Medikamenten Kosten Ausland

Hallo Ihr Lieben,

Ich informiere mich gerade über die Kosten für die Medikamente. Wir bekommen bei der ICSI 50% von der KK.

Jetzt wohnen wir nur 60 km von der Belgischen Grenze entfernt.
Ich habe mit der KK telefoniert, wenn ich die Medikamente im Ausland hole, muss ich sie vorstecken und bekomme hinterher 50% erstattet, muss aber 5% maximal 25 Euro Verwaltungsaufwand bezahlen.

So, jetzt zu meiner Frage. 😅

Ich weiß noch nicht, welche Medikamente ich genau nehmen muss. Aber zum Beispiel das puregon 900 kostet dort knapp 260 Euro. Hier wohl ungefähr 360 Euro aufwärts.

Also würde sich das doch auch lohnen, wenn man nicht Selbstfahrer ist oder?

Habt ihr da Erfahrungen?

LG.

1

Nach deiner Rechnung lohnt es sich ja schon für nur ein einziges Medikament, wahrscheinlich auch noch, wenn man die extra Fahrtkosten einrechnet🙂

Ich habe bisher noch nicht im Ausland gekauft (da ich noch 100 % erstattet bekomme, PKV). Als richtiger Selbstzahler hätte ich vermutlich mindestens 500 € pro Versuch sparen können.

LG Luthien mit ⭐⭐

Top Diskussionen anzeigen