KryoTransfer bei "moderat bis niedrigem immunologischen Toleranzpotenzial"?

Hallo liebes Forum,

ich bin bei Herrn Dr. Pfeiffer in Behandlung wegen zu aktivem Immunsystem. Ich nehme 5 mg Prednisolon und Omegaven Infusionen.
Bei der letzten Blutanalyse stand im Befund ein aktuell moderat bis niedriges Toleranzpotenzial.
Jetzt frag ich mich, ob ich damit in ca. 2,5 Wochen einen Blasto Transfer machen kann oder ob ich noch länger die Medis nehmen soll. Ich hab Pfeiffer schon gefragt. er hat gesagt, es spricht nichts gegen einen Transfer. Er weiß aber auch nicht, dass ich langsam am Ende meiner Kräfte bin und dass es die letzte und einzige Kryo-Blasto ist, die wir haben... würdet ihr es wagen oder lieber noch einen Zyklus warten? Danke Euch...

Top Diskussionen anzeigen