1. IUI Frühabort 5. SSW

Hallo ihr lieben,

mein HCG war gestern nur noch bei 12. Ich war im KH und Blutungen haben begonnen.

Ein Tag davor war HCG auf 34 und ich hatte am Morgen zum ersten Mal nach knapp 1,5 Jahren positiv getestet.

Meint ihr man kann direkt nach der Abbruchblutung eine weitere IUI machen? Die erste war ohne Hormone. Nicht mal eine Auslösespritze…

Ich denke das mein HCG spätestens Montag ganz unten ist.

Würdet ihr etwas testen lassen wie Vitamin D Mangel, Gerinnungsstörung (hat meine Mutter)?

Dankeschön für eure Antworten!

1

Hallo Mami2022,

das tut mir leid, dass du einen Frühabort erleiden musstest 😔

2018 hatte ich ebenfalls eine FG in der 7./8. SSW und seitdem bin ich nicht mehr schwanger geworden. Wir hatten im März 2021 unser Erstgespräch und da wurde mir auch Blut abgenommen. Sie haben da schon meine Gerinnung, Vitamin D Wert, Schilddrüse etc getestet. Ich weiss nicht, ob die es generell testen oder es an der FG lag. Aber da würde ich auf jeden Fall mal deinen Arzt ansprechen! 😊

Es kam heraus, dass ich eine Gerinnungsstörung habe (Blut gerinnt zu schnell, habe ich vererbt bekommen)

Leider kann ich dir nicht sagen, wie lange die Wartezeit beträgt, bis du wieder loslegen kannst.

Ich hatte am 12.7. meine 1. IUI und befinde mich nun in der Warteschleife. Ich denke positiv! Denn ich weiss dank meiner FG, dass ich schwanger werden kann. Es muss nur halten.

Dir drücke ich ganz doll die Daumen, dass du dich schnell von der traurigen Nachricht erholen kannst und du neue Kraft und neuen Mut für die weiteren Behandlungen findest! Hoffe, dass sich der nächste Krümel bei dir ganz doll festbeißwn wird 🍀✊✊🍀

Liebste Grüße

2

Dankeschön für deine liebe und lange Antwort! Dann werde ich das auf jeden Fall testen lassen! Ich wünsche euch alles Glück der Welt, dass es geklappt hat und es sich festsetzt!!!🍀🍀🍀

Ich habe den Verdacht mit der Blutgerinnung tatsächlich schon einmal bei meiner Ärztin angesprochen, da meine Periode sehr klumpig ist… sie meinte, dass sei normal und nicht weiter schlimm.

Darf ich fragen wie deine Periode bisher war?
Was für Medikamente musst du gegen die Blutgerinnung nehmen?

Alles Liebe 🧡

10

Hey,

hab auch erst später gesehen, dass meine Antwort etwas länger ausfiel 😁🙈

Ja, also die Gerinnung würde ich dann auf jeden Fall testen bzw dies bei deinem Arzt ansprechen.

Also über die Periode habe ich mir keine Gedanken gemacht in der Hinsicht. Also meine fällt nicht klumpig aus.

Aktuell nehme ich keine Medis gegen die Gerinnungsstörung, da hat der Arzt bisher nix verschrieben. Mal schauen, was da getan wird, wenn ich schwanger werden sollte. Ich höre da aber auf den Arzt und schaue, was er da raten wird.

Ich für meinen Teil merke nix. Ich fühle mich gesund und hab keinerlei Einschränkungen. Ich wusste ka gar nicht, dass ich eine Gerinnungsstörung habe 😁

Danke dir! Ich drücke euch auch für den weiteren (hoffentlich sehr kurzen und erfolgreichen) Weg zum Babyglück die Daumen ✊🍀🍀✊

3

Hey du!!

Ich warte auch gerade auf die Abbruchblutung (7.SSW) und hoffe, dass der Spuk dann vorbei ist. Ich fühle mit dir!

Ich würde an deiner Stelle ganz unbedingt die Gerinnung testen, wenn deine Mutter bereits eine Gerinnungsstörung hat. Die sind ja meist unbemerkt, nur halt in der Schwangerschaft problematisch, aber eben auch gut behandelbar.

Das Testen geht auch recht unkompliziert. Ich war in einer Gerinnungsambulanz, hab 8-9 Röhrchen Blut abgegeben und 1-2 Wochen später kamen die Ergebnisse.

Wann du wieder starten kannst, wird dir die KiWu bestimmt sagen. Das HCG sollte niedriger als 5 U/l sein, aber das müsste bei dir ja vermutlich passen.

Ganz viel Erfolg für die nächste IUI. Mir gibt es Aufschwung, dass eine Einnistung ja stattgefunden hat und man danach schneller wieder schwanger werden soll.

Eule

6

Das tut mir unendlich leid. 7. SSW muss noch viel schlimmer sein 😢 Ich wünsche dir alles Glück 🍀 dass es bald klappt!

Vielen lieben Dank für den Tipp! Ich werde auf jeden Fall nachfragen. Hat der Test bei dir etwas gekostet?

Ganz liebe Grüße 🧡

4

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

7

Vielen lieben Dank! Ja, es war mein erster Abort. Davor war ich noch nie schwanger. Bis auf die Durchführung wurde künstlich gar nicht wirklich viel nachgeholfen… Sie haben kaum Spermien weggemacht und Hormone habe ich keine bekommen. Mein Mann denkt auch, dass keine Tests nötig sind und es nicht sein sollte. Ich denk da schon weiter 🙈

5

Das tut mir unendlich leid für dich. Dass sowas passiert, muss nicht immer einen Grund bei dir haben, es gibt zB einige Chromosomenanomalien, bei denen der Embryo ganz froh abgestoßen wird :(

Vitamin D zu checken schadet meiner Meinung nach nicht, besser als einfach auf Verdacht was zu nehmen, das kann bei Überdosierung auch ungesund sein...

Die Gerinnungsdiagnostik ist leider scheiße teuer (1500 Euro musste ich glaube ich zahlen), weshalb man unbedingt eine Überweisung haben sollte! Dass das "erst" deine erste FG war, sollte aber kein Argument sein, wenn das in deiner Familie bereits vorkommt, also bitte ruhig deine Fachärztin darum. bei mir wollten sie aber 2-3 monate warten, da eine SS die gerinnungswerte bereits beeinflusst, ixh war aber auch weiter...

Ob du direkt weiter machen darfst, hängt leider stark von der KiWu klinik ab. Meine erste war echt sehr an Geld interessiert und wollte immer Voruntersuchung für 900 Euro, auch bei IUIs... 🙄 Also immer ein Wartezyklus (was ich bei Clomifen aber insgesamt auch vernünftig finde)

nur hattest du ja meine Hormone und meine zweite Klinik hat auch bei icsi naturelle (ohne Hormone) direkt weiter gemacht ohne Wartezyklus.

ixh wünsche dir alles Gute und viel Kraft und natürlich ganz ganz ganz viel Glück, dass es bald klappt 🍀🍀

8

Vielen lieben Dank für deine ausführliche Antwort!!🧡 Wow, das ist ja wirklich wahnsinnig teuer!!! Meine Mutter blutet stark. Ich eigentlich überhaupt nicht. Ich dachte eher, dass es in die andere Richtung geht 🙈 aber man weiß es ja nicht… darf ich fragen, ob deine Gerinnung in Ordnung war?
Ich hoffe wir können weitermachen. Bisher war meine Kiwu Klinik sehr zurückhaltend und ich hatte eher das Gefühl sie sparen an mir. Kein Ultraschall und keine Blutabnahme zu viel. Alles im Minimum gehalten.. hab einen schönen Sonntag!!

9

Ich glaube das kann in beide Richtungen doof sein, aber ja, meist schauen sie v.a. ob die Gerinnung zu stark ist.

Bei mir war alles okay, das ASS 100 habe ich nur prophylaktisch verschrieben bekommen.

Es gibt ja durchaus auch vernünftige kiwu-Kliniken. klingt auf jeden Fall als würdest du dich ansonsten gut aufgehoben fühlen und das ist auch sehr wichtig, finde ich.

11

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Top Diskussionen anzeigen