Zyste nach 1. IUI

Habe meine erste negative IUI hinter mir... heute war der Ultraschalltermin für den nächsten Zyklus. Dabei wurde eine Zyste festgestellt. Eben kam noch der Anruf ich soll einen Monat die Pille nehmen und dann wieder kommen. Hat jemand Erfahrungen?

1

War es eine stimulierte IUI?

Solche Zysten kommen unter Stimu häufig vor und verschwinden meistens spätestens mit der nächsten Mens wieder.

Ich habe dagegen auch schon die Pille genommen, das funktioniert, aber bei mir ist das eigentlich gar nicht nötig, die gehen auch von alleine weg.

LG Luthien mit ⭐⭐

6

Danke für die Antwort. Beruhigt mich auf jeden Fall. Viel Glück für deinen weiteren Weg 🍀

2

Juhu ich hatte im September meine erste erfolglose iui, hab da mit clomifen stimuliert und hatte danach auch eine zyste diese ist aber von alleine mit der nächsten regel verschwunden. Ich habe jetzt denke nächste Woche meine zweite iui diesmal ohne clomifen.

5

Drück dir ganz fest die Daumen für die zweite IUI 🍀

8

Danke dir, dir auch alles Gute.

3

Hallo Nerdan,

ich hatte zwar keine IUI aber einen stimulierten Zyklus mit Clomifen und da kam jetzt auch eine Zyste zum Vorschein. Mit der Mens ist die Zyste nicht weg gegangen und habe auch die Pille verschrieben bekommen - grad gestern. Hoffe nun, dass ich am 13.11 beim nächsten Ultraschall keine Zyste mehr hab.

Hast du mit der Pille shcon begonnen?

4

Danke für die Antwort. Beruhigt irgendwie das es auch anderen so geht. Nach dem Motto geteiltes Leid ist halbes Leid :)

Ich warte auf das Rezept, denke ab übermorgen fange ich dann an und hoffe das ich nächsten Monat dann wieder loslegen kann

Ich drücke dir die Daumen

7

Danke :) wünsch dir auch alles alles gute 🍀Daumen sind gedrückt

Top Diskussionen anzeigen