierig.
Wir hätten aber jetzt aufgrund der guten planbarkeit mit den Infusionen usw eine ivf gemacht.

Jetzt kam aber unser wunder dazwischen....

Drück dir die daumen

LG ilvy mit 6 ⭐und kleiner Hoffnung 9+5

Top Diskussionen anzeigen