IUI abgebrochen - trotzdem selbst versuchen?

Hallo zusammen, Ich brauche Hilfe beim entscheiden. Mein Freund hat ein mittelmäßiges Spermiogramm, weswegen wir jetzt in der KiWu Klinik sind und diesen Zyklus die erste Insemination machen wollten. Ich habe mit Clomifen stimuliert und nach der zweiten Kontrolle heute an ZT 12 rief mein Arzt mich eben an und hat die IUI für Montag gecancelt, weil durch das Clomifen zu viele Follikel da sind, Östrogen bei 1000 liegt und ihm das Merhlingsrisiko zu hoch ist. Ich finde es richtig doof, weil dann alles "umsonst" war und wir als Selbstzahler jetzt natürlich trotzdem die halbe Behandlung zahlen müssen. Dazu rät der Arzt auch davon ab, es selbst normal zu versuchen wegen des erhöhten Risikos und da stehe ich jetzt vor der Frage, auf ihn hören oder das Risiko eher als Chance sehen, weil die Spermien ja eh meistens nicht weit gekommen sind... generell wären Zwllinge auch nicht so ein Problem, aber mehr als zwei muss auch nicht sein :/
Wie würdet ihr entscheiden?
Danke für eure Hilfe, liebe Grüße Nina

6

Hallo, ich würde es auch trotzdem versuchen. Die Chancen sind ja sowieso nicht hoch das es überhaupt klappt was ja bisher der Fall war . Natürlich kann es passieren das es klappt und auch mit einer mehrlingsschwangerschaft aber ich würde keine Chance verstreichen lassen. Das ist meine persönlich Meinung dazu und ich wie es handhaben würde 😊.

1

Also wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich es definitiv probieren ! 😇👍

2

Auf diese Antwort habe ich gehofft :)

3

Ich würde es deshalb versuchen
weil bei uns lt. Arzten alles ok bisher ist und wir seit vier Jahren! dran sind schwanger zu werden! Ich persönlich würde jede Chance nutzen. Du kannst glücklich sein, dass du mehrere Follikel hast mit Clomifen! ♥️♥️🍀🍀

weiteren Kommentar laden
5

Ich würde definitiv den Rat des Arztes beherzigen.
Es geht doch nicht nur darum, dass Zwillinge für dich "auch nicht so ein Problem" wären. Du schließt Mehrlinge ja schon selbst aus, diese wären aber möglich. Weiterhin ist eine Zwillings-/Mehrlingsschwangerschaft in den meisten Fällen echt kein Spaziergang und mit erhöhten Risiken verbunden.

Umsonst war das nicht in meinen Augen. Du weißt, welche Dosis zu viel ist, aber dass sich dein Östrogen gut aufbaut. Clomifen ist ja nun auch nicht so teuer ;-)

7

Hallo,
es kommt wirklich darauf an wie viele Follikel da sind und ob die alle springen. Du wirst ja nicht auslösen oder?

Also ich bin ehrlich... Ich würde es gegen den Rat des Arztes auch probieren, weil ich keinen Zyklus verlieren wöllte. Müsst ihr eben gut abwegen.

8

Wie viele (große) Follis waren denn zu sehen?

Ich würde es riskieren. Aber es ist eure Entscheidung.

LG Luthien mit ⭐⭐

9

Es waren gestern 2 von der Größe 17-18mm und dass da noch mehrere kleinere waren hat er mir dann später nur auf Grundlage der Blutwerte bestätigt... Dachte jetzt auch, bei zwei großen und weiter ja eher unmotivierten Spermien ist die Chance größer als das Risiko :D

10

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Top Diskussionen anzeigen