Befruchtung auch an Tag 2 noch möglich - Bleibt noch Hoffnung?

Meine Lieben, heute ist mal wieder ein trauriger Tag .. Hatte gestern Punktion, es konnte nur eine Eizelle gewonnen werden. Punktion war um 10.00 Uhr (ICSI), heute um 8.00 der Anruf, dass sie sich noch nicht befruchten hat lassen. Einen Tag darf sie noch im Brutschrank bleiben.

Was denkt ihr realistisch was die Chancen sind, dass sich da noch was tut? Ich bin traurig und krieg immer mehr die Panik, dass wir es nicht mehr schaffen werden, ein Kind zu bekommen. Werde im September 40...

Traurige Grüße
Aimee

1

Oh man, fühl Dich gedrückt. Das tut mir leid!!
Ich bin mir nicht sicher, glaube aber, dass sich innerhalb der ersten 24h was tun muss.
Ich drücke Dir sehr die Daumen, dass der kleine Kämpfer etwas länger braucht und sich heute im Laufe des Tages noch was tut!!

Ich kann Deine Sorgen verstehen. Werde im September 38 und habe gerade 2 Eizellen die in die verlängerte Kultur gehen, trotz der Gefahr, dass an Tag 5 nichts übrig bleibt und somit kein Transfer stattfindet.

2

Guten Morgen Aimee,

also normalerweise stehen die Chancen da nicht mehr so gut und ich bin auch ein Freund davon das Ganze realistisch zu betrachten, weil man ja sowieso schon in der ganzen Zeit genung aushalten muss und Enttäuschungen erfährt...

ABER:

Letzten Monat hatte ich am Freitag 14:30 Uhr Punktion und Samstag um 10:30 Uhr den Anruf, dass bei keiner der 13 EZ (naja gut, außer bei einer fehlerhaften bis dahin) eine Befruchtung stattfand und ich mir auch lieber keine Hoffnungen machen soll, dass sich da noch etwas tut. Sonntag früh dann der Anruf, dass sich 2 doch noch befruchten lassen haben und sich gut weiterentwickeln. Haben sie an Pu+3 als 6- und 8-Zeller, also wieder zeitgerecht, zürückbekommen. Der Versuch war zwar auch negativ, aber hat mir dann doch mal wieder gezeigt, dass man ab und zu auch mehr hoffen sollte bzw. kann....

Ich drücke dir Daumen!!!

Wie lange und mit welchem Medikament hast du denn stimuliert? Und welches Protokoll?
Habt ihr dann noch 2 KK-Versuche? Ihr könntet ja gleich im Juli/August, nach einem Pausenzyklus, erneut starten.

LG

3

Vielen Dank für Eurer Feedback! Ein kleiner Hoffnungsschimmer bleibt - aber wir sind realistisch und stellen uns auf nächste Versuche ein... dieses auf und ab macht uns einfach ziemlich fertig....

Wir haben jetzt mit 300 Einheiten Meriofert (Menotropin) stimuliert, also ohnehin schon sehr hoch.. mit einem mega schlechten Ergebnis (1 EZ - die hätte ich ohne die spritzen wohl auch produziert).. ich hoffe, dass die KiWu für den nächsten Zyklus noch andere Ideen hat. Denke diese art der Stimulation schlägt bei mir gar nicht an. ob es andere tun, weiß man natürlich auch nicht...

4

nachtrag: wir hatten ultra short protokoll: Decapeptyl ab dem 2 ZT und dann eben 300 Meriofert

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen