Donnerstag 1. Punktion

Hallo zusammen,

Ich war heute beim 2. Ultraschall und alle 11 Follikel sahen super aus, sodass ich morgen Abend auslösen soll und am Donnerstagmorgen ist dann die Punktion.

Ich hatte bisher nur IUI's und bin jetzt ziemlich aufgeregt wegen der Punktion. Konnte heute Nacht schon nur 3 Stunden schlafen vor Aufregung.

Aufgrund meines Gewichtes bekomme ich keine Vollnarkose, sondern werde nur ruhig gestellt. Hat jmd Erfahrung damit? Der Narkosearzt meinte, dass der Körper die Reflexe vergisst und er mich daran erinnern werden muss, dass ich atme. Das macht mir schon ein wenig Angst.

Liebe Grüße
Sarah

1

Hey!
Ich kann deine Angst verstehen, aber du wirst eine kleine Sedierung bekommen 😉

Wenn der Anästhesist sie richtig dosiert und nach deinem Gewicht errechnet sollte darunter deine Atmung nicht aussetzen 😉
Und falls doch, ist das nur für einen kurzen Moment und dann wird der Anästhesist dir mit einem Beatmungsbeutel helfen 😉 aber davon wirst du nichts mitbekommen. Vertraue den Ärzten. Wie gesagt, leichter gesagt als getan, aber die machen das soooo oft 😉 bei unterschiedlichen Pat. mit unterschiedlichem Körperaufbau und Staturen.

Ich hatte eher die Angst bei meiner PU, das ich nicht tief genug weg bin und noch was spüre🙈😂 aber das auch eher, weil ich medizinisch vom Fach bin.

Denk nicht zu viel nach, es wird alles gut gehen und nacher sagst du, es war halb so wild 😉

Ich drücke dir die Däumchen für eine super Ausbeute 🍀
Liebe Grüße

2

Vielen Dank. Mir wird wohl nichts anderes übrig bleiben als es auf mich zukommen zu lassen.

Und ich freu mich jetzt schon riesig auf den spritzenfreien Mittwoch 🥳

3

Das ist (leider) so 😂

Na guck… dann hast du doch ein wunderbares Ziel was sich dann mit guter Ausbeute noch steigern wird 😉

Liebe Grüße 🍀

4

Hallo,
das sollte alles überhaupt kein Problem sein. Bei uns Sedieren sie auch und machen keine Vollnarkose. Beim ersten Mal fand ich es sogar total entspannend.. Endlich mal ein tiefer Schlaf ohne irgendwelche dämlichen Träume 😂😂

Ich habe mich nur gewundert, wie ich vom OP Stuhl auf die Liege gekommen bin und dachte noch oh mein Gott, hoffentlich mussten die mich nicht da rüber hiefen.. 😂😂😂
Beim nächsten Mal habe ich sehr versucht darauf zu achten, wie ich da auf die Liege komme und die Antwort war voll simpel. Ich wurde nach dem Eingriff ja wieder wach gemacht und musste dann selbst rüber rutschen. Dann bin ich aber sofort wieder eingeschlafen. Und beim ersten Mal, habe ich es wohl direkt wieder vergessen.

Also alles nicht so schlimm mit der Narkose.

Viele Grüße

5

Das hört sich irgendwie entspannt und einigermaßen "angenehm" an 😉

6

Naja, fairer Weise bezieht sich das auf die Narkose selbst. Nach dem Eingriff musst du schon mit Schmerzen rechnen. ABER bei mir war es so, dass direkt bei der Narkose eine Infusion mit einem Schmerzmittel gegebenen wurde. Du brauchst keine Sorgen zu haben.

Aber alles total im Rahmen, ich konnte bei allen drei Malen nach 2 - 2,5 Stunden gehen. Inklusive Wartezeit, Eingriff und Erholung nach Aufwachen.

Du musst dir keine Sorgen machen und denk immer daran: Das ist deren tägliches Geschäft und für die reine Routine.

Top Diskussionen anzeigen