Insemination/iui - diesen Zyklus ist es soweit - Erfahrungen gesucht!

Heute ist mein 1. Zyklustag und in diesem Zyklus wollen wir zum ersten Mal eine Insemination versuchen. Wir sind im 18. ÜZ. 2 Fehlgeburten vor 1 Jahr, seit dem nix. Leider erreiche ich den Arzt nicht gut, habe nur ausgerichtet bekommen, dass ich an ZT 3 täglich 2 Tabletten Clomifen nehmen soll, 5 Tage lang (aber auch nicht ob 2 zusammen oder verteilt am Tag). Mein Eisprung ist immer sehr früh am Tag 8. Daher hab ich am Tag 6 nachmittags Ultraschall, da besprechen wir alles weitere. Vermutlich am ZT 7 ovitrelle und am ZT 8 früh morgens Spermienabgabe meines Mannes und danach bekomme ich die.
Aber mir stellen sich noch so viele Fragen. Könnt ihr mal erzählen wie es bei euch war?
- wie viele Stunden vor Insemination war die Spermienabgabe? Und wie lange seid ihr davor enthaltsam gewesen?
- habt ihr hinterher Progesteron genommen? Wie viel?
- wie viele Follikel hattet ihr?
- habt ihr zur Unterstützung noch etwas gemacht? Myo.inositol oder goldene Milch oder ...?

Danke für Erfahrungsberichte!

1

Hallo,

Wir hatten im Feb unsere erste IUI. Allerdings im spontan Zyklus daher kann ich dir die Frage nach der Einnahme von clomi nicht beantworten.

Wir musste ca 45 min nach Spermaabgabe warten. Dann wurden sie mir injiziert. Danach bin ich noch 10 min liegen geblieben.

Habe 2 Tage nach der IUI mit Progesteron abends 2 vaginal begonnen

Da Spontanzyklus war auch nur ein Follikel da.

Ich habe wie auch schon die Monate davor meine Vitamine genommen. Sonst nichts besonderes.

Drücke dir die Daumen das es gut wird.

Liebe Grüße
Maximama

4

Danke für die Infos und fürs Daumen drücken.
War dein Mann denn vor der Samenabgabe enthaltsam ein paar Tage? Wie vor Spermiogramm?

9

Wir waren 3 Tage enthaltsam. Sein Spermiogramm war bisher immer unauffällig

weiteren Kommentar laden
2

Hey,

Also bei mir war die IUI auch im Spontanzyklus, zu den Medikamenten kann ich daher auch nichts sagen. Wir mussten nach der Abgabe auch ca. 1h warten und dann habe ich sie bekommen. Bei Versuch für Kind 2 hat die Ärztin danach noch einen Ultraschall gemacht und was war’s. Bei mir wurde auch erst ein Bt gemacht als ich daheim positiv getestet hatte.

War also alles recht unkompliziert.

Viel Erfolg !

5

Es hat also zwei mal im ersten iui geklappt? Lese ich das richtig raus?

8

Nicht ganz Kind Nr. 1 beim zweiten Versuch und Kind Nr. 2 beim ersten Versuch

Ich weis das wir da Riesen Glück hatten, aber alles ist möglich 😄

Viel Glück 🍀

weitere Kommentare laden
3

Hallo Bienchen

Wir hatten 3 IUI und bei der 3. hat es dann auch geklappt.

1x unstimuliert
2x stimuliert mit Ovaleap

Die Abgabe des Spermas war immer ein paar Stunden vorher. Meist so 2-3 Std. Es wir danach ja aufbereitet und das braucht auch wieder seine Zeit.

24 std. vorher habe ich jeweils mit Ovitrelle ausgelöst.

Mit Progesteron habe ich jeweils 24 std. später angefangen.

Follikel hatte ich auch mit Stimulation nur immer 1.

Enthaltsamkeit war immer gleich. Unsere Klinik hat uns empfohlen mindestens 5 Tage vor IUI sicher Sex zu haben. Die 48 std. vor IUI sollten wir aber enthaltsam sein.

Unterstützend habe ich Myo Inositol sowie Ubiquinol, Vit. D und ein Folsäure Vit. Kombipräparat.

Ich hoffe das hat die vielleicht weiter geholfen.

Liebe Grüsse Martina mit Babygirl (34+5) 🎀

6

Danke! Hilft mir sehr. Auch mit der Enthalsamkeit. Dann machen wir vielleicht Samstag und Sonntag noch GV, Montag und Dienstag enthaltsam und Mittwoch die IUI...

Mein Arzt sagt, er hätte gern 2 Follikel, aber mal sehen. Einer scheint ja auch zu reichen.

12

Ja genau es reicht einer wie man sieht :) aber da ist wohl jede Klinik wieder verschieden. Meine wollte unbedingt verhindern das es 2 sind 🤷🏽‍♀️

7

Hi!
Wir haben vorraussichtlich Samstag unsere erste IUI. Meine Ärztin meinte, dass wir einen Tag vorher Geschlechtsverkehr haben sollen, das würde die Chancen erhöhen 🤷🏼‍♀️ habe ich von einer Freundin auch gehört.
Vielleicht kommt das aber aufs Spermiogramm an.

Top Diskussionen anzeigen