Stimulation mit Ovaleap

Hallo zusammen,
Ich befinde mich im Vorzyklus unserer ersten ICSI und habe heute erfahren, wie und womit ich stimulieren soll (aufgrund von (O)AT3).
Ich soll mit 175 Einheiten Ovaleap ab ZT2 stimulieren. Mein AMH ist mit 2,44 für mein Alter von 36 wohl in Ordnung.
Mich würde eure Meinung interessiere, ob das so ok ist und ggf. kann der ein oder andere von seinen Erfahrungen berichten. Nicht nur in Bezug auf Quantität sondern auch Qualität.

1

Hey,

ich habe in meiner 1. IVF auch mit 150 iE Ovaleap stimuliert, ab ZT 4 (AMH 3.54 mit 34 Jahren, Hormonstatus unauffällig)😊.
Insgesamt habe ich nur 10 Tage gespritzt. Aus meinem einzigen Eierstock konnten wir alle 7 EZ gewinnen. 6 Stück waren reif und alle wurden befruchtet. Wir haben sie in die Blastokultur gegeben und am Ende blieben 3 schöne Blastos übrig.

Bei der 2. IVF werde ich auf jeden Fall wieder mit Ovaleap stimulieren🙂.

Ich wünsche dir für deinen 1. Versuch viel Glück! 🍀

2

Danke für das Teilen deiner Erfahrung 🍀. Das hört sich doch erstmal ganz gut an und hoffe natürlich dass auch ich darauf gut anspreche 🤗. Also hattest du auch keine großen Nebenwirkungen gehabt?
Hast du denn deinen Transfer schon hinter dir?

3

Ich hatte nur etwas Blähungen, auch vor der PU, war aber mit Eiweiß-Shakes gut in den Griff zu bekommen 🙂.

Ich hatte aus dieser IVF bereits 2 Transfers, aber leider hat sich nie etwas eingenistet. Somit müssen wir wieder neu starten.

weitere Kommentare laden
6

Ich habe 2x mit Ovaleap 225 Einheiten stimuliert. Es konnten zwischen 8 und 10 Eizellen entnommen werden. 5-6 konnten befruchtet werden. 2-3 haben es bis zur blasto geschafft, aber es konnte nie was eingefroren werden. Bei der 3. ICSI habe ich mit Menupur stimuliert. Etwa gleiche Ausbeute, aber alle reifen Eizellen konnten befruchtet werden und die Qualität war besser (1-2 konnten eingefroren werden).

Für die erste Stimulation finde ich es ein guter Ansatz.

7

Danke dir für deine Erfahrung.
Ja ich denke am Anfang muss man einfach den Ärzten vertrauen und schauen wie gut man darauf anspricht oder auch nicht 🤗.
Ich werde mich jetzt einfach überraschen lassen.

8

Hi April,

ich hatte in Summe fünf ICSI. Bei der ersten und der fünften wurde jeweils mit Ovaleap stimuliert. Im ersten Durchgang mit 137,5 Einheiten hatte ich 13 Eizellen und 11 konnten befruchtet werden. Bei der fünften und letzten ICSI hatte ich mit 150 Einheiten stimuliert, 16 Eizellen konnten entnommen werden, 15 waren reif, aber leider ließen sich dieses Mal nur 8 befruchten. Allerdings bin ich hier nach Transfer an PU+2 mit zwei 4-Zellern zum ersten Mal schwanger geworden und aktuell in der 11. Woche mit Zwillingen :-)

Die Versuche unter Ovaleap waren auch die Einzigen, bei denen was zum Einfrieren blieb. Ich bin auf jeden Fall begeistert von dem Medikament und hoffe, dass du auch so viel Glück hast :-)

Ach ja, bei uns lag es auch am OAT3 meines Freundes und ich habe einen AMH von 3,6 (Stand Juli 2020)

9

Danke für deinen Beitrag. Was für eine Ausbeute 💪.
Und herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Einnistung. Ich wünsche dir eine ganz ruhige Schwangerschaft 🤗🍀 mit deinen Zwillingen😍.

10

Vielen Dank für die Glückwünsche! Dir drücke ich ganz fest die Daumen, dass du auch bald positiv testen darfst!

Top Diskussionen anzeigen