Wann macht testen Sinn??

Hallo ihr Lieben,

ich hatten am Montag 02.11. TF von 2 Tag-3-Embryonen.
Die Warteschleife macht mich dieses mal völlig fertig. 😕

Was meint ihr, wann ich testen kann?
Wie weit bin ich denn jetzt rechnerisch??
(Ich halte das nicht mehr aus) 😑🙄

Ich danke euch!
LG

1

Hey!

Also hattest du Punktion am 29.10.? Ich habe an PU+11 getestet (positiv :) )
Kommt auch natürlich darauf an, wie lange du brauchst, um die Spritze abzubauen. Wenn du viele Tests daheim hast, könntest du jeden Tag einen machen um zu schauen, wann die schwächer werden, sprich, sich die Spritze abbaut. Ansonsten ist der Test an PU+14 so gut wie sicher, wenn du so lange warten kannst.
Bei manchen ist die Spritze nach einer Woche draußen, bei manchen sieht man die 2 Wochen noch...
Alles Liebe! #klee

2

Meinte Punktion am 3010.?

4

Am 30.10. habe ich mit Utrogest angefangen.
Ist das dann wie PU zu rechnen??

weitere Kommentare laden
9

Hey Du,

die Warteschleife ist echt so brutal... Ich bin bekennende Viel- und Frühtesterin und habe aber auch keinen Kryo-Transfer gehabt - bei mir wollte ich sehen, wie die Spritze ausschleicht und dann ggfs. eigenes HCG messbar wird. Ab PU +9 abends hat der Test „gehaucht“ (10er Innovita), ab PU +11 war es dann schon ziemlich deutlich (auch Presense).
Wie sich das jetzt bei dir rechnet... du könntest doch eigentlich zum Transfertag 3 Tage dazu rechnen?
Vielleicht haben die anderen da Ideen.

Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute und möge sich was einkuscheln💪🍀🍀!

Liebe Grüße!

10

Vielen lieben Dank!!

Man wird echt bekloppt....

Top Diskussionen anzeigen