Erfahrung bei der Nutzung von eigefrorenen Eizellen?

Hallo Ihr Liebe,

ich würde gerne hören, wenn jemand seine Eizelle eingefroren hat und später wieder benutzt hat. Wie erfolgreich war die Behandlung?

Danke Euch

1

Guten Morgen, das machen hier ja nahezu alle, die genügend Eizellen haben. Das ist auch ja das Ziel einer Stimulation, dass man genügend Eizellen um 2-3 Versuche durchzuführen hat. Die Kryoversuche sind sogar schonender für den Körper, da weniger Medikamente und ohne Punktion/Überstimulation. Die Chancen sind nahezu gleich wie im Frischversuch.

2

Hallo meine Liebe,

Wir haben bei der letzen Icsi 5 Eizellen (PN Stadium) eingefroren und zwei Kryos damit gemacht. Eine ist nicht aufgewacht, mir wurden immer 2 Stück an Tag 3 eingesetzt.

Beim ersten Mal war es eine biochemische Schwangerschaft und in der 5. Woche sind die Blutwerte schon wieder gesunken. Aktuell bin ich 4+2 und die Blutergebnisse gestern waren vollkommen ok 🤗

Ich hatte zuerst einen künstlichen Kryozyklus und jetzt einen natürlichen, den ich wesentlich entspannter fand 😊

LG Lady

3

Eins meiner drei Eisbärchen ist jetzt schon 4 Jahre alt. Ich hatte nach der 1. IVF drei EZ im Vorkern übrig, die eingefroren wurden. Es wurden dann alle drei in einem künstlichen Kryozyklus eingesetzt und ich bin schwanger geworden.

4

Meinst du wirklich Eizellen (Social Freezing /aus medizinischen Gründen) oder meinst du Embryonen bzw. PNs?
Zu letzterem wirst du hier sehr viele Posts finden, ersteres ist in diesem Forum eher seltener.

5

ich meinte Eizelle (Social Freezing /aus medizinischen Gründen) und nicht Embryone.
Danke für die Nachfrage.

Top Diskussionen anzeigen