Wenn die MENS 1x zu spät kommt ... wir können nicht mehr starten 😭

Hallo ihr lieben,
Ich muss mich gerade einmal ausweinen ...
Nachdem mein ES diesen Monat tatsächlich 4 Tage früher kam, habe ich mit der downregulation angefangen, das hätte noch gut gepasst, mens eäre am 8.7 fällig.
Tja was passiert... nichts!
Habe vorhin nochmal mit dem Arzt gesprochen, der uns schon in der letzten icsi vor 2 Jahren begleitet hat. Er sagt jetzt abbrechen, da das Labor ab dem 30.7 zu ist 😬 beim letzten Mal hatte ich Punktion erst an zt 19 und es ist wahrscheinlich dass es dieses Mal ähnlich lange dauert trotz anderen Medikamente... Es ist ihm zu heiß und mir auch, das wir in der stimu abbrechen müssen oder unbefruchtete Eizellen einfrieren müssen ...

Ich weiß es ist die richtige Entscheidung, aber es ist dennoch wirklich zum kotzen ...
Ich habe 5 Monate gebraucht d damit es zum tf im kryo kam... dann FG.
Jetzt haben wir erst ewig mit den kk rumgehampelt und 2 Zyklen verloren und dieser ist auch flutscht...

Wenns richtig blöd läuft, ist der nächste auch schon wieder flöten, da die erst am 16.8 wieder auf machen, dann darf ich max zt 10/11 sein.
Wir versuchen jetzt mit Progesteron diesen Zyklus jetzt noch ein paar Tage zu verlängern, damit es passt ....

Hat schonmal jemand nach downregulation abgebrochen? Wie war der folgezyklus Eisprung dann überhaupt? Hab ich mir jetzt alles verhauen?

Es ist doch wirklich zum weinen 😔

Euch ein schönes Wochenende 🍀♥️

1

Ach Mensch, das ist ja ärgerlich 😔, dabei kam der Eisprung gerade noch pünktlich.

Ist natürlich eine blöde Situation, aber ärgere dich nicht zu sehr. Die Zeit jetzt wird bestimmt schnell rumgehen und dann startet ihr richtig durch 💪.

Ich denke, wenn du das Medikament jetzt absetzt, wird deine Periode zeitnah kommen.

Top Diskussionen anzeigen