Progesteron im Kryozyklus

Hallo zusammen,
ich habe nächsten Freitag 22.01. den Transfer einer Blasto. Eingefroren sind sie als PN.
Am Samstagabend soll ich mit einer Utrogest beginnen, dann 3x1 täglich.
Ist das nicht einen halben Tag zu früh? In der Kiwu hieß es, dass 5,5 Tage besser seien.
Welche Erfahrung habt ihr gemacht?
Vielen Dank!

1

Genau unter dir ist noch jemand in seinem Thema verwundert wegen dem Startdatum der Progesteron Einnahme ☺️

https://m.urbia.de/forum/50-fortgeschrittener-kinderwunsch/5504405-macht-die-kiwu-einen-denkfehler-oder-ich

2

Huhu,

ich habe am gleichen Tag TF und soll Sonntag früh beginnen.

Sowohl meine neue als auch meine alte Kiwu-Klinik haben immer viel Wert auf das richtige Timing gelegt und sagen, etwa 120 h vor TF beginnen.

Aber auf ein paar Stunden mehr oder weniger kommt es wahrscheinlich auch nicht an.

Drücke dir die Daumen 🍀❤️❄️

LG Luthien mit ⭐⭐

3

Hallo Wunder,
Ich hatte bei meiner einzigen Kryo um 14:00 Transfer und sollte morgens schon das Progesteron nehmen. Das waren dann etwa 127 Stunden.
Liebe Grüße!

Top Diskussionen anzeigen