Was für eine Zeit.. Laufende Behandlung und Impfmöglichkeit..

Ich bin gerade im siebten Versuch.
Nächste Woche - wenn alles passt- Punktion.
Gleichzeitig habe ich über den AG eine Bestätigung erhalten, dass ich zügig eine Corona Impfung erhalten müsste/sollte. Obwohl ich nur Führungskraft im Bereich sozialer Dienste/Pflege bin.

Eigentlich super.
Nichtmal Lehrer kommen so schnell an eine Impfung- wenn Stoff vorhanden ist.

Jetzt die Behandlung.
Impfen lassen kann ich mich natürlich in den nächsten Monaten nicht... Entweder bin ich SS oder es startet der 8. Versuch...
Somit vergebe ich die Chance auf eine frühe Impfung. Auf eine Sicherheit für mich und andere....

Ist das nicht Wahnsinn... Was für eine Welt.
Was für eine Zeit...
Und doch werde ich es genauso tun...

Was habe ich damals gesagt: "jetzt wird nichts mehr vorgeschoben. Wir ziehen die Versuche jetzt durch.. keine Jobfragen etc mehr... komme was wolle... Wir wollen ein Kind. "

Komme was wolle... Das damit gar eine Pandemie gemeint ist, habe ich ehrlich gesagt nicht gedacht und ehrlich gesagt so auch nicht gemeint 🤪🙃🙆🏻‍♀️😉

1

Huhu liebe mara,

es gab hier gestern einen Beitrag zu einem Artikel, dass die Impfung bei Kiwu jetzt doch von Fachgesellschaften empfohlen wird und keine Pause erforderlich ist.

Vielleicht geht also doch beides ☺️

Ich drücke dir ganz ganz fest die Daumen 🍀❤️

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Das Thema gab es gestern auch. Schau mal hier

https://m.urbia.de/forum/50-fortgeschrittener-kinderwunsch/5503852-coronaimpfung-news

So wie es aussieht geht Kiwu und Impfung 😉

3

http://www.wunschbaby.at/expertenblog/l/corona-impfung-und-kinderwunsch.html

Lies dir Mal den Betrag durch. Ist von einem Kinderwunsch Experten aus Wien.

Ich denke es spricht nichts gegen die Impfung und der Kinderwunsch Behandlung.
Alles Gute! 🍀

Top Diskussionen anzeigen