Gmsh-Biopsie, EMMA, ALICE.... Hä?

Hallo ihr Lieben,

Erstmal auch von mir ein frohes neues Jahr🍀

Ich bin etwas verwirrt und hoffe daher auf euch, dass ihr etwas Licht ins Dunkel bringen könnt.

Und zwar steht bei mir im Januar noch eine Gmsh-biopsie bzgl der plasma- und Killer Zellen an. Die Gewebeprobe soll nach Jena geschickt werden.

Bei all meinen Recherchen ist mir dennoch folgendes nicht klar geworden:
Beinhaltet die testung der killer--und plasmazellen gleichzeitig den EMMA und ALICE Test?

Mir wurde in einem anderen Post bereits dazu geraten das Mikrobiom direkt mittesten zu lassen bei der Biopsie.

Ich würde halt gerne soweit wie möglich alles testen lassen, wenn die einmal die Biopsie machen. Kann mich vllt einer von euch etwas aufklären was was ist und evtl die Kosten angeben?

Haben bereits 3 negative ICSIs hinter uns. Bei der letzten war gab es nur eine kurze Einnistung.

Freue mich über eure Antworten ☺️

Liebe Grüße,

Leolinchen

1

Hey, wenn das Mikrobiom nicht in Auftrag gegeben wird, dann werden in deinem Fall anscheinend nur Killer- und Plasmazellen getestet. Aber wenn du noch die Möglichkeit hast, den Auftrag um Mikrobiom zu ergänzen, dann würde ich das tun!

Die Kosten belaufen sich dann entsprechend geringer was die Biopsie angeht, weil nur 1x GMSH für alle 3 Test entnommen werden muss. Ich würde mal schätzen, dass Mikrobiom so ca dasselbe kostet wie Killer- und Plasmazellen (250€).

Alice untersucht Entzündungen in der GMSH, aber das ist meines Wissens in EMMA enthalten.

LG blondie

2

Danke für deine Antwort☺️

Also testet der EMMA Test das Mikrobiom und gleichzeitig ob irgendwelche Entzündungen vorliegen (ALICE), verstehe ich das richtig?

Ich rufe auf auf jedenfall mal noch in meiner Klinik an und werde nachfragen, ob die das direkt mittesten.

Liebe Grüße

3

Meine Klinik verwendet die Begriffe EMMA und ALICE nicht. Bei denen heißt das „Mikrobiom“.

Im Internet steht teilweise, dass ALICE in EMMA enthalten ist. Dann heißt es wieder bei EMMA wird die Anzahl aller guten Bakterien ermittelt und bei ALICE die Anzahl der bösen.

Andere Quellen schreiben, dass bei ALICE Entzündungswerte ermittelt werden, die auf eine Endometritis hinweisen könnten.

Bei mir wurde das Verhältnis zwischen guten und bösen Bakterien ermittelt. Entzündungswerte haben sie aber nicht gemessen. Aber das würde ja ggf im BT auffallen.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen