1. Transfer in Kryozyklus, negativer Test bei TF+ 10, Medikamente absetzen?

Hallo ihre Lieben,

Ich habe jetzt lange überlegt ob ich überhaupt schreibe. Am Sonntag habe ich bei Tf+10 negativ getestet (clearblue ohne wochenbestimmung). Ich war erstmal ganz schön deprimiert. Habe so sehr versucht positiv zu denken.
Freitag ist erst der Bluttest. Wie macht ihr das mit den Medikamenten wenn ihr negativ getestet habt. Soll ich sie nun einfach weiter nehmen, bis Freitag? Nehme 2mal täglich Cyclogest, 3 mal Estrifam und 1 mal täglich prednisolon.

Freue mich über eure Erfahrungen 😊

1

Hallo, war es ein Blastotransfer? Ich würde die Medikamente auf jeden Fall noch bis zum Bluttest weiternehmen. Ist der Clearblue ein 10er Test? Wenn es keine Blasto war ist auf jeden Fall noch alles drin. Ich drücke dir die Daumen. LG

2

Vielen lieben Dank für deine schnelle Antwort! Es war ein 25er.
Ich habe einen zwei Zeller zurück bekommen.

Ich merke immer wieder das ich auf diesem Gebiet noch ganz schön unbedarft bin 🙈

3

Hallo,
dann bist du heute rechnerisch PU+11 oder PU+12?
Da schlägt, wenn überhaupt, ein 10er an, also es ist noch alles drin!
Alles Gute, Daumen sind gedrückt 🍀

weiteren Kommentar laden
5

Wenn Du am Sonntag TF+10 gewesen bist, bist Du heute TF+12, was PU bzw ES+14 entspricht. Wenn ein Test morgen negativ bleibt (egal ob10er oder 25er), dann wird es leider auch dabei bleiben und ich an deiner Stelle würde die Medikamente absetzen.

Alles Gute 🍀
Laura

6

Lieben Dank für deine Antwort 🍀

7

Definitiv nicht absetzen. Nur etwa 30% der gängigen Frühtests zeigen korrekt an. Es gab hier kürzlich ein Post dazu. Außerdem hängt HCG im Urin dem Blut nach. Letztendlich kannst du einfach nicht wissen ob es ein falsch-negatives Ergebnis hast. Nicht umsonst machen die Kliniken Bluttests. Meine sogar bei TF+14 um wirklich sicher zu sein.

Ich würde ein paar Tage Geduld haben.

9

Vielen Dank für deine Antwort.
Ich habe mich ehrlich gesagt auch schon geärgert überhaupt getestet zu haben 😣 natürlich hilft da einfach nur abwarten.

Alles Gute 🍀

11

Bitte nicht absetzen. Die Tests sind nicht sicher genug. Wenn du absetzt dann läufst du Gefahr selbst einen abort herbei zu führen. Wenn da ein Kindchen ist, ist es absolut auf die Medikamente angewiesen.
Geh zum Bluttest, wenn es soweit ist. Die Termine gibt es nicht umsonst so vom arzt. ❤️

8

Ich habe PU+12 auch noch negativ getestet und zwei Tage später war der Test positiv. Die Medikamente würde ich immer nehmen, bis ich das Ergebnis vom BT weiß. Alles Gute 🍀

10

Vielen lieben Dank. Man sollte einfach nicht zu früh aufgeben. Das macht mir großen Mut.

Ich wünsche dir alles Liebe 🧡

Top Diskussionen anzeigen