Silopo: Ich mag gerade nicht mehr...

Ihr Lieben Mitstreiterinnen, ihr kennt sie sicher, diese Phase. Ich bin mal wieder tief frustriert und unmotiviert und traurig und sauer auf die Ungerechtigkeit der Welt und und und...
Im Jahr 2019 haben wir beschlossen, es mit einem gemeinsamen Kind zu wagen. 2020 hatte dann leider nur 3 Fehlgeburten für uns parat. Und viele erfolglose Versuche. Trotz gutem Spermiogramm und weitestgehend guten Werten bei mir (werde ab positivem Test Heparin spritzen zur Sicherheit, leichter Verdacht auf Antiphospolipidsyndrom). Ich messe jeden morgen die Tempi und nehme inzwischen diverse Medikamente. In diesem Zyklus haben wir es erstmals mit Clomifen und Eisprung-Auslösen durch Ovitrelle versucht. Dazu Progesteron ab Eisprung. Und durchgehend ASS 100. Schilddrüsenmedikament nehme ich eh. Und Folsäure seit Kiwu. Der ganze Kinderwunsch und die Enttäuschungen haben machen mich fertig, habe Nebenwirkungen und mein Körper verträgt das auf und Ab des HCG und Progesteron auch nicht so super. Stimmungsschwankungen, Depressionen fast schon, zugenommen habe ich auch, weil Schoki mein Trauerbekämpfer ist. Fühle mich wie ein Versager und verstehe die Welt nicht.
hatte so viel Hoffnung in diesen Clomi-Zyklus gesteckt. Es waren auch 2 tolle Follikel da, 23 mm und wir haben fleißig Bienchen gesetzt in der relevanten Zeit. Aber heute morgen an ES+11 der Test (mache eine Testreihe wegen Ovitrelle) war blütenweiß. Und ich habe keine positiven Symptome - bei allen Schwangerschaften (insgesamt 6 FG und 1 gesundes Kind in meinem Leben) hatte ich pralle schmerzende Brüste schon ab ES+9 oder so. Die habe ich jetzt nicht, nicht mal eingebildet, dafür genau das Mens-Gefühl, das ich kenne. Ich kann mich gerade so schwer motivieren, es im nächsten Zyklus alles nochmal durchzumachen - Clomifen, Ultraschall, Otrivelle, Bienchen auf Kommando, Progesteron, Testreihe... mit erneuter Enttäuschung. Oder selbst wenn es klappt, dann monatelange Angst, dass es wieder schief geht. Zu allem Überfluss wurde ich heute mit der freudigen Nachricht gebrüßt, dass meine Kollegin entbunden hat, Kind Nummer 4, schnelle problemlose Geburt, das Kind überhaupt ein "Unfall", aber alle glücklich. Ich gönne es ja, und ich würde nie wünschen, dass anderen das selbe passiert wie mir, aber trotzdem tut es weh, dass es alle "schaffen" und ich eben nicht.
Hat jemand Erfolgsgeschichten für mich? Kann mich jemand aufmuntern, bitte?
Sorry für den langen unsinnigen Text, aber es musste raus. Danke fürs Lesen und für jeden mitfühlenden, aufmunternden Gedanken.

1

Leider habe ich nichts zum Aufmuntern nur Mitgefühl. Wir versuchen es auch schon so lange fürs Geschwisterchen. Inzwischen 7 Transfere bei 4 IVFs. Ich mag nicht mehr und auch die ganzen Hormone sind mir inziwschen zu viel. Ich kann dich sehr gut verstehen #liebdrueck

2

Danke Dir! #blume Verständnis tut schonmal gut! Man ist zumindest nicht die einzige.
Ich wünsche Dir auch von Herzen, dass es bald endlich klappt und dich nur noch natürliche Hormone verrückt machen! #klee

3

Aufmuntern kann ich dich nicht weil ich weiß das könnte nur ein positiver Test. Ich verstehe dich so sehr ich könnte auch nur heulen weil ich nach einem abgebrochenen Versuch keinen Zyklus mehr hab und wir können ohne ICSI niemals schwanger werden. Bei dir scheint das schwanger bleiben das Problem zu sein. Ich kann da nur wärmstens empfohlen dich immunologisch untersuchen zu lassen eventuell ist dein Immunsystem für die Abgänge verantwortlich.

Fühl dich gedrückt!!

4

Danke Dir! Auch für den Tipp. Wie untersucht man denn immunologisch?
Tut mir sehr leid dass ihr auf ICSI angewiesen seid und es abbrechen musste, sicher auch ein schlimmer Nervenkrieg.
Ich dachte erst auch dass schwanger bleiben mein einziges Problem ist. Aber seit den Abgänge sind nun auch 8 Zyklen ohne Erfolg gewesen...
Habe bald eine Gebährmutterspiegelung bei der eine Entzündung ausgeschlossen werden soll. Aber das ist noch was anderes als Immunologie, oder?

5

Hey,

dass du so viele FG erleiden musstest, tut mir wahnsinnig Leid. Ich verstehe auch deine Ohnmacht und die Hilflosigkeit. Ich bin auch grad in einem Tief zwischen 1. und 2. ICSI...

Hast du denn mal Diagnostik gestartet? Anscheinend wirst du ja schwanger, bleibst es aber nicht. Killerzellen, Immunologie, Genetik... Das wären vielleicht mal Themen für dich/euch?

LG blondie

6

Danke dir. Ja wir hatten schon diagnostik. Killerzellen und Immunologie aber noch nicht. Das wurde mir nie angeboten von der kiwu. Die gehen weiter von Pech und vom Alter aus. Ausserdem sind die Termine dank corona auch knapp. Habe im nächsten Zyklus endlich nach 6 Monaten warten eine mini-hysteroskopie wo nach einer Entzündung geschaut wird. Ist das nicht auch sowas wie killerzellen in der gbmsh?
Ich werde sonst nochmal nachhaken.
Und im Moment habe ich beide probleme: schwanger bleiben und auch schwanger werden. Seit Mai klappt es nicht mehr... Ich werde noch irre...
Drücke dir die Daumen für die 2. Icsi!

7

Meine KiWu-Klinik bietet leider auch wenig von sich aus an, aber ich bin auch eher der "ich geh dem Arzt schon vor der 1. ICSI mit 1000 Fragen und Diagnostik-Vorschlägen auf den Zeiger"-Patientin :-D

Immunologie kann man auch über Reichel Fentz und Dr Pfeiffer testen lassen. Dazu muss ein Arzt nur Blut bei dir abnehmen und das schickst du denen dann. Genaueres weiß ich leider auch (noch) nicht. Ich hab das bei meiner KiWu-Ärztin mal angesprochen und sie findet das viel zu früh. Bei dir wäre es aber m.E. schon sehr ratsam. Meine Ärztin macht am Freitag ein "kleines immunologisches Screening" (wie umfänglich das ist, weiß ich noch nicht) bei mir und testet die KIR-Gene gleich mit.

Ob eine erhöhte Anzahl an Killerzellen gleich für eine Entzündung spricht, weiß ich leider auch nicht. Laut einer KiWu-Klinik in Erlagengen besteht der Zusammenhang und kann ein Grund für das Abstoßen des Embryo sein.

https://www.kinderwunschzentrum-erlangen.de/chronische-schleimhautentzuendung/

Also: Richtiger Ansatz!

Danke fürs Daumendrücken. Ich drück dir auch beide Daumen, dass es ENDLICH wieder klappt und bleibt!!! #klee#klee#klee

Top Diskussionen anzeigen