Immunologische Untersuchung

Hallo Ihr Lieben ich weiß nicht ob ich hier richtig bin mit meinen Fragen. Ich durfte Ende Mai unerwartet positiv testen. Nun wurde aber leider am Mittwoch eine MA festgestellt und Donnerstag war ich zur AS. Es war nun mein 5tes ⭐ infolge. Wir waren bis letzte Jahr Juni in der Kiwu da uns dort aber nicht mehr wirklich weitergeholfen wurde hatten wir den Kiwu zur Seite geschoben hatte dann auch Ende des Jahres eine Bandscheiben OP. Meine FÄ ist zwar eine liebe aber eher etwas altmodisch mit Müh und Not verschrieb sie mir in der 7 SSW Progesteron weil mein Wert im unteren Bereich war. Nun höre ich immer wieder hier was von Immunologischen Untersuchungen..Einige hatten eine Biopsie andere nur Blutabnahme. Was ist sinnvoller. Muss aber auch sagen meine FÄ hält nix davon ihr gibt es angeblich zu wenige Studien. Nur irgendworan muss es doch liegen das keine Schwangerschaft hält. Ja ich bin alt aber alleine daran kann man es doch nicht festhalten. Werden die Kosten für die Immunologische Untersuchung von der Kasse übernommen? Sorry ist jetzt etwas länger geworden.

1

Hallo ani,
es tut mir leid, dass du so viele Sternchen hintereinander mitnehmen musstest :-(

Als Erstes: Auch, wenn es dir nicht weiterhilft, aber deine FÄ wirkt auf mich nicht sehr unterstützend und auch nicht sonderlich über Reproduktionsmedizin informiert. Ich möchte dir daher dringend ans Herz legen, dir eine (neue, andere) Kinderwunschklinik zu suchen. Auch, wenn diese mit einem längeren Fahrtweg verbunden sein sollte. Das sind die Experten.
Zudem es ja auch äußerst kräftezerrend ist, wenn du bei deiner FÄ um jede Untersuchung oder Überweisung betteln und das ausdiskutieren musst.

Ich würde als ersten Schritt die Gerinnung und die KIR-Gene untersuchen lassen. Beide Untersuchungen haben bei mir die Kasse gezahlt. Das Problem scheint ja nicht das Schwangerwerden, sondern das Schwangerbleiben. Von dem her sehe ich jetzt eher in der Versorgung des Embryos eine mögliche "Baustelle".
Das ist aber nur eine Vermutung.
Sicherlich haben die anderen Mädels auch noch Ideen.

Wie "alt" bist du denn?

2

Danke Gerinnung haben wir schon prüfen lassen. Werde im Dezember 42. Hatte letztes Jahr im Herbst schon eine Zweitmeinung in einer anderen Kiwu Klinik bei uns da kam auch nur die Aussage sie sind nicht mehr die jüngste danach haben wir gesagt wir wollen das alles nicht mehr. Und zack hatte es im Mai nochmal auf natürlichen Wege geklappt aber halt leider wieder MA nach Herzaktivität

3

Tut mir total leid dass du so viele Sternchen hast 😔
Immunologisch haben wir die KIR Gene und die Killerzellen überprüfen lassen bei beiden wurde was gefunden. Die Killerzellen haben wir im Blut und danach noch in der Schleimhaut überprüfen lassen. Im Blut sind sie erhöht in der Schleimhaut normal.
Bei mir wurden die Untersuchungen nicht von der Krankenkasse übernommen. Ich hatte aber auch "erst" zwei Fehlgeburten.

4

Ok Danke für deine Antwort. Welche Behandlung hast du demnach bekommen? Und was hast ungefähr bezahlt für die Untersuchung?

7

Ich bekomme intralipid Infusionen und soll ab positivem Test granocyte spritzen. Bezahlt haben wir 145 Euro für die KIR Gen Analyse und 250 die die Gebärmutterschleimhaut Biopsie + 70€ für Ultraschall und Entnahme.

5

Hey.

Ich wollte dir auch noch antworten, vielleicht hilft es dir. Ich hatte bisher auch nur Fehlgeburten und jetzt zu allem Überfluss noch eine Eileiterschwangerschaft...und noch immer kein Kind. Wichtig wäre es, dir Ärzte zu suchen, die dich unterstützen! Vermutlich werden die meisten sagen "das liegt am Alter". Oder wie bei mir zu Beginn "so ein Pech"..... 5x hintereinander finde ich trotzdem viel. Du kannst dich bzgl Untersuchungen an eine gute Kinderwunschklinik wenden. Es kann dir aber auch dein Hausarzt einen Laborschein Nr. 10 ausstellen und du kannst dich auf eigene Faust zb mit Dr Reichel Fentz in Verbindung setzen. Dafür brauchst du keinen Gyn ... Ob es eine grundsätzliche Beschränkung wie bei der ivf mit 40 Jahren gibt, weiß ich leider nicht. Ich drücke dir die Daumen. Bleib hartnäckig und gib noch nicht auf. LG Final 💚

6

Danke dir. Hab morgen früh eh einen Termin bei meiner Hausärztin und werde mit ihr darüber sprechen. Für die Kiwu bzw übernahme Kosten bin ich zu alt. Es funktioniert ja mit dem schwanger werden nur das halten ist mein Problem.

8

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Top Diskussionen anzeigen