Schlachtplan đŸ€”

So ihr Lieben,

vielen Dank fĂŒr eure lieben Nachrichten đŸ–€

Ich habe mir gestern ne Auszeit genommen, denn gestern wĂ€re Cookies ET gewesen. Abends vorher die Sturzblutung..... Das war mir dann doch zu viel auf einmal. Also Mettbrötchen zum FrĂŒhstĂŒck gegessen, Nachmittags GlĂŒhwein getrunken.....das volle Anti-Schwangerschaft-Programm. Heute geht's genauso weiter đŸ’ȘManchmal darf man auch mal unvernĂŒnftig und ungesund leben. Soll ja kein Dauerzustand werden.😉


Am 24.2 steht der Termin mit der Kiwu Klinik an. Ausserdem wird dann nochmal Blut abgenommen. (Die Blutabnahme von Donnerstag Abend hat auf jeden Fall einen weiter gestiegenen HCG Wert ergeben. Hab vergessen zu fragen wie viel es war )


NĂ€chsten Mittwoch habe ich einen Zahnarzttermin bei einem anderen Zahnarzt und hĂ€tte gerne eine Zweitmeinung, denn das Ziehen in den ZĂ€hnen bzw einem bestimmten Zahn kam zurĂŒck. Vielleicht erinnert sich noch jemand an meinen Beitrag vom letzten Jahr.
Bei der Fehlgeburt vor 4 Jahren hatte ich Zahnschmerzen. Zog durch die rechte GesichtshĂ€lfte. Dann unregelmĂ€ĂŸig immer wieder ein paar Tage nach dem Eisprung in dem Zeitraum, wo wir es weiterhin auf natĂŒrlichem Wege probiert habe. (Die erste ES war ja auf natĂŒrlichem Wege entstanden, trotz Pille. Wir wussten lange nichts vom schlechten SG).
Beim Abgang nach der ersten ICSI bekam ich an der gleichen Stelle wieder Zahnschmerzen, ne halbe Stunde nach der Geburt von Cookie auch wieder und dieses Mal ging es am Dienstag mit Zahnschmerzen los und dann nahm das Drama Donnerstag seinen Lauf. 😕

Mein Zahnarzt sagt, dass es ihm sehr leid tut was mir passiert ist, aber er wird nicht auf Verdacht besagten Zahn aufbohren und zerstören, denn meine ZĂ€hne wĂŒrden gesund aussehen und das Röntgenbild aus 03/2020 gibt auch nix her.
Ich solle mit Sensodyne die ZĂ€hne putzen đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž


Mein Psychologe meinte "Könnte es sein, dass du dir das einbildest, weil du verzweifelt eine ErklĂ€rung fĂŒr die Verluste suchst?"


Ich bilde mir das nicht ein und ich bin auch nicht verrĂŒckt. đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž Ich habe doch nicht am Dienstag innerlich auf Zahnschmerzen gehofft um dann Donnerstag ne Sturzblutung zu bekommen 😔

Hat sonst noch jemand VorschlÀge? Es fielen schon Sachen wie Immunologische Untersuchung (wo macht man die?).

Ich habe langsam Angst, dass irgendwas ĂŒbersehen wird, weil ich ja immer schnell schwanger werde 😔

Liebe GrĂŒĂŸe
Regenbogen 🌈 , die noch nicht aufgeben mag

1

Hallo liebe Regenbogen,

dein Verlust tut mir sehr leid! FĂŒhl dich gedrĂŒckt!

Ich finde es gut, dass du so stark bist und dich direkt mit Ursachenforschung beschÀftigst. Mir hilft das auch immer sehr. Ein Anti-Schwangerschaftsprogramm ist jetzt sicherlich auch genau das Richtige :-D

Zu deinen Zahnschmerzen kann ich dir leider nicht weiterhelfen, aber vielleicht hat der zweite Zahnarzt hierzu eine Idee.

Da wir bereits fĂŒnf Transfere und vier ICSI ohne jegliche Einnistung hinter uns haben, habe ich mich auch ein bisschen mit dem Thema Immunologie beschĂ€ftigt und mich an Dr Reichel-Fentz gewandt. Bisher sind wir noch in der Vorbereitung und ich habe auch nur den Anamnesebogen ausgefĂŒllt, aber ihre Homepage liest sich sehr interessant und ich habe mittlerweile schon von einigen gelesen, bei denen sie der SchlĂŒssel zum Erfolg war. Zum Teil auch bei Fehlgeburten. Hier der Link zu ihrer Homepage. Vielleicht hilft dir das weiter.

https://www.immu-kinderwunsch.de/

Alles Gute fĂŒr dich und lass den Kopf nicht hĂ€ngen

4

Huhu

Hat dir der Kiwu Arzt ohne Probleme die Überweisung ausgestellt? Was fĂŒr einen braucht man denn da ? Wie lĂ€uft das ab ? Nimmt die Kiwu Klinik das Blut ab?habe gelesen, dass manche Ärzte sich dagegen stellen.

Haben auch bisher vier IVF hinter uns.3 Transfere erfolglos und beim vierten bin ich in der Warteschleife 🙄

6

Hey,

das mit der Überweisung ist bei mir so ne Sache... Ich hatte mit meiner Ärztin ausgemacht, dass ich, falls die vierte ICSI auch wieder negativ ist, eine Überweisung fĂŒr Dr Reichel-Fentz möchte bzw ich habe sie um ihre Meinung gefragt. Sie meinte, dass sie da nicht so viel von hĂ€lt, mir aber die Überweisung ausstellt. Die 4. ICSI war dann ja leider negativ und wir haben gesagt fĂŒr den 5. Versuch starten wir im Vorzyklus mit Intralipid. Als ich dann fĂŒr die Infusion in der KiWu war, habe ich nach der Überweisung gefragt. Daraufhin hat mir die Dame am Empfang gesagt, dass sie dafĂŒr grundsĂ€tzliche keine Überweisung ausstellen... Die Ärztin hatte ich an dem Tag leider nicht gesehen, werde das mit dem Start der nĂ€chsten Stimu aber nochmals ansprechen und auf meine Überweisung bestehen, die sie mir ja zugesagt hatte.
Du brauchst auf jeden Fall einen Überweisungsschein auf dem LaborĂŒberweisung steht (so hat es mir zumindest die Dame von Reichel Fentz am Telefon erklĂ€rt). Das Blut musst du dann entweder bei einem Arzt abnehmen lassen und per Post in deren Labor schicken oder eben direkt vor Ort, wenn man z.B. in der NĂ€he wohnt. Das war zumindest mal mein Plan :-D

Ich drĂŒcke dir die Daumen, dass du dir darĂŒber keine Gedanken mehr machen musst und du bald positiv testen darfst ;-)

2

Hallo liebe Regenbogen,

ich meine, Herpesviren können auch jahrelang in den Nervenbahnen schlummern und dann teilweise auch Gesichts- und Zahnschmerzen verursachen, aber ob das fĂŒr Fehlgeburten verantwortlich sein könnte đŸ€”

Alles Liebe und ich hoffe, dass bald eine Ursache gefunden wird und natĂŒrlich, dass es ganz bald wieder klappt đŸ€—

3

Hallo, fĂŒhl dich erstmal unbekannterweise gedrĂŒckt đŸ€—

Zu deinen zahnproblemen kann ich dir leider auch nichts sagen...

ABER: ich habe mich nach vielen Jahren kinderwunsch (fast immer nach gleichem "fahrplan")
dazu entschieden Kontakt zu Dr.Reichel- Fentz aufzunehmen.
Sie hat lange Wartezeit, was mich immer abgehalten hat.Wollte immer gleich weiter machen.
Vor dem letzten Versuch habe ich aber gesagt das ich jetzt erst das noch abklÀren...
Habe alles testen lassen was sie anbietet!

Nein mir war es DER SCHLÜSSEL!!!!! Ich bin jetzt im 5.monat und zwerglein geht es super!!!


WĂŒnsche dir alles gute 🍀

5

Hey ♄

Recht hast du, dass du GlĂŒhwein und Mett Brötchen isst 😇

Also das mit dem Zahn . Ich hab da auch einen der Probleme macht und werde diesen auch ziehen lassen mĂŒssen ...iwann. mein Zahnarzt sagte auch , je nachdem wie krank der Zahn ist, kann dies natĂŒrlich auch einiges verursachen.
Sollte ich jetzt negativ testen nÀchste Woche dann kommt der Zahn raus. Ich denke alles was ein Störfaktor ist , sollte behoben werden.

Ich drĂŒcke dir die Daumen ♄♄♄

7

Hallo liebe Regenbogen,

Oh man das kann ich gut verstehen dass du nen tag offline brauchtest. :-(
HĂ€tte ich genauso gemacht mett aufs Brot und nen eierlikör aufs eisđŸ€€.

Ich bin nach meiner fg im okt. Hierauf gestoßen

https://www.kinderwunsch.at/de/zahnmedizin-und-unerfuellter-kinderwunsch

Muss dazu sagen, dass mein entzĂŒndungswert bei meinem sohn 2017/18 war immer etwas erhöht keine wusste warum... im November haben wir wohl die Ursache fĂŒr den EntzĂŒndungswert gefunden... mein kieferknochen ist entzĂŒndet #klatsch.

Kann man nie wissen was ist, aber wenn dir das so aufgefallen ist, verstehe ich dass du dem nachgehst wer weiß was der 2. Zahnarzt sagt. Hoffentlich bekommst du bald antworten diese Ungewissheit macht einen wahnsinnig. DrĂŒcke dir ganz fest die Daumen. #Liebdrueck siri

8

Bei mir kam ĂŒber die Jahre immer mal wieder bei der Blutabnahme der Kommentar "Die EntzĂŒndungswerte waren leicht erhöht.... ist bestimmt n Grippevirus oder so" đŸ€”

10

Bei mir gab niemand wirklich was drauf, hausarzt nicht, gyn nicht ,aber auf den zahnarzt bin ich nicht gekommen. #klatsch

weiteren Kommentar laden
9

Liebe Regenbogen, es tut mir sehr leid, was du alles ertragen musst.

Viel kann ich dir nicht sagen, aber mit dem Zahn wĂŒrde ich auch zu einem anderen Zahnarzt gehen. Ich hatte ĂŒber viele Jahre einen Zahn, der mir Probleme bereitet hat, obwohl nicht ersichtlich war woher. Die Wurzelspitzen wurde gekappt und ewig viel probiert. Ende vom Lied: der Zahn war tief unten drin gebrochen, auf keinem Röntgenbild war es sichtbar.

Er war zwar nicht mein Problem beim Kinderwunsch, aber wer weiß was da so alles passiert đŸ€·â€â™€ïž

12

Hallo liebe Regenbogen,

Erst einmal fĂŒhl dich gedrĂŒckt unbekannterweise, was du schon alles durchmachen musstest tut mir sehr Leid.

Zu deinen Zahnproblemen, ich bin auch jemand dessen Körper alles ĂŒber die ZĂ€hne nach außen transportiert.
Ich hatte lange Zahnprobleme im rechten Oberkiefer (BrĂŒcke um den mittleren zu ersetzen). Keiner hat es ernst genommen, abwechselnd Zahnarzt, HNO, CT... Keiner konnte helfen. Wurde dann schwanger und hatte eine FG im April 2018. Seit positivem Test durchgehend Zahnschmerzen... Habe dann irgendwann Mitte 2018 den Zahnarzt gewechselt, dieser hat meine Probleme endlich ernst genommen, hat hormonell bedingte ZahnfleischentzĂŒndung festgestellt (ist bei mir mittlerweile ein sicheres Zeichen auf die Periode). Schlussendlich wurde mir dann im Dez. 2018 ein Zahn gezogen an dem die BrĂŒcke hing. Ich hatte seit dem dort nie wieder Schmerzen, bis heute nicht. Danach haben wir noch andere ZĂ€hne saniert und ich bin dann im Juni 2019 schwanger geworden.

Ich kann dir nur raten da dran zu bleiben, ZÀhne können im Körper so viel unbewusst anrichten. Irgendwann wirst du einen Arzt finden der es Ernst nimmt.

Ich drĂŒck dir die Daumen
Liebe GrĂŒĂŸe
Tiffy

13

Es tut mir leid fĂŒr dich🕯
Also wegen deinen zahnschmerzen, klingt ja nach einer lĂ€ngeren Geschichte. Ich kann dir vielleicht mal den Tipp geben, dir einen "ganzheitlichen zahnarzt"zu suchen. Ich habe mal bei einen gelernt und er hat immer den ganzen Körper dazu betrachtet und konnte vielen leuten damit helfen, wo andere ZahnĂ€rzte nichts gefunden haben. Vielleicht wĂ€re das ja mal fĂŒr dich. Mir konnte er damals helfen. Falls du genaue fragen hast kannst du gerne mir pn schreiben

14

FĂŒhl dich gedrĂŒckt, liebe Regenbogen đŸŒˆâ€ïž

Ich finde es sehr stark von dir, dass du jetzt schon wieder nach vorne schaust.

Den Zusammenhang zwischen Zahnschmerzen und FG kann ich mir nicht erklĂ€renđŸ€”

Ich mache ja jetzt die Partnerimmunisierung bei der Uniklinik Kiel.

R.-F. wĂŒrde etwas Ă€hnliches machen bei entsprechender HLA-Typisierung. Ansonsten gibt es auch noch T-Zellen, Killerzellen usw.

Da ihr schon mehrmals weit gekommen seid, glaube ich aber nicht, dass dort bei euch ein Problem besteht. Trotzdem ist es beruhigend, alle Möglichkeiten ausgeschöpft zu haben.

Ich wĂŒnsche euch weiter alles Liebe und viel Kraft đŸ’ȘđŸ€â€ïž

LG Luthien mit ⭐⭐

Top Diskussionen anzeigen