Wie geht ihr mit der Angst um?

Ihr lieben, ich dufte wieder positiv testen (2. icsi) nachdem die erste leider in einer fg endete. Ich finde die angst leider sehr präsent. Wie geht ihr damit um?

1

Ich kann dir in der konkreten Situation keine Erfahrungen mitgeben, wollte dir aber die Daumen drücken 🍀
Hab ein wenig Vertrauen in deinen Körper und den Embryo, du hast es nicht in der Hand.
Angst ist - egal in welcher Situation - ein schlechter Begleiter ❤

2

Sprich mit der Angst, ja lach nicht, sogar laut wenn Du alleine bist. Liebe Angst, es ist ja nett, dass Du da bist, aber ich brauche Dich gerade nicht, also bitte verschwinde. Und das mehr mals am Tag. Das Unterbewusstsein übernimmt das dann.

7

Danke für den super Tipp. Ich werde das auch gleich mal einproben. Habe da nämlich ähnliches Problem mit der Angst 🥴👍🏻 Und stimmt manchmal ist es so einfach. Total gut, dass hab ich jetzt gebraucht ☀️🍀❤️

3

Hi :)
Ich kann dich verstehen, meine erste ICSI endete auch in einer FG 😞 Bin jetzt aktuell in der 8 SSW und konnte das Herz schon schlagen sehen und trotzdem habe ich sofort Panik wenn meine Brüste nicht wehtun oder meine Übelkeit mal aussetzt..
Ich versuche mir immer zu sagen, dass wirklich viele Frauen (auch diejenigen die ohne Hilfe SS werden) oft das erste Baby verlieren und die zweite SS problemlos verläuft ☺️ Und sobald man das Herz ♥️ schlagen sieht das FG Risiko stark sinkt! Die meisten SS verlaufen gut - konzentriere dich darauf..
Alles gute euch beiden💕

4

Ich habe leider keine wirklichen Tipps für dich.
Letztendlich habe ich mich bei jeder Schwangerschaft von Termin zu Termin gehangelt und mich versucht abzulenken.

Alles Gute 🍀✊

5

Du Liebe,

mir geht es gerade genauso. Ich bin 4+3 nach einer Kryo. Ich hatte vor zwei Jahren zwei frühe Abgänge, genau zu dieser Zeit. Ich bin also total panisch im Moment. Die Angst ist schwer für mich in de Griff zu bekommen. Am Samstag hatte ich kurzzeitig Blutungen und bin schier ausgeflippt. Gestern waren wir dann noch in der KIWU um mich zu beruhigen. Das HCG ist weiter gestiegen. Den nächsten Arzttermin habe ich erst am 1. März. Ich habe unglaublich Angst gesagt zu bekommen, dass keine Fruchthöhle da ist und alles vorbei ist. Ich halte das kaum aus.

Zwischenzeitlich hatte ich dann so viel Angst davor, mit meiner Angst die Schwangerschaft erst Recht zu gefährden. Nachdem ich dann Samstag ausgeflippt hat, hatte ich Angst, dass ich den Schock einen Abgang provoziert habe.

Ich habe mir dann gestern irgendwann gesagt, dass ich es halt einfach nicht ändern kann, selbst wenn es dann nicht gut ausgehen sollte. Ich kann jetzt nicht die ganze Woche in Angst leben. Die wird zwar immer wieder hochkommen, das weiß ich auch, aber ich muss mich irgendwie ablenken.

Hast du etwas, was dir Spaß macht? Ich häkel gerne und ich hab mir gestern noch ein 1000 Teile Puzzle bestellt. Lesen fällt mir schwer, da kann ich mich schlecht konzentrieren, weil meine Gedanken immer zur Schwangerschaft abdriften.

8

Irgendwie brauchen wir einen Chat für Angsthasen 🥴 Ich habe heute bei meiner FA angerufen und wollte bei heute PU12 TF10 ein blutest und ein bisschen habe ich auf einen UIltraschall gehofft 🥴 Sie rief persönlich zurück und sagte die gratuliert mir noch nicht. Ich darf auch nicht kommen, da es viel zu früh ist 🤯 Ich wollte wenigstens die Blutwerte wissen. Sie meinte ne das macht mich nur noch verrückter. Sie hat mir erst am 4.3. einen Termin gegeben 🤯 Mein BT in der Kiwu ist am Freitag. Alles klar dachte ich mir, wie soll ich das aushalten 🤷🏼‍♀️ Beim lesen habe ich das gleiche Problem wie du. TV gucken auch. Eigentlich alles weil ich merke fast immer was, wahrscheinlich weil ich auch in mich hinein höre 🙄 Ich habe schon überlegt zu googeln so zwecks Vorbereitung damit gute Stimmung aufkommt, dann kommt gleich wieder die Angst: oh Gott bloß nicht zu früh freuen 😖 Wenn ich wüsste das der hcg gut steigt und schonmal alles an der richtigen Stelle sitzt. Wäre das sehr beruhigend 🙏🏻 Ich weiß danach kommt dann schlägt das Herz 🥴 Aber darüber machen ich mir dann Gedanken. Ich werde mir wohl heute autogenes Training positive Affirmativen anhören. Ich glaub sowas ist auch sehr gut 🍀 Ich find den Tipp mit der Angst zu sprechen gut 👌🏻

6

Hallo Papillons,
Ich kann deine Angst gut verstehen.
Ich habe hier einen Thread dazu eröffnet:

https://m.urbia.de/forum/152-schwanger-mit-besonderer-vorgeschichte/5513274-hilfe-und-strategien-im-umgang-mit-aengsten

Vielleicht findest du ja dort etwas, das dir hilft.
Liebe Grüße und alles Gute für euch! 🍀❤️💪🤰

Top Diskussionen anzeigen