Schlimme Angst vor Punktion

Hallo, ich musste gestern auslösen und muss morgen um elf zur Punktion. Ich komme überhaupt nicht mehr klar, seit ich die Spritze gesetzt habe. Habe so Angst vor der Narkose, nicht aufzuwachen oder dass sie was falsch machen und irgendwas schlimmes passiert. Komme überhaupt nicht mehr klar :(((

1

Huhu Fenja,
Erstmal ganz tief durchatmen. Denke dran warum du das auf dich nimmst , denk an das Ziel und Versuch darin die Kraft und die Ruhe zu finden. Hatte vor der Narkose auch Angst , aber hat alles gut geklappt-geht ganz fix 💪🏻 Alles Gute dir

2

Die Narkosen sind inzwischen so mild und gut verträglich, das Risiko ist sehr sehr gering. Die Fahrt zur PU ist wahrscheinlich gefährlicher.

Ich fand die eigentlich sogar immer ganz angenehm ☺️

Du schaffst das!💪😘🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

3

Mach dir keine Sorgen. Die Narkose ist sehr kurz und meist auch nicht tief. Bei mir war es immer so das man sogar selber ( benommen) nach der Punktion vom Stuhl aufsteht und zum aufwachen Raum begleitet wird. Ich glaube bei mir war es propofol. Bekomme ich auch immer bei der magenspiegelung. 🙂

6

Ich hatte auch furchtbare Angst vor der Narkose. Kurz bevor es los ging hab ich sogar überlegt es einfach nicht zu machen, mich wieder anzuziehen und zu gehen. Mir hat es unglaublich geholfen, dass ich von meiner Angst vor der Narkose erzählt habe. Eine Schwester hat mir die Hand gehalten, die anderen haben mir gut zugeredet und zack war ich weg. Ich hab sogar angefangen zu weinen. Es war meine erste Narkose. Im Nachhinein war es wirklich nicht schlimm und meine Angst unbegründet.

4

Hallo Fenja,

ich hab 2 Punktionen hinter mir.
Vor der ersten hatte ich auch Angst, vor der zweiten wars schon viel weniger.
Jetzt seh ich die Narkose sogar als das „beste“ und „lustigste“ an der ganzen Prozedur 😉
Wenn’s gut gemacht is, hat man wirklich schöne Träume und ist danach noch ein bisschen drauf 😅🙈
Also Augen zu und durch und träum morgen was schönes.
Daumen für ne gute Ausbeute sind gedrückt 🍀

Alles Liebe, Julchen

5

Hey meine liebe, kann dich verstehen, aber es ist wirklich ein Klacks. Du bekommst erstmal was zur Entspannung, man fühlt sich leicht und alles wird einem egal. Danach wird alles schwer an deinem Körper und wenn du aufwachst hilfst du sogar ein Stück mit um aufs Bett zu steigen dann ist es schon vorbei man ist hellwach 😊 ich musste leider ne runde brechen und hatte schmerzen wie bei der periode, aber alles machbar. Du schaffst das, der Weg und das Leid lohnt sich ❤️

7

Ich hatte sich schlimm Angst, weil ich Narkose gar nicht vertrage ...
Spruch mit den narkoseärtzen und Schwestern morgen darüber, die werden sich dann besonders um dich bemühen.

Im übrigen war DIESE Narkose für mich total okay und überhaupt nicht schlimm. War danach sofort wieder fit

Ich drücke die Daumen für viele schöne Eizellen!

8

Huhu.
Ich bin OP Schwester und kann dir sagen, bisher sind bei mir noch alle wieder wach geworden.
Für die Punktion wird auch keine Narkose gemacht wie für eine richtige OP, sondern nur ein ganz leichtes Mittel 😊
Du brauchst vor der Narkose keine Angst haben !

Du setzt den Startschuss für dein Baby, da ist keine Zeit für Angst vor der Narkose 💪🏻💪🏻

10

Danke 😍

9

Huhu, ich hatte auch große Angst da ich schon mal ne schlimme Erfahrung mit Narkose hatte , bei einer Zahn-OP. Damals War mir total schlecht danach, und ich war allein im Aufwachraum, niemand kam auf mein Rufen...echt schlimm...

Aber bei der PU war es echt voll harmlos! Habe mich hinterher gleich gut gefühlt, habe etwas Tee getrunken und gechillt... auch keine üblen Nachwirkungen von Eingriff. alles wird gut - viel Glück 🍀👍

11

Ich hab morgen auch PU, 😉 meine 8te inzwischen.. Nervös ist man immer, irgendwie.. 🤷🏼‍♀️😅 aber man schläft so schnell ein, da ist gar keine Zeit zum Angst haben. Das wird schon, wirste sehen! 🙂🍀👍🏻

Top Diskussionen anzeigen