Plötzlich kein Zervixschleim mehr..

Hallo zusammen,

seit ein paar Zyklen hab ich plötzlich keinen spinnbaren Zervixschleim mehr. Hat einer eine Ahnung wieso das sein kann?
Ich fühle auch am MM, da ist nichts..
Ich trinke auch schon Grapefruitsaft..bringt auch nix! Einen Eisprung hab ich aber immer..

Hab meinem FA gefragt, der hat aber irgendwie nichts dazu gesagt..

1

Ich hatte nach der Pille ewig keinen (9 Monate), und dann mit Himbeerblättertee das erste mal...

Dann hat sichs irgendwann eingependelt und ich hatte den immer pünktlich. Auch nachdem ich 6 Monate wieder Pille genommen hab, gings jeden Zyklus mit pünktlichem Zervixschleim weiter...

Seit der letzten Stimu ist aber komplett alles durcheinander - ich hab mal welchen ohne Eisprung, und dann keinen trotz Eisprung... Alles wirr.

Also das scheint sich im Laufe der Zeit zu ändern... 😕

In unterstützten Versuchen verschreibt mein Arzt mir immer Estradiol, für den GMSH-Aufbau und die "Feuchtigkeit". Damit hatte ich dann immer quasi die ganze 1. ZH spinnbaren Zervixschleim 😉

Baut sich die GMSH bei dir denn schön auf?

2

Ja, die GMSH war diesen bei 11mm..das ist laut Ärztin ok gewesen..

Dann versuch ich auch mal den Tee, vielleicht bringt das ja was 🤔

3

Hey,

also ich hatte weder in den "normalen" Zyklen noch in denen mit Tabletten oder Spritzenstimulation Zervixschleim. Fanden meine Frauenärzte auch irgendwie nie interessant. In dem Zyklus der ersten IVF, wo ich mit Pergoveris stimuliert, mit Ovitrelle ausgelöst und mit Utrogest/Duphaston die Gelbkörper-Phase unterstützt habe, war dann ein bisschen spinnbarer Schleim vorhanden. Aber auch wirklich minimal und nur einen Tag oder so. War aber nicht schlimm, bin trotzdem schwanger geworden und seit gestern in der 17. SSW. :)

Drücke dir die Daumen!

Top Diskussionen anzeigen