Kosten Kryotransfer

Hallo liebe Mädels,

da leider unsere erste ICSI leider nicht geklappt hatte wollen wir im nächsten Zyklus unseren kryozyklus starten. Wir haben 8 vorkerne und 1 6-Zeller eingefroren.

Es wird ein kryoversuch im künstlichen Zyklus da mein natürlicher Zyklus ziemlich unregelmäßig ist.

Kann mir jemand sagen was hier ungefähr für Kosten auf einen zukommen?
Wir hatten bisher noch nie ne kryo deshalb ist es absolutes Neuland für mich ;)

Ich denke wir werden dieses Mal unser Glück nochmal mit einem Zeller versuchen und keine blasto machen, da wir schon ein Kind haben und nicht unbedingt zwillinge möchten.

Danke und Grüße an euch
Ellaheart

1

Hey wir hatten nur kryos & haben immer 700-900€ gezahlt (je nachdem ob 1 oder 2 blastos) plus Medikamente die waren aber nicht soooo mega teuer .

Unser 6. Transfer brachte uns einen gesunden Sohn.

Bella mit Matteo auf dem Bauch 5 Monate alt 💙

2
Thumbnail Zoom

Hallo Ella,
Ich starte demnächst auch in meinen ersten künstlichen Zyklus.
Für die Medis habe ich 70 Euro bezahlt.
Auf dem Bild siehst du die Kosten unserer (teuren Privat-) Klinik.
Ich rechne erstmal mit nur einem US für etwa 150 und den Transfer für 550 Euro.
Das Einfrieren und Lagern haben wir ja schon bezahlt. Wir haben auch eine Blasto eingefroren, daher entfällt die Kultivierung.
Dann kommt noch der BT dazu und die US / Medis bis zur 13.Woche, falls es klappt.
Ich wünsche dir viel Erfolg!

3

Meine Kryos haben etwa 700 € ohne Blasto-Kultur und 1000 € mit gekostet.

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

4

Wir haben auch so um die 1000 € inkl. Medikamente pro Zyklus gezahlt.

5

Hallo liebe Ella, meine kryo hat knapp 1100 gekostet im künstlichen. Alles gute #herzlich

6

Huhu

bei uns hat ein Versuch 444€ gekostet, egal ob blasto oder nicht. Und dann halt die Medis dazu.

Lg

7

Hi,
Wir sind im Kinderwunschzentrum in einer Uniklinik und die nehmen für die Kryo nur so 350 bis 400 Euro, auch bei Tag5 Transfer. Je nachdem wie mir halt im jeweiligen Zyklus die Medis reichen. (Manchmal hab ich vom letzten Kryozyklus noch Utrogest oder Progynova übrig)
Eine Uniklinik in kommunaler Trägersxhaft darf nicht profitorientiert sein. Das wird wohl mit ein Grund sein, neben den medizinischen Indikatoren natürlich, warum da andere Zentren weit mehr verlangen.

Viel Erfolg!

8

Vielen Dank Mädels für eure Infos. Hab jetzt meiner kiwu mal ne Mail geschrieben und nach den geschätzten Kosten gefragt.

Lg

Top Diskussionen anzeigen