Update PU 2 EZ - (Keine) Befruchtung

Mädels, was soll ich denn noch tun?

Ich war sooooo optimistisch, da ich 6-7 EZ mit einem Bomben-Östrogenwert hatte. Dann gestern die Enttäuschung, dass trotz Spülung nur 2 EZ sich lösen ließen bzw. vorhanden waren. Aber gut, 50 % mehr als beim letzten Mal 🤩

Dann die Enttäuschung heute morgen:
die Eizellen haben sich wieder nicht befruchten bzw. aus dem Eierstock lösen lassen!!!

Das ist jetzt schon das 3. mal in Folge, dass trotz Spülung sich keine oder nur 1 bis 2 EZ aus den Follikeln haben lösen lassen und es ist das 3. mal, dass sich keine Eizelle trotz ICSI befruchten ließ. Das ist so mühsam 😭 Ich habe so auf ein Weihnachtswunder gehofft 😢

Was könnt ihr mir noch für Ansätze sagen?

Als Info: ich werde in 7 Wochen 40 😭 mein nächster und letzter Zyklus, so alles regelmäßig geht, ist am 14.01..
Ich vermute, dass die KK mir keinen neuen Versuch gestattet wegen den Nullbefruchtungen. Falls doch ist es fraglich ob mein FSH-Wert 3 Maximaldosis Stimulationen innerhalb von 3 Monaten verpackt. Als Selbstzahler sind wir raus 😧😩😔

Unser Ansatz war ab Januar dreimal ICSI Naturelle in der Uniklinik zu versuchen finanziert durch die Steuerrückerstattung von 2020.

Klappt das auch nicht, dann zügig, obwohl es mir das Herz bricht, da wir uns ein genetisches Kind von uns wünschen, zur Eizellspende nach Tschechien. Hierfür würden wir ab jetzt sparen und wirklich jeden Cent zur Seite legen.

Habt ihr noch Ideen?

Danke, dass es Euch gibt 🎈

1

Oh man, das tut mir so leid... wie hoch ist denn noch dein AMH? Was sagen die Ärzte?
Ich würde auf ICSI naturelle umsteigen, wenn eu nur so wenig Ausbeute kommt.

Bei wieviel mm Follikelgröße wird ausgelöst? Und mit wieviel Einheiten HCG?
Wie sind die Jungs von deinem Mann? Bei einer ICSI dann Nullbefruchtung ist auch komisch...

Bitte mach vor dem letzten Versuch das Pimp my Eggs Programm... das hat bei sooooo vielen hier Wunder bewirkt

2

Hallo du,

Danke für Deine Antwort ❤️

Mein AMH liegt je nach Labor bei 0,6 - 0,8.

Die Ärzte sind ratlos. Klinikwechsel und Zweitmeinungen inklusive.

Ich habe gerade nur von den letzten beiden ICSI Versuchen die Protokolle zur Hand. Die Follikel waren am Morgen der Auslösespritze zwischen 18 und 22 mm in beiden Fällen.

Mein Mann hat Normozoospermie, wir sind nach unserem ersten IVF Versuch, da ich dichte Eileiter wegen Endometriose und Eileiterschwangerschaften habe, auf Anraten der Ärzte auf ICSI umgestiegen, da wir bei der IVF auch eine Nullbefruchtung bei 4 EZ hatten (bzw. 1 hat sich befruchtet, aber mit 3 Vorkernen). Die Genetik bei uns beiden ist in Ordnung.

Ich habe schon 7 x positiv getestet, aber immer Eileiter- oder biochemische Schwangerschaft, bis auf unsere erste Schwangerschaft, da war es MA in der 10. Woche (Befruchtungen scheinen also anatomisch möglich).

Pimp my Eggs machen wir beide seit mind. 2 Jahren ununterbrochen. Auch mit Zusatz von Maca, etc. Akupunktur und chinesische Kräuter sowie Osteopathie - alles probiert 😭😭😭

Ich weiß echt nicht mehr weiter 😩😔😢😭😩

3

Achso und diesmal haben wir mit 2 Ovitrelle ausgelöst, nach dem ich hier im Forum den Tipp bekommen habe und dann recherchiert...

weitere Kommentare laden
4

Oh nein! Tut mir sehr leid! Fühl dich gedrückt ❤️

Leider habe ich auch keine Idee was ihr noch tun könntet, da ich mich (noch) nicht so gut auskenne. Wir werden nächstes Jahr unsere erste IVF versuchen.

ICSI naturelle klingt doch aber nach einem guten Plan.

8

Danke und dir auch alles Gute für eure erste IVF 🍀

5

Wie unendlich schade! Das tut mir sehr sehr leid!

Für mich klingt der Plan mit der IVF Naturelle aber richtig gut.
Falls ich nochmal einen Versuch starten sollte, (bin schon 40), würde ich nochmal eine minimal stimulierte IVF versuchen, da hatte ich zwei solide EZ und es war tatsächlich relativ günstig… also die Medikamente. Die Klinikrechnung ist dann ja doch immer etwas höher, aber es war überhaupt kein Vergleich, zu den Kosten, die ich dieses Mal habe.
Und rein körperlich und emotional ging es mir durch die wenigen Medis viel besser.

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und Energie für die nächste Zeit!
Alles Liebe + Gute
#klee#klee#klee#klee#klee

9

Danke und dir auch alles Gute 🍀
Das macht mir Mut für die Naturelle ❤️

10

Mensch du süße, ich hatte so gehofft das es dennoch klappt. Aber da scheint doch irgendwie der Wurm drin zu sein bei euch 😢

Ganz ehrlich ? Ich würde in dieser Richtung nichts mehr machen wenn ihr nicht wisst ob die Kasse noch beisteuert. Ich würde mir das Geld sparen und direkt auf EZspende gehen. Ich weiß das es nochmal viel Nerven kostet, aber ich habe jetzt hier schon einige alte Hasen mit Erfolg erlebt. Und du bist ja bald 40, da machen die Kassen ja eh nicht mehr ganz so mit. Deswegen würde ich auf Icsi und co. Verzichten. Die Zeit die da vergeht mit Stimulation und die ganze Warterei,und am Ende nicht Mal eine befruchtete Eizelle zu haben, wäre mir zu aufwendig. Vielleicht nutzt du jetzt Mal ein Päuschen und gehst mit gesparten Geld und frischer Energie in die EZS.

Ich hoffe das ihr ne gute Lösung und Entscheidung findet.
Ich drück dich ganz fest 🤗🤗🤗🤗🤗🤗

Ganz lieber Gruß Steffi 🥰

12

Danke dir, liebe Steffi. Ich hatte auch so viel Hoffnung. Es ist echt so verhext. Wir lassen jetzt mal Weihnachten verstreichen zum Nachdenken. Es kann gut sein, dass wir es trotzdem noch versuchen mit der Naturelle, denn mein Mann hat erst wieder im Mai Urlaubsanspruch. Ich halte dich auf dem Laufen und einen schönen Streichelgruss an Deine Seenixe ❤️

14

Danke meine liebe 🤗
Den Gruß geb ich gleich weiter. Ich find's gut das ihr erstmal die Feiertage rumgehen laßt. Ich drück euch die Daumen und wünsch euch dennoch ruhige Festtage. 😘🤗🤗🤗

11

Das tut mir unfassbar leid! Dabei habt ihr alles probiert: doppelt auslösen, spülen, laut Blutwerte hätte da echt mehr rauskommen müssen. Weißt du wie häufig sie gespült haben? Bei Finnsmamma haben sie ja glaube ich 8-9 x gespült. Mein Arzt macht immer nur 2-3 x und dann war es das schon. Habt ihr mehr Zeit zwischen Auslösezeitpunkt und Punktion gelassen? Statt 36 h Mal 37 oder 38 h?

Icsi naturelle ist auf jeden Fall etwas, das man gut probieren kann. Manche reagieren ja nicht toll auf Stimulation und dann kann es vielleicht auch daran liegen. Voraussetzung ist, das man tatsächlich regelmäßige Zyklen hat mit einem Eisprung.

Ich hatte leider auch mehrfach nullbefruchtungen bei icsi. Es ist leider möglich und liegt häufig eben an den eizellen. Jetzt mit ezs hatten wir 5 blastos aus 8 embryonen, obwohl mein Mann ein icsi spermiogramm hat. Wir haben vor der ezs aber für 300 Euro den DNA fragmentierungstest gemacht, um auszuschließen dass dir nullbefruchtungen auch durch das sperma kommen und auch die ezs kompliziert wird.

13

Danke für Deine Anteilnahme und den Tipp mit dem Fragmentierungstest. Ich habe vorhin schon recherchiert.

Ja, diesmal hätte es echt klappen sollen - eigentlich stand es echt gut. Wegen einer Verzögerung in der Klinik waren es 37,5 Stunden diesmal.
Der Arzt meinte, sie hätten 4 mal gespült.

Ich nehme mir jetzt mal Weihnachten Zeit zum Nachdenken.

Hat es bei Euch jetzt eigentlich geklappt? 5 Blastos klingt phantastisch 🍀

Top Diskussionen anzeigen