Erfahrungen gesucht: Mucokehl D5,Nigersan D5 Exmykehl Tropfen

Hallo, kennt jemand diese beiden homöopathischen Mittel: Mucokehl D5,Nigersan D5 Exmykehl Tropfen? Ich habe Endeometriose und Myome und heute das erste Mal davon gehört. Meine Ernährung werde ich umstellen. Kann ich mit den Mitteln die Entzündung etwas zurück schrauben? In welcher Form nehme ich die Mittel ein? Beide oder nur Mucokehl D5? Ich hoffe hier hat jemand evt Erfahrungen damit. (Ich war bisher noch nicht beim Heilpraktiker.) Ich freue mich über Input 🙏🏻

1

Wenn du daran glaubst...

Homöopathie ist meiner Meinung nach wirkungslos und reine Geldverschwendung.

Ernährungsumstellung bringt vielleicht etwas, viel machen kann man ansonsten nicht gegen Endo, leider.

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Hallo, vielen Dank für deine Antwort. Ich wollte aber nicht wissen ob du daran glaubst oder nicht, sondern ob jemand Erfahrung damit hat 🤷🏼‍♀️ Hast du Endeometriose und Myome? Hast du schon Kinder? Wie lange besteht dein Kiwu? Wenn du solange dabei bist wie ich, dann suchst du jeden Strohhalm und dann glaubst du auch daran, weil du es dir so wünschst. Ich weiß nicht ob es einfach nur Pech ist oder ich einfach noch nicht die richtige Nadel im Heuhaufen gefunden habe. Doch solange ich noch Hoffnung habe, suche ich weiter 🍀

3

Endometriose ja, Myome nein. Außerdem erhöhte Killer-und Plasmazellen, Eizellreifestörung und Schilddrüsenunterfunktion.

4 Jahre Kiwu, 3 Jahre Kiwu-Klinik, 42. ÜZ, 7 GVNP-Zyklen, 5 IUI und gerade bei der 3. IVF.

2 FG (MA 10. SSW wegen Trisomie 16 02/2017 und natürlicher Abgang 8. SSW 10/2019, Ursache unklar). Kein lebendes Kind.

Eine richtige Erklärung dafür hat keiner.

Ich suche auch noch nach der Lösung.

Ich werde als nächstes Partnerimmunisierung ausprobieren, falls der aktuelle Versuch auch wieder daneben geht. Ich werde nicht aufgeben, bis ich zu alt bin.

Du musst deinen eigenen Weg finden. Wünsche dir alles Liebe 🍀❤️

weiteren Kommentar laden
4

Hallo, leider kann ich Dir mit den Mitteln nicht weiterhelfen. Aber vielleicht probierst Du auch mal TCM aus? Akupunktur kann ich sehr empfehlen.

Alles Gute wünsche ich dir

6

Vielen Dank, das habe ich schon ☹️ Hat auch nicht geholfen. Ich werde meine Ernährung nun komplett umstellen und schauen was es noch so für Möglichkeiten gibt. Danke trotzdem für den Tipp 👍🏻

Top Diskussionen anzeigen