Ständig Flüssigkeit in der Gebärmutter, jeder versuch für ivf/Kryo abgebrochen deswegen

Hallo ihr liebe , ich habe mal eine frage. Ich habe monat für monat Ständig flüssigkeitsansammlung in der Gebärmutter, und das zwingt mich seit 6 Monaten immer in die Kniehe kaum fange ich an mit der Stimmulation muss ich auch immer wieder abbrechen, ich habe deswegen sogar schon 08/2020 eine OP gehabt, es wurde aber nichts gefunden woher die Flüssigkeit kommt, das ist für mich unerklärlich. Heute war mein 2 Termin in der Kinderwunschklinik, der Arzt sah wieder die Flüssigkeit und ist ratlos, ich soll am Donnerstag kommen, aber er sagt es sieht nicht gut aus. Aber wie oft soll ich bitte noch anfangen und dann wieder abbrechen ? Ich bin langsam echt am Ende, und habe langsam keine Zuversicht mehr. Zudem war meine Gbmsh nur bei 7mm zt 10 der Arzt meinte das ist zu wenig, er wusste aber das ich da Probleme habe, war gibt man nicht gleich etwas dafür? "Ich habe ja jetzt nur ein "probezyklus" ganz toll.. ich bin verzweifelt und sauber, vielleicht habt ihr erfahrung?
Ich danke euch LG Petra.

1

Hallo,
hatte das auch immer mal wieder...
Kam auch bei der BS/GS nix raus
Kurz vor Transfer nochmal US und da wars dann immer weg also musste ich nie abbrechen.

2

Hallo, ich danke die, weißt du warum du die Flüssigkeit hattest oder was es war?
Bei mir wird die Flüssigkeit immer mehr :/

3

Wurdest du dann schwanger?

weiteren Kommentar laden
4

Hi Petra,

wurde mal auf Plasmazellen getestet? Eine Bekannte hatte auch ständig Flüssigkeit in der Gebärmutter. Sie hat dann ein Antibiotikum bekommen und wurde schwanger.

Liebe Grüße 🍀🍀🍀

5

Hi plasmazellen sind in der Gebärmutter stimmts ? Nein das wollte ich machen wenn der Kryo nicht geklappt hätte

Ich denke mir halt ich habe 2016 eine Tochter ohne Probleme bekommen 2018 wurde ich wieder schwanger, habe es aber leider verloren, dass ich das garnicht haben kann 🤔 aber das ist wohl ein Wunschdenken:/

6

Ja, genau, das würde dann mit einem Antibiotikum behandelt werden. Die Untersuchung selbst ist nicht aufwendig. Bei mir wurde sie in der Kiwu-Klinik durchgeführt. Drücke Dir die Daumen, dass es ganz bald klappt!

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen