Progesteron aus dem Ausland beziehen?

Hallo ihr Lieben,

Ich bin seit langem Mitleserin in diesem Unterforum und war auch eine Zeitlang recht aktiv. Heute möchte ich aber eine Frage für eine Freundin stellen:

Gibt es eine Möglichkeit Progesterontabletten aus dem Ausland zu beziehen? Ist dazu ein Rezept nötig?

Zur Erklärung: Meine Freundin hatte 4 FG in Folge. Aufgrund ihres kurzen Zyklus bzw. der kurzen 2. ZH vermutet sie eine Gelbkörperschwäche. Sie hat bisher 3x den FA gewechselt, aber keiner davon wollte ein Zyklusmonitoring durchführen oder ihr Progesteron verschreiben, da sie immer sehr schnell schwanger wurde. Sie hat nun mehrere Temperaturkurven notiert und festgestellt, dass ihre 2. ZH nur maximal 9 Tage lang ist (durchschnittlich eher 7-8). Den Schritt in die KiWu traut sie sich bisher noch nicht.

Falls meine Frage unangemessen ist, entschuldige ich mich im Vorfeld.

Lg, babyelf

1

Ich würde meinen, dass es auch im Ausland immer ein Rezept braucht. Aber vielleicht schaut sie einfach mal im Kleinputz-forum ob sie fündig wird 🙂
Warum allerdings nicht mal ein Zyklusmonitoring gemacht wird, ist mir ein Rätsel 🤔

5

Vielen Dank für deine Antwort und den Foren-Tipp!

2

Liebe Babyelf
Ich habe Progesteron auch schon in Frankreich gekauft und da braucht man ebenso ein Rezept wie in der Schweiz.

Liebe Grüsse

6

Vielen Dank für deine Antwort!

3

Mir hat man Progesteron vorsorglich ab der 2. Zyklushälfte verschrieben als ich einen Kinderwunsch geäußert habe, obwohl ich keine GKS habe. Die FA meinte es könne nicht schaden. Bei einer derartig kurzen Zyklushälfte und mehreren Fehlgeburten ist die Wahrscheinlichkeit für eine GKS hoch. Ich verstehe da die Frauenärzte nicht.

7

Ich kann die FA da auch nicht verstehen. Ich habe aber selbst die Erfahrung gemacht, dass FA kaum bereit sind etwas Richtung Kinderwunsch zu unternehmen. Meine aktuelle, sehr liebe FA hat mir mal erklärt, dass die Abrechnung dieser Leistungen oft schwierig ist. Man solle lieber in eine Kinderwunschklinik gehen.

4

Hallo!
Ich würde ihr dringend raten eine Kiwu Klinik aufzusuchen.
Die machen weitere Diagnosen und verschreiben die nötigen Medikamente.
Besser als bei einem Arzt zu sein der einen nicht ernst nimmt....

8

Danke für deine Antwort! Das habe ich meiner Freundin bereits geraten. Aber sie führt sich noch nicht bereit. Ich selbst bin den Weg gegangen und habe super Erfahrungen gemacht.

Top Diskussionen anzeigen