PU Ausbeute/geschwollene Eierstöcke?

Huhu ihr lieben.

Meine PU war heute (14EZ), ich hatte danach sehr starke Schmerzen, hab die Narkose nicht vertragen, aber gut Hauptsache abgehackt. Da das meine erste ICSI ist war ich etwas verwirrt. Die Ärztin sagte die Eierstöcke sind leicht geschwollen. Ich soll viel trinken, ab morgen mich bewegen (spazieren) und heute mit kühlumschlägen kühlen. Sagt euch das was? Irgendwie beunruhigt mich das ehrlich gesagt und die Schmerzen sind auch nicht üblich nach einer PU soweit ich weiß. Was sagt ihr meine erfahrenen Kiwu Mädels?😐

1

Oh doch, ich hatte heftige Schmerzen direkt nach der PU (und alle die mit mir im Aufwachraum lagen auch). Hab einen Tag später auch immer mal noch einen extremen Schmerz gespürt.
Ich hatte auch einen ziemlichen Bauch, weil meine Eierstöcke so groß wurden. Die punktierten Follikel füllen sich dann mit Flüssigkeit soweit ich weiß...

Viel trinken, kühlen, bewegen, Protein-shakes. Das hilft. :-)

3

Die beiden mit mir hatten nichts. Ich habe danach noch von der Narkose in Kotze gebadet. Naja gut dann werde ich mal alles befolgen und hoffen, dass es keine Überstimulation wird, das wäre ärgerlich..

10

oh Mann! Na hoffentlich bleibt es bei dieser einen Punktion.
die Narkose solltest du dir merken. Du reagierst anscheinend auf ein Medikament. Das solltest du bei zukünftigen Narkosen erwähnen.

Denke schon, dass du eine leicht Überstimulation hast, aber ich glaub keine Frau geht aus der PU und fühlt sich pudelwohl und gertenschlank

weitere Kommentare laden
2

Klingt für mich wie eine leichte Überstimmulation. Die hatte ich auch nach der PU. Wenn du die Ratschläge befolgst, sollte es in ein paar Tagen besser werden.
Meine Eierstöcke waren zum TF jeweils 10cm groß angeschwollen, sodass wir den TF vorsichtshalber abgebrochen haben. Es wurde alles eingefroren. Durch die erste kryo hat es dann geklappt.

Ich wünsche dir viel Glück, dass es bei dir nicht ganz so schlimm wird 🍀

LG Rozalin mit Krümel im Bauch (20+6)

4

Ja ich bin gespannt, wie es weitergeht. Ich werde erstmal morgen angerufen um den Zwischenstand aus dem Labor zu erfahren und ob wir den Transfer machen stand eigentlich nicht zur Diskussion, also sie meinte sie ruft morgen an und sagt mir dann wann ich zum Transfer kommen soll..

Freut mich mega, dass alles so gut gelaufen ist bei euch 😍❤️

6

Danke dir ♥️

Ich drück dir die Daumen, für eine schöne Ausbeute. ✊🍀✊🍀

weiteren Kommentar laden
5

Das klingt alles nicht ungewöhnlich. Viel trinken ist wirklich wichtig. Dass die Eierstöcke vergrößert sind ist auch normal - diese haben ja um einiges mehr leisten müssen als in einem normalen Zyklus. Meine letzte PU war am 21.09. und meine sind immer noch etwas vergrößert.

Zusätzlich solltest du versuchen eiweißreich zu essen - das hilft auch.

Guter Besserung!
Hanni

7

Und wie lange hattest du noch Schmerzen?

9

Schmerzen hatte ich so maximal 2-3 Tage, allerdings auch nicht sehr stark. Wenn du zu starke Schmerzen bekommen solltest, musst du das unbedingt checken lassen!

Was mich relativ lange immer begleitet hat ist der Blähbauch danach. Dauerte immer so 2 Wochen bis der wieder in Shape war. Diesmal ist er immer noch nicht wieder wie vorher, bin aber auch schwanger geworden durch die 3. icsi - liegt wohl da dran 😄

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen