Übernahme KK ab 40?!?!

Hallo ihr Lieben,

mein Mann und ich waren gestern zum Erstgespräch im KiWu-Zentrum. Wir versuchen seit ca 2 1/2 Jahren ein Geschwisterchen für unseren Sohn zu zeugen. Ich bin zwar in der Zeit vier Mal schwanger geworden, aber leider wollte keins bleiben...
So nun die eigentliche Frage. Meine FÄ ist bei dem Thema wirklich sehr entspannt und hat immer gesagt: ach das wird schon. Ich schätze sie eigentlich sehr, aber sie hat uns auch gesagt, dass wir mit Kinderwunsch Zentrum noch Zeit haben, da nur das Erstgespräch vor dem 40. Geburtstag stattfinden muss. Jetzt habe ich da aber eben durch Zufall das komplette Gegenteil gelesen. Nämlich, dass selbst wenn schon Versuche von der Kasse genehmigt sind, diese Genehmigung nur bis zum 40. Geburtstag gilt. Also wenn man zwischen Versuch 2 und 3 40 wird... Pech gehabt. Kein dritter Versuch.
Hat da von euch jemand Erfahrung? Ich werde nämlich im April 40 und plötzlich scheint gar nix mehr so richtig möglich, da ja jetzt auch erst noch ein bisschen Diagnostik gemacht wird....

Allerliebste und verwirrte Grüße,
Leyu #zitter

1

Hey!
Genau so war es bei uns. Inklusive der entspannten FÄ. Dann hat die Diagnostik aus unverschuldeten Gründen plötzlich lange gedauert. Erst war die Lüftung im OP kaput und es konnte keine BS/GS gemacht werden. Beim zweiten Anlauf hatte ich am We davor einen grippalen Infekt mit ordentlich Fieber und da wurde dann auch nicht operiert.
Lange Rede kurzes Ende: 3 Versuche genehmigt. Nur noch zwei waren möglich vor meinem 40. Geburtstag. Zum Glück hat der zweite geklappt. Ich wurde aufgrund der knappen Zeit auch zu den Trotz Corona Notfällen gezählt, sonst wäre alles für die Katz gewesen.
Ich drücke euch ganz arg die Daumen.

4

Danke für die Antwort und herzlichen Glückwunsch! #klee

2

Hallo,
was soll ich sagen. Haben aufgrund einer natürlichen ss, die bei den Erstuntersuchungen in der Kiwu festgestellt wurde und in einem MA endete, erst im April anfangen können und nur eine Icsi bis zu meinem 40. Geburtstag geschafft.
Pech gehabt!
Viele Grüße und ich drück die Daumen, dass es schnell klappt.
Wir zahlen jetzt selbst.😕
Biene mit 🌟🌟🌟im ♥️

5

Danke für deine Antwort. Ich hoffe, dass es schnell klappt bei euch. Drücke die Daumen...#klee

3

Oh man was für eine Scheiße. Werde gleich morgen bei meiner Ärztin anrufen, dass sie nicht noch mehr Frauen so nen Scheiß erzählt. Ich meine jetzt Mal ehrlich. Man geht doch davon aus, dass die wissen wovon sie sprechen und glaubt das. Möchte heulen. Kacke.

Danke für eure Antworten!!

6

Und sorry fürs Fluchen. #sorry

7

Völlig angebracht, wenn du mich fragst.

8

Hallo,
ja das ist echt total ärgerlich. Ich kann dir nur empfehlen jetzt richtig Gas zu geben und so viel wie möglich parallel testen zu lassen. Es ist ohnehin sehr schwierig gerade Facharzttermine zu bekommen. Lass auf jeden Fall die Gerinnung beim Hämatologen testen! Du hast sowieso Anrecht auf eine vernünftige Abort Diagnostik. Ich drück dir die Daumen. LG

9

Ja wir haben zum Glück schon einige Sachen vorher getestet. Unter anderem auch die Gerinnung. Aber die genanalyse dauert jetzt wohl bis zu 10 Wochen. Die Ärztin dort meinte wenn ich Anfang November zum Zyklusmonitoring komme könnten wir direkt mit Clomifen stimulieren um einfach die Zeit gleich zu nutzen. 🤷🏻‍♀️ Keine Ahnung ich bin voll durcheinander jetzt.

10

Kann ich verstehen. Ist ja auch viel, wenn man mit dem Thema anfängt. Hat dein Mann denn schon ein Spermiogramm machen lassen? Lg

weitere Kommentare laden
13

Moin!
Bis zum 40. Geburtstag muss der jeweilige Versuch abgeschlossen sein, sonst wird nicht übernommen. Ich habe das erst 2018/19 im Schnelldurchgang deswegen hinter mich gebracht. 1. ICSI im November, Kryo im Januar, 2. ICSI im Februar, 3. ICSI im März. Mitte Mai 40. Geburtstag, mit frisch bestätigter Schwangerschaft.

Ich kann nur raten, Fich ranzuhalten. Toi, toi, toi. Ich drücke die Daumen. Vergesst bei allem Stress nicht die Zuschüsse, die das jeweilige Bundesland bis zum 40. Geburtstag gibt.

14

Hallo 👋

Ich weiß nicht, ob das überall so ist,das mal vorweg genommen....aber mein Kiwu-Doc meinte zu einer 39-jährigen, dass ein Versuch von der GKV getragen wird, sofern die erste Spritze !vor! dem 40.Geburtstag gesetzt wird...
Da es mich nicht betrifft hab ich diesbezüglich nicht recherchiert...bestimmt kann dir da deine GKV oder die Kiwu weiterhelfen. Würde in jedem Fall jetzt keine Zeit mehr verlieren und schnellstens einen Termin machen!
Drücke dir die Daumen, dass ihr nun möglichst schnell starten könnt und, sollte mehr als ein Versuch nötig sein, vielleicht zumindest 2 Versuche noch unterbringt!

Viel Glück!🍀

15

Guten Morgen,

Die Behandlung muss vor dem 40. Geburtstag begonnen werden und nicht bis zum Geburtstag vollendet sein! D.h., wenn du mit den Medis noch vor deinem 40. Geburtstag beginnst, zählt dieser Versuch und wird von der Krankenkasse übernommen.
Außerdem haben die Ärzte in den Kliniken Methoden, um möglichst viele Versuche rauszuholen! Du kannst mit Einnahme von Hormonen zum Beispiel deinen Zyklusablauf beeinflussen und so weiter. Ist nur die Frage, ob du das möchtest! Ich habe das beim letzten Versuch vor meinem 40. Geburtstag so gemacht und die Pille genommen, um meinen Zyklus zu verkürzen. Leider hat es nichts gebracht und ich hatte ziemlich heftige Nebenwirkungen von den Hormonen… Aber das muss ja nicht bei jeder so sein!

Viel Glück und alles Gute 🍀🌈

16

Das kenne ich. Die erste Kiwu hatte uns ein Jahr mit GvnP hingehalten, und dann war meine Stammärztin von jetzt auf gleich nicht mehr da und sie hätten mit einer weiteren Behandlung erst 3 Monate vor meinem 40 weitermachen können. Hab dann die Kiwu nochmal gewechselt und hatte das Erstgespräch im November. Im April wäre ich 40 geworden.
Leider hatte ich dann wegen einer Ausschabung das Asherman Syndrom bekommen und hatte Monate lang keine Mens mehr bekommen- die Kiwu hatte nur auf mich gewartet das es endlich losgehen kann. Leider hatte das ,das die Mens nicht kommt ,keiner wirklich ernst genommen,obwohl uns die Zeit davonlief. Im Februar haben wir dann ohne Mens mit der ersten Isci begonnen. Keine Schwangerschaft- aber danach wieder Mens.
Im März sofort die nächste Isci. Leider Windei SSW in der 10 SSW- bestätigt einen Tag nach dem 40 Geburtstag. Und das wars dann. Trotz Corona und das die zweite Isci eine klinische Schwangerschaft war, wollte die Kasse nichts mehr zahlen.
Zum Glück bin ich jetzt im Herbst nochmal so schwanger geworden.
Nutze die Zeit- versuche Dich mit allem zu beeilen und versuche alle Versuche nochmal durchzuhauen💪. Wenn die Behandlung vor dem 40 angefangen wurde( notfalls einen Tag vorher) , dann darfst Du den Versuch noch zu Ende führen.
Nach dem 40 ist bei fast allen Kassen Schluss und Du musst selber zahlen.
Versuche ,die nicht genommen wurden verfallen halt.
Es gibt in Bayern eine Krankenkasse, die BKK Pfalz die bis 42 Jahre Versuche zahlt. Aber bis jetzt nur im Raum Bayern- obwohl die Werbung seit einem Jahr verspricht,das sie das Angebot bundesweit ausweiten wollen. Vielleicht mal nachfragen. BKK Kinderwunsch
Liebe Grüße

17

Danke für die Rückmeldungen.
Ich habe mich jetzt ein wenig gefangen. Bevor das Spermiogramm von meinem Mann da ist können wir jetzt eh nicht wirklich irgendwas entscheiden. Und bis mein neuer Zyklus beginnt dauert es auch noch 1 1/2 Wochen. Is dahin kann ich alles noch mal richtig sacken lassen und wir können uns überlegen, ob wir wirklich nur den „natürlichsten“ der Wege einschlagen wollen oder eben doch gleich aufs Ganze gehen. Diese Zeit bis zu den Ergebnissen braucht es jetzt halt noch. Bei uns gab es eine DVD zum Erstgespräch wo alles genau erklärt wird... ich denke wir sollten demnächst mal einen Filmabend machen. 🤣
Vielen vielen Dank euch erstmal für die Berichte.
LG, Leyu

Top Diskussionen anzeigen