Folgezyklus nach ICSI ohne Transfer

Hi Mädels ☀️,

Ich hatte am Montag meine PU für die 1. ICSI. Leider konnte kein Transfer stattfinden, da ich nach der Punktion innere Blutungen hatte und nochmal operiert werden musste.
Da ich mit Decapeptyl ausgelöst habe, meinte meine Kiwu Ärztin, dass die mens schon ein paar Tage nach PU kommen kann.
So war es gestern dann auch.
Wie war euer Folgezyklus nach einer ICSI ohne Transfer? War dieser besonders lang? 🙈

Lg Sunny

1

Hallo,
Das tut mir leid, dass euer Start mit der 1. ICSI gleich unter einem schlechten Stern Stand. Ich hatte bei meiner letzten ICSI eine Nullbefruchtung. Bei mir war er der Folge Zyklus wieder normal, sowohl die Blutung als auch die Zykluslänge.

2

Hallo,

Tut mir leid, dass die 1. ICSI so schwierig verlaufen ist!
Ich hatte bei meiner 1. ICSI im Februar eine Nullbefruchtung (2 Eizellen, davon 1 unreif und 1 ließ sich nicht befruchten, AMH von 0,27). Ich hatte sehr hoch stimuliert mit Puregon und Meriofert, und mit Pregnyl ausgelöst.
Wir wollten gleich im Folgezyklus weitermachen und hätten gleich ICSI Nr. 2 angehängt, mein Körper hatte sich von den Hormonen super erholt. Allerdings waren die Startbedingungen nicht gut (nur 1 "brauchbarer" Follikel an ZT 2, mit dem wir hätten arbeiten können). Deshalb riet die Ärztin in der Kiwu zu einer IUI, um den Zyklus trotzdem bestmöglich zu nutzen.
Ich war sehr skeptisch, wir haben uns aber trotzdem für die IUI entschieden. Es war ein völlig natürlicher Zyklus, ich habe nicht stimuliert und nicht mal den ES ausgelöst.
Und was soll ich sagen - genau da hat es völlig unerwartet funktioniert, bin jetzt in der 17. Woche schwanger. 😍

Was ich damit sagen will: Trotz hoher Hormongabe im ICSI-Zyklus war mein Zyklus im darauffolgenden IUI-Zyklus wieder total normal und regelmäßig, mit ES zur gewohnten Zeit. Es kann also klappen! 😊

Ich wünsche dir alles Gute! 💐

3

Hallo 👋

Tut mir leid, dass du auch einen Stimu-Zyklus ohne Transfer hast 😕
Mein Zyklus nach dem Stimu-Zyklus war dezent länger. Normal sind es so 32-34 Tage bei mir. Der Zyklus nach Stimu 38. Allerdings hab ich auch sonst schon so Ausreißer gehabt, daher kann ich dir nicht sagen, ob es wirklich an der Stimu lag. Zwischen 28 und 38 Tagen war es bei mir in den letzten 3 Jahren 😅 wobei 38 echt nicht oft vorkam...und lustigerweise 36-37 Tage überhaupt nicht 🙈
Letztendlich hilft leider nichts anderes als abwarten und Tee trinken, was dein Körper macht 😘

Wünsche dir alles Gute! 🍀

4

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Top Diskussionen anzeigen