Wie weitermachen?

Hallo ihr lieben,
Heute bin ich wieder mal total niedergeschlagen und weiß nicht wie und ob es weitergehen soll. Vielleicht habt ihr ja einen Tipp für mich.
Nach 2 Schwangerschaften, 2 Kaiserschnitten und doch nur 1 Kind, versuchen wir nun seit 2,5 Jahren nochmals schwanger zu werden. Aber es klappt nicht, keine Einnistung, nichts. Jeden Monat kommt die Mens quasi auf die Stunde pünktlich. Unser Alter ( 40 und 43) spielt vielleicht eine Rolle, aber sowohl Spermiogramm als auch alle Hormone sind perfekt, AmH könnte kaum besser sein, Eileiter sind durchlässig. Selbst die Kinderwunschklinik sagt, das es eigentlich keinen Grund gibt. Daher zahlt auch unsere KK keine KiWu behandlung. 3 Inseminationen haben wir dennoch gemacht. Jetzt rät die KiWu zu IVF oder ICSI. Ich bin furchtbar unentschlossen, wünsche mir ein weiteres Kind sehr, habe aber Angst vor den Behandlungen, den Kosten und dem psychischen Druck. Wie lange soll man das dann weitermachen?🤔
Was würdet ihr tun? Irgendwie mit dem Kinderwunsch abschließen, noch 1,2 oder mehr Behandlungen auf eigene Kosten versuchen?
Bin auch mit unserer KiWu nicht ganz zufrieden, alles geht immer nur schnell, schnell. Habt ihr vielleicht in München oder Umgebung eine gute Adresse für micht? Mit wem seid ihr zufrieden?

Liebe Grüße

1

Also ich würde auf Ursachenforschung gehen, bevor ich nach 3ICSIs die Flinte ins Korn werfen würde. Mikrobiom, Killerzellen, Genetik, Gerinnung... das sind Sachen, die man sich anschauen könnte.

3

Achso ich bin auch aus München. Ich war zum Erstgespräch in Pasing und bei Dr. Berg. Mittlerweile bin ich aber in einer privaten Praxis („Die Kinderwunschärztin“). Fühl mich super betreut. IVF und ICSI kann man da nicht direkt machen sondern über Pasing. Pasing ist ziemlich unorganisiert aber die Ärzte Krüsmann und Gaßner sind top.

2

Hallo, die Frage ist einfach, wie wichtig ist Euch ein 2.Kind?

Ich meine es nicht böse. Wir sind selbst in der gleichen Situation. Ü40, seit über 3Jahren versuchen wir ein 2.Kind zu bekommen.

Wir hatten nun 6x Abort in Folge. 2x biochemische Schwangerschaf und 4x MA. Alles natürlich SS. Alles an Diagnostik untersuchen lassen. Abortrisiko von 40% halt...

Mit 40 hast Du eine Chance von 8% pro Zyklus schwanger zu werden.
Wenn ihr alles nochmal probieren wollt, dann jetzt! Die Uhr tickt laut.

Wir versuchen im nächsten Zyklus eine IVF.

Eine Klinik kann ich nicht in der Nähe von München empfehlen, wir wohnen im Norden.

Da könntest einen extra Thread eröffnen und gezielt danach fragen.

Ich wünsche Dir alles Gute und viel Glück!

LG

Top Diskussionen anzeigen