Eileiterschwangerschaft??

Hallo, ich hatte vor nem halben Jahr eine Hycosi, Eileiterdurchgängigkeitsprüfung. Da kam raus, beide Tuben verschlossen.
Jetzt hätte ich übermorgen eine Bauch und Gebärmutterspiegelung um zu schauen was los ist. Da Kinderwunsch seit 3 Jahren und 5 erfolglose icdi, kryos.

Jetzt hab ich heute ES+10/11 einen SS Test gemacht der eine leichte farbige Linie zeigt. Der Zyklus war natürlich ohne Hilfe. Jetzt hab ich Angst des es sich um eine Eileiterschwangerschaft handeln könnte da ich ja den Befund habe das sie höchst wahrscheinlich beide zu sind.

Hat jemand von euch Erfahrung damit oder schon was ähnliches erlebt?

Danke für eure Hilfe.

LG

1

Die hycosy kann auch zu falschen Ergebnissen kommen. Wenn deine Eileiter komplett dicht wären, wäre es gar nicht erst zur Befruchtung gekommen.

Würde an deiner Stelle engmaschig kontrollieren lassen, mehr kannst du nicht tun.

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Das haben sie bei mir auch gesagt und zweimal hatten die Ärzte recht und das Ei ist nicht durchgekommen aber einmal, hat es sich trotzdem in der Gebärmutter gemütlich gemacht. Ganz viel Glück 🍀

3

Ist es die 2 mal dann von selber abgegangen oder musste man da was operieren? Wann und wie wusstest du das es Eileiterschwangerschaften sind?

Ich hatte in den letzten 3 Jahren auch schon 3 Abgänge in der 6 Woche. Warum weiß man nicht.

Schön das es bei dir trotz alle dem geklappt hat:)

4

Ich bin mit jedem positiven Test leider operiert worden auch bei der intakten Schwangerschaft. Bei mir sind die Elss nie von alleine abgegangen und hatte ziemliche Schmerzen. Erkannt hat man es nur, weil der hcg wert über 2000 war und die Gebärmutter leer war. Bei meinem Sohn haben sie bei einem hcg wert unter tausend operiert. Was ich im Nachhinein nicht mehr zulassen würde aber der eine Eileiter war sehr aufgequollen und den haben sie dann mit entfernt. Zeig mal deinen Test

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen