Können beide Follikel springen?

Guten Abend zusammen,

Gestern waren 2 Follikel zu sehen. Einer links mit 14mm einer rechts mit 20mm.
Ich sollte extra nicht auslösen, der ES sollte von allein einsetzen.
Allerdings habe ich Bedenken, dass es beide überhaupt schaffen können, da der Unterschied von 6mm doch recht groß ist.
Ab Fr soll ich Famenita und Progynova nehmen, dementsprechend muss die Klinik ja an Hand der Blutwerte davon ausgehen, dass der ES spätestens morgen stattfindet.
Habt Ihr Erfahrungen, können beide springen?

Liebe Grüße

1

Bei so einem großen Größenunterschied springt nur der sprungreife Follikel (ab 17-18 mm) und der kleinere Follikel wird zurückgebildet bzw. vom Körper absorbiert.
Dass Follikel gleichzeitig springen, klappt auf natürlichem Weg meist nur, wenn sie wirklich gleich groß sind. Mit Auslösespritze kann man das schon eher provozieren ;-)
Allerdings ist das Mehrlingsrisiko ja zu bedenken. Daher macht der Körper das schon richtig :-)

2

Das habe ich auch schon fast befürchtet. Dann verstehe ich aber erst recht nicht, warum ich nicht auslöse. DA versucht werden sollte beide mitzunehmen. So weiß ich gar nicht, wann Es ist. Ovu (cb) heute Morgen negativ, zweiter Strich war aber schon erkennbar. 🤔

3

Also mein FA hätte in den GvnP-Zyklen nie absichtlich versucht, beide Follikel mitzunehmen, sofern zwei da waren. Einfach schon aufgrund des Mehrlingsrisikos nicht. Ich sollte nur immer auslösen, weil ich aufgrund des PCOS keinen natürlichen ES habe. Ich musste immer auslösen, sobald der größte Follikel sprungreif war.
Dein größter Follikel ist bei 20 mm, der Ovu leicht positiv. Dann wird sicherlich heute im Laufe des Tages der ES sein, vielleicht auch morgen Vormittag.
Ich würde erst mit Famenita beginnen, wenn der Ovu eindeutig positiv ist bzw. das nochmal mit der Klinik besprechen. Das Progesteron kann sonst den ES verhindern.
Herzeln nicht vergessen ;-)

weitere Kommentare laden
6

Verstehe nicht wieso nicht ausgelöst wird … die Spritze wirkt ja auch zusätzlich noch unterstützend.. bei mir wurde mit 3 (fast) gleich großen Follikeln ausgelöst..

Wurde schon bei meiner Tochter so gemacht, da waren 2 reife.. bei ihr hatte ich es knapp 2 Jahre versucht.

Mein Freund hat ein nicht so gutes spermiogramm- aber auch nicht soo schlecht (aktive Spermien sind vorhanden, leicht unter der Norm aber leidet auch viele nicht so gute), dass wir froh wären, wenn sich überhaupt eins befruchten lässt 😅

Top Diskussionen anzeigen