Update: Krankenhaus, Überstimulation und HCG

huhu,

bin gerade was traurig. Die Untersuchungen heute haben nichts positives ergeben. Eierstöcke unverändert groß, mehr Wasser im Bauch, drohe zu platzen (gefühlt), in der Gebärmutter sieht man noch keine fruchthöhle was bei 4+3 vollkommen normal ist. Aber der HCG Wert hat sich nur ver 1,48 fscht.. hat somit einen verdopplungsfaktor vor 3.53 Tagen was für eine nicht intakte SS sprechen könnte. Wäre auch zu schön gewesen. Jajaaa ich weiß der wert als solcher ist für 4+3 okay, aber die Veränderung ist übel!
Ist gerade alles zum kotzen.

1

Liebe Rey,

tut mir so leid, ich hatte gehofft ich hätte heute die schlechten Nachrichten für alle abgefasst 🙈🙈🙈
Aber vl wurde der Wert zu einem blöden Zeitpunkt kontrolliert, eine Stunde später könnte er ja wieder optimal im Rahmen der Verdoppelung gewesen sein.
Kontrollieren sie den Wert eh weiterhin?

Ich drück dir die Daumen, dass alles gut ausgeht!!!! 🍀🍀🍀🍀

2

Hi, das tut mir leid, ich hatte auch schon eine Überstimulation, bei der ich wahrscheinlich ins Krankenhaus gehört hätte und das war ein nach der Punktion, einen Transfer gab's dann nicht. Es ist zwar kein gutes Zeichen, dass die Verdoppelungsrate jetzt nicht so toll ist, aber ich würde jetzt auf jeden Fall noch nicht aufgeben. Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass es doch noch gut ausgeht. Lg Margrit

3

Ojee, rey, das hört sich echt schmerzhaft an. Ich wünsche dir eine ganz schnelle gute Besserung 🌻
Mit dem Wert wäre ich jetzt auch nicht so penibel, er hat sich erhöht und vereinhalbfacht. Es steht doch irgendwo, der Wert sollte sich bestenfalls alle 48 bis 72h verdoppeln. Hoffe du bleibst positiv und es läuft alles gut mit deiner Kaulquappe. 🍄

4

Wie war denn dein Wert heute?

5

Von 380 auf 563 in 48 Stunden

Ach mensch😥 bin so negativ eingestimmt und heule. Dabei ist noch nichts entschieden;(

6

Und dann liegt man da auch noch so blöd im Krankenhaus...Mensch, das tut mir wirklich sehr leid! Das ist auch zum Heulen!

Top Diskussionen anzeigen