Mensschmerzen nach Blasto Transfer

Schönen Abend ihr lieben, ich bin es wieder einmal. 😉
Ich hatte am MO den Transfer einer schönen Blasto. Gestern hat es schon begonnen mit leichtem brennen im UL. Heute habe ich schon den ganzen Tag extremes ziehen im UL und Rücken, es zieht in den Leisten bis in die Oberschenkel. 😫 Ist nun schon wieder alles vorbei? Oder sind das Nebenwirkungen vom Utro?
Ich war so positiv gestimmt, aber nun kommen die ersten Zweifel. 😢 wär mir lieber wenn ich keine Symptome hätte. 🙈

1

Das kann alles und nichts bedeuten 🤷🏼‍♀️ Nebenwirkungen vom Progesteron, PMS oder Anzeichen.

Wenn Montag der TF war, könntest du am Wochenende mit Testen anfangen 🙂 viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Also kann man bereits bei ES+9/10 TF+ 5/6 bereits positiv testen? Bin heute ES+6 TF+1 😊

5

Man kann anfangen eine Testreihe zu starten. An ES+8/9 können die Test schon stärker werden, müssen aber nicht. Wenn man keine Testreihe machen will, dann sollte man bis PU+12 warten eher sogar +14

weitere Kommentare laden
3

Bei mir war das ein gutes Zeichen. Und ich hatte recht heftige Mensschmerzen, auch früh nach Transfer

9

Ich hab echt schon Panik vorm Test. Ich hoffe bei mir ist es auch ein gutes Zeichen bzw. das es einfach vom Utro kommt. 😅

4

Also das würde ich jetzt mal dem Progesteron zu schreiben. Alles noch möglich. Hatte ich bei jedem Transfer ob negativ als auch positiv.
Wenn bei mir die Tage bevor stehen dann schwitze ich nachts von daher war alles gut so lange ich nachts nicht geschwitzt habe, denn das kam beim Progesteron nicht. Vielleicht hast du ja auch noch andere Vorzeichen der Tage, die du jetzt noch nicht hast um dich zu beruhigen.

Daumen sind gedrückt.
Bekommst du auch HCG? Dann macht testen keinen Sinn bis das wieder weitestgehen raus ist. Bei unsere Maus hab ich PU+13 sicher positiv getestet.

7

Das mit dem nachts schwitzen kenne ich. Das kommt bei mir immer 2-3 Tage vor der Mens. Habe gestern und heute Nacht geschwitzt. 😢 Mein Mann hat allerdings gemeint, dass er auch geschwitzt hat. Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt.

Nein ich bekomm kein HCG. Die Klinik hat gesagt ich soll am 21.6 testen und mich dann melden. Wenn ich an den Test denke wird mir jetzt schon schlecht. Hab richtig Panik davor. Werde aber versuchen nicht vorzeitig zu testen. Mal sehen ob ich es schaffe. 😅

11

Wann nach ES bekämst du denn so in etwa deine Tage? Wäre doch noch etwas früh oder? Also auch fürs Schwitzen.

21.6? Wie viele Tage nach ES/PU wäre das dann? Kommt mir lang vor 🙈

Kenn das aber wirklich dieses horchen auf jedes Symptom und Orakeln ob das positiv oder negativ ist und die ständige Versuchung einen Test zu machen. Am besten ablenken und wie du schon schreibst bis zum "offiziellen" Test durchhalten. Man macht sich nur verrückt.

Hab das irgendwann auch so gemacht. Bis zum offiziellen Test gewartet, die Schwangerschaftstests weit weg gepackt und versucht nicht mehr dran zu denken. War immer das beste.
Bei unserer Maus hab ich 3 Tage vor dem BT in der KiWu getestet, weil ich Neurodermitis bekam ... Hatte noch noch nie ... und das ist wohl auch ein Zeichen für eine Schwangerschaft und ich vor Schmerzen mich kaum mehr bewegen konnte ... War trotz Punktion von nur 2 Folikeln ein Überstimmulationssyndrom... und das eben nach über eine Woche nach TF ... kam mir spanisch vor. 🙈 Da musste ich dann einfach testen.

weiteren Kommentar laden
6

Kann auch Einnistung sein. Oder einfach alles wie Luthien schrieb. Man muss abwarten. Einfach schei…. WS-Koller 😜
Drücke fest die Daumen

8

Du sagst es....schei...WS Koller 😂
Danke 😘

14

Ich habe die Vermutung da macht irgendwas Klick im Kopf..
Da nimmt man schon Tage vorher Utrogest und spürt nichts .. Kaum ist der Tranfer gemacht fängt das ziehen im Unterleib an .. Ist bei mir genauso. Ist aber erst mal kein schlechtes Zeichen Positiv wars dann bei mir wenn so ab TF+5 der flüssige Ausfluss begann. Kam der nicht wars Negativ..

15

Da muss ich dir sooo recht geben. Wie wenn man einen Schalter umlegen würde. 😅
Das ist auch interessant. 😄

Top Diskussionen anzeigen