Dhea Erfahrungen bei ICSI??

Guten Abend ihr Lieben,
Habe in ca 5 Wochen meine 3 ICSI. Habe einiges über Dhea gelesen. Würdet ihr es ohne Absprache mit dem Arzt einfach so nehmen? Meine letzte ICSI war leider negativ, der Embryo hat sich nicht eingenistet.
Möchte die letzte bezahlte ICSI voll ausschöpfen, am besten mit Kryo im Anschluss.
Liebe Grüße

1

DHEA ist doch verschreibungspflichtig, oder?
Wie willst du das dann ohne Arzt machen?

Falls du dich dafür entscheidest würde ich aber nicht schon in 5 Wochen die nächste ICSI machen, sondern erst so in 3 Monaten.

2

Ne es ist nicht verschreibungspflichtig. Gibt's bei einigen Onlineapotheken.

3

Hast du mal nen Link für mich?

weitere Kommentare laden
4

Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht (für eine ICSI Naturelle) ABER,
auch wenn man es online im Ausland auch ohne Rezept bestellen kann, würde ich es nicht ohne vorherige Absprache mit dem Arzt nehmen, da es in Deutschland nicht zugelassen und somit eigentlich auch nicht legal ist. Es geht wohl meistens gut mit dem Bestellen, aber es kann halt u. U. sein dass du Probleme mit dem Zoll oder so bekommst.
Ein Arzt kann Dir auch besser sagen, welche Dosierung du nehmen solltest.
Und, 5 Wochen bringen leider überhaupt nichts, die Wirkung hat sich bei mir erst nach 3-4 Monaten gezeigt.

6

Kennst du denn deinen DHEA Wert? Ich würde es nicht auf eigene Faust machen. Bei mir z.B. ist der Wert bei jeder Messung an der oberen Grenze, zusätzliches DHEA wäre da denke ich ziemlich ungünstig.
Liebe Grüße

7

Ich würde es auch nicht ohne Absprache mit einem Arzt nehmen. Bei mir wurde der DHEA Wert bestimmt und anhand des wertes wurde die Dosierung festgelegt. Eine zu hohe Dosierung kann sich auch negativ auswirken.

8

Hi bei mir hat es geholfen mit 40 und sieben Aborten noch einmal natürlich schwanger zu werden und zu bleiben. Hatte aber ein Rezept vom Arzt und der Blutwert wurde vorher einmal bestimmt. Bei mir war der Dhea im Normbereich,aber unterer Normbereich( schon wegen meinem Alter) so das ich eine geringe Dosis von 25 mg über drei Monate eingenommen habe. Drei Monate braucht die Eizellumgebung um sich zu verbessern.
Wenn Du zuviel Testosteron oder Dhea im Körper hast, kann es sich aber negativ auswirken- deswegen vorher testen lassen.
Wenn man mal einen Tumor hatte oder in dieser Hinsicht gefährdet ist( weil Verwandte Krebs hatten) würde ich es nicht nehmen. Es ist ein Dopingmittel und regt das Zellwachstum an. Bei den Eizellen ja über kurze Zeit erwünscht. Sowohl die Menge wie auch die Qualität hatten sich bei mir deutlich verbessert. Bei PCO sollte man es auch nicht nehmen.
Dazu hab ich noch drei Monate lang hochdosiert Ubiquinol 800 mg täglich! genommen( Vorsicht bei Gerinnungsstörungen) und Resveratrol 250 mg, Melatonin und NAC in den ersten 5 Zyklustagen. Dazu noch der übliche Pimp my eggs Kram ( Vitamin B ,D ,Folsäure, Vitamin E, Omega 3 etc.) Weiter gute Infos zur Eizellverbesserung gibt es auf der Homepage Kinderwunschklinik an der Oper, München und das Buch Am Anfang ist das Ei( dort gibt es auch Studien und weitere Infos zu Dhea). Liebe Grüße und Erfolg🍀

Top Diskussionen anzeigen