Gerinnung und Icsi

Hallo zusammen,
ich freue mich hier im Forum zu sein.☺️ Ich bin nur mit Freundinnen umgeben, die sofort schwanger werden oder keinen Kinderwunsch haben.

Zu meiner Frage:
Wenn meine 🩸 kommt, starte ich ich die Stimulation unserer ersten Icsi.😇

Ich wurde vor der Icsi durchgecheckt und bei mir wurden in der Gerinnungsambulanz Auffälligkeiten beim S-Protein, Plasminogenaktivator-Inhibitor-1 der 4G/5G-Genotyp und DD-Genotyp des Angiotensin-Converting-Enzyme (ACE) Insertion festgestellt.

Ich muss ab Transfer Heparin spritzen. Ich habe im Befund gelesen, dass die Gefahr einer Fehlgeburt erhöht ist 🙈 habt ihr Erfahrungen mit Gerinnungsstörungen?

Es ist alles so neu für mich und ich mache mir viele Gedanken 💭

LG

1

Viele hier, wenn nicht sogar der Großteil, hat eine Gerinnungsstörung. Tatsächlich ist das gar nicht so selten, wie es sich anhört. Wenn man aber noch nie eine Thrombose hatte und sich nicht im Kiwu befindet, würde man aber nie auf die Idee kommen, das zu untersuchen ;-)

Bei mir ist es die Kombination der Mutationen FXIII Val 34 heterozygot und ACE D/D Genotyp.

Seit der Diagnose nahm ich ASS 100. Seit Stimulationsbeginn letzte Woche spritze ich Fragmin P forte, weil mit ASS das Blutungsrisiko bei der PU zu hoch wäre. Das wirkt im Körper länger nach.

2

Hallo Schnatti,
danke für deine schnelle Antwort. ☺️ Ja ich war total überrascht, dass eine Gerinnungsstörrung festgestellt wurde weil ich keine Probleme habe🙈 aber neben den vielen anderen neuen Dingen, bin einfach total verunsichert.

Ich hoffe ich komme mit dem Spritzen und den ganzen Medikamenten klar 🙊

Ich drücke dir die Daumen☺️ Ich habe deine Nachricht mit dem Ultraschall heute gelesen👌🏻

3

Hi ich schließe mich meiner Vorrednerin an. Viele wissen gar nicht davon..
Ich habe eine gesunde Tochter (2,5 Jahre) auf natürlichem Wege bekommen und musste nicht einmal spritzen, nur alle 6 Wochen in die Gerinnungsambulanz zur Blutentnahme, um die Werte zu checken. Ich habe eine Faktor 5 Mutation (heterozygot).
Aktuell bin ich in der 6. Woche (ganz frisch) schwanger nach unserer ersten Icsi. Nun hoffe ich natürlich auf eine genau so tolle Schwangerschaft wie bei meiner Tochter.
Wir sind icsi Kandidaten, da mein Mann ein schlechtes spermiogramm hat (meine Tochter ist laut Ärzten ein Wunder, da wir damals kurz vor der icsi schwanger geworden sind).
Ich kenne einige, die eine Gerinnungsstörung haben und gesunde Kinder haben. Meist muss man heparin spritzen und positiv denken 🙏🏻 Ich drücke die Daumen!!!

5

Hallo Delo,
erst einmal herzlichen Glückwunsch zu deiner Schwangerschaft 🤰🏼 🥰 wie toll dass es direkt bei dir ersten Icsi geklappt hat. Das macht Hoffnung 😇 Wir sind auf wegen dem Spermiogramm Icsi-Kandidaten. Ich bin so aufgeregt 🙈
Ja verrückt, wir wissen so viele Dinge nur weil wir in Kinderwunschbehandlung sind.
Schön, dass deine erste Schwangerschaft so unproblematisch war mit einer Gerinnungsstörung. ☺️
Ich wünsche dir eine tolle Schwangerschaft 🤰🏼 💞
LG

4

Sei froh, dass man das vor der ICSI oder einem Transfer überprüft hat. So kann man dir Medikamente geben und die Werte bei einer hoffentlich schnell eintretenden SS kontrollieren. Wurde bei mir leider nicht umfangreich kontrolliert am Anfang... wünsche dir alles gute für euern Versuch 🍀🍄🌷

6

Hallo Ulmerle,
Ja ich bin echt froh, dass vorher viel abgecheckt wurde. ☺️👍 es tut mir leid, dass das bei dir nicht gemacht wurde und du was hattest ☹️ Vielen Dank ich wünsche dir auch alles Gute ☺️

7

Guten Morgen!
Wir hatten unsere ICSI im Mai 2020 und seitdem spritze ich täglich Heparin. Unser kleines Wunder ist nun 5 Wochen alt und es hat ihm kein bisschen geschadet.
Die Ärztin meinte auch das heparin ein Vorteil sein kann, weil die Gebärmutter besser durchblutet wird und das die Einnistung fördert. Sie setzen es wohl teilweise auch ohne Gerinnungsstörung zur Kiwu Therapie ein.
Mach dir nicht zu viele Sorgen und Versuch positiv zu bleiben! Ich drücke dir ganz fest die Daumen für die Behandlung 🍀

Top Diskussionen anzeigen