Langes Protokoll- seltsamer Ablauf/ einfach nur Verwirrung

Hallo ihr Lieben,

Ich habe ein Problem. Ich habe jetzt im August die ICSI im langen Protokoll mit Pergoveris.

Der Plan der Kiwu-Ärztin sieht wie folgt aus:

Im Juni habe ich am 1.Blutungstag (19.06.) mit der Pille angefangen und soll diese bis einschl. 26.07. einnehmen. Ab morgen 22.07. soll ich mit dem Synarela beginnen (keine Ahnung wie lange). Dann stehen da nurnoch die 3 Ultraschalltermine (nämlich 30.07. /05.08./09.08 und dass die Punktion dann in der KW 32 ist also irgendwann zwischen 09.08.-14.08..

Ich hatte jetzt 2x die Pille vergessen nämlich Sa(17.07.) und So(18.07.).Seit Montag nehme ich sie wieder ein. Am So. (18.07.) habe ich eine Schmierblutung gehabt (eher bräunlich also definitiv kein frisches Blut) aber genau an dem Tag laut Zyklus-App an dem meine Periode normalerweise gekommen wäre…und da ich schon sowieso eine Kandidatin bin die extrem kurze und geringe Blutung hat dachte ich mir dass war meine Periode (da ja auch laut App meine Periode kommen sollte). Nach einem Durcheinander heute morgen bestätigte die Ärztin dass es das lange Protokoll ist und dass die Schmierblutung wegen der 2x vergessenen Pilleneinnahme war.

Ich bin gerade total verwirrt weil das lange Protokoll ja auch sehr lange dauert aber wenn ich morgen mit Synarela starte und die PU schon 09.08-14.08. irgendwann ist, wann werde ich mit dem Pergoveris spritzen beginnen?
UND die grösste Frage überhaupt: wie hätte es mit der Periode aussehen sollen also wenn man quasi den Monat davor mit der Pille angefangen hat und jetzt im Juli der Vorzyklus ist? Sollte im Juli gar keine Periode kommen? Oder muss die nachdem man mit dem Synarela anfängt später irgendwann einsetzen?

Ich danke euch für eure Hilfe.LG!

1

Ich hatte bei meinem letzten Versuch das lange Protokoll mit Synarela im Vorzyklus ab ZT 23, aber ohne Pille.

Meine Periode kam ganz normal.

Ich denke, dass der eigentliche Plan war, dass kurz nach dem Absetzen der Pille (2-5 Tage später) eine Blutung (Abbruchblutung, keine Periode!) einsetzen sollte.

Wenn du die ganze Zeit die Pille genommen hast, haben die SB nichts mit deiner eigenen Periode zu tun, der Zeitpunkt war Zufall.

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Danke für deine Antwort🙏🏻Allerdings verstehe ich gerade nicht von welchem Tag aus man zählen muss um an ZT 23 zu kommen. Bei mir steht in der App dass morgen der 5.Zyklustag ist. Und wenn ich vom 1.Tag der Periode im Juni in den Juli reinrechne ist morgen quasi der 33.ZT…

Ich nehme die Pille ja noch weiter ein bis zum 26.07…🤔

3

Warum starte ich dann so spät mit dem Synarela..?

weitere Kommentare laden
8

Also erstmal: Vertrau deiner Ärztin und mache es nicht anders!

Ich verstehe es so, dass du jetzt die Pille nimmst bis zum 26.7., dann kommt die (Abbruch)Blutung, die dann auch der Start des Stimu-Zyklus ist. Und jetzt befindest du dich ja im Vorzyklus und nimmst dann ab morgen Synarela.
Klingt für mich alles normal. Auch wenn andere die Pille vielleicht nicht nehmen, bei dir scheint es einen Grund zu geben. Also: passt!!

Die Punktion kann man aber m.E. schlecht planen. Ich hatte im langen Protokoll an ZT 17 Punktion, sonst an ZT 12. Zudem kam meine Periode (bei dir dann die Abbruchblutung) drei Tage später durch das Synarela.

Und vergiss die App, die passt unter Stimulation vorn und hinten nicht. Und wenn dann noch vergessene Einnahmen dazukommen, wird's "kriminell".

9

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Ich werde mich jetzt einfach darauf verlassen..

10

Ja, mach das! Das scheint echt ok zu sein. Und deine Ärztin ist die Expertin. 👍🏼

11

Wollte nur eben bestätigen, dass du die App vergessen kannst :-)

Wenn du die Pille nimmst, bekommst du sowieso keine Periode, sondern nur eine Abbruchblutung. Du hast damit ja auch keinen Eisprung o.ä. So eine App ist damit passee, die rechnet ja die Zeitpunkte mit, als hättest du einen Zyklus... Den hast du mit der Pille nicht, selbst wenn du die Einnahmepause gemacht hättest. Kein Eisprung, kein Zyklus, keine Periode (sondern Abbruchblutung). Die Schmierblutung zwischendrin war also auch keine Periode.

Du bist damit auch nicht bei Zyklustag 25 oder sowas (und schon gar nicht Zyklustag 1 an einem bestimmten Datum während Pilleneinnahme), du hast grade einfach keinen Zyklus und kannst mit den Medis einfach so beginnen wie dir und der Ärztin das terminlich passt. Das ist das schöne, wenn man vorher die Pille einnimmt ;-) Habe damit auch schon mal die Behandlung um 1 Woche nach hinten geschoben, weils nicht gepasst hat, weder beruflich noch gesundheitlich (Blasenentzündung wollte ich vorher weg haben...).

...und wenn du eben von einem gerade aktuell nicht vorhandenen Zyklus ausgehst, passt das auch mit dem Synarela im (nichtvorhandenen) Vorzyklus. (Synarela hatte ich noch nie, nur die Pille. Das soll wohl nochmal zusätzlich die Eierstockaktivität komplett runterfahren, damit man mit Pergoveris quasi bei Null startet)

Zyklustag eins (und damit Startschuss für Pergoveris) sollte ich dann mit der "Periode"/Abbruchblutung rechnen. Die kam bei mir beide Male 4 Tage nach Absetzen der Pille... Ist aber unterschiedlich von Frau zu Frau.

Also nochmal zusammengefasst:
- du hast aktuell keinen Zyklustag, vergiss das. Nicht rechnen.
- in diesem nichtvorhandenen Vorzyklus nimmst du Pille + jetzt Synarela
- in deinem Behandlungsplan steht (hoffentlich), wann du beides jeweils absetzt (Pille und Synarela), ansonsten frag nochmal nach dem konkreten Datum für die Pille / Einnahmedauer von Synarela. Bei Synarela weiß ich nicht, ob du das nicht sogar bis in den Behandlungszyklus reinnehmen musst... Das muss aber im Behandlungsplan stehen.

- wenn du dann blutest, ist Zyklustag eins. Völlig wurscht, was vorher war

- in deinem Behandlungsplan steht (hoffentlich), wann du dann mit dem Pergoveris beginnst (bei mir ZT2, manche wollen auch 1 oder 3)

12

Ich möchte dir erstmal DANKE sagen danke dass du sogar mehr als meine Ärztin mir das erklärt hast vielen Dank🙏🏻 Also meinst du diese Schmierblutung die ich an dem Tag hatte wo eigtl meine Periode im normalen Zyklus gekommen wäre, war nur ein blöder Zufall da ich ausgerechnet die zwei Tage die Pilleneinnahme vergessen habe?
Meinst du das wirkt sich negativ auf den weiteren Verlauf aus? Weil dann würde ich die ICSI doch lieber verschieben vor Punktion und vor den Spritzenrezepten…bevor der Versuch weg ist ..aber woran merke ich denn das trotzdem alles wie geplant verläuft? Wenn die Blutung nach der Pilleneinnahme irgendwann einsetzt? Kann der Arzt auch beim ersten US-Termin sehen ob die vergessene Pilleneinnahme & Schmierblutung jetzt irgendwas durcheinander gebracht hat?

13

Du hast in jedem Zyklus eine gewisse Anzahl Antralfollikel, von denen bei einer gesunden Frau jeweils die "Beste" heranreift... Mit der Stimulation & gleichzeitiger Eisprungunterdrückung provoziert man, dass viele davon wachsen und nicht die erstbeste losspringt, sondern alle groß genug werden und per Punktion eingesammelt werden können.

Wenn man die Pille weglässt, springt der Zyklus irgendwann an und die Antralfollikel beginnen zu reifen... Das kann zwei drei Tage, oder auch länger dauern bis der Zyklus losläuft. Die Pille muss quasi erst abgebaut werden.

Da du die Pille davor längers ohne Unterbrechung durchgenommen hast, denke ich nicht, dass die Pille schon ganz raus war und da schon was zu reifen angefangen hat...

Das wäre der kritische Punkt denke ich, wenn da was schon losgelaufen wäre und von der Pille dann doch nochmal ausgebremst wurde. Aber wenn deine Ärztin wegen der zwei Tage keine Bedenken hat, würde ich mich darauf verlassen :-) Dass man davon was im Ultraschall sehen würde, kann ich mir nicht vorstellen, die Antralfollikel sind ja soooo klein, die muss man ja erst mal finden, geschweige denn ausmessen, ob da was so früh schon gewachsen ist.

Aber wenn die Ärztin keine Bedenken deswegen hat, würde ich einfach weiter dem Behandlungsplan folgen :-) Beim ersten Ultraschall sieht sie was Sache ist, und ja, theoretisch kann man auch dann noch abbrechen, ohne dass der Versuch weg ist, falls wirklich gar nix reifen sollte.

Davon würde ich aber nicht ausgehen, dass sich das jetzt so negativ auswirkt #klee

Wünsche dir viel Erfolg :-)

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen