Tagesklinik Oldenburg

Wer ist denn alles in der Tagesklinik Oldenburg in Behandlung?
Wie zufrieden seid ihr mit der Beratung und der Behandlung?
Bis jetzt war bei uns immer alles gut. Bis 2 Fehler seitens der Klinik. Falsche Blutergebnisse bekommen und in unserem Profil bei denen worden Falschheit Angaben geschrieben. Viel nur bei dem Beratungsgespräch beim letzten Mal auf. Waren wohl Angaben einer Patientin die vor uns einen Termin hatte.

Mir ist heute nur mal aufgefallen das aufeinmal die Rezessionen bei Google so viel geworden sind.

1

Hey wir sind auch in der Tagesklinik Oldenburg und wir sind top zufrieden. Beratung bei uns top und wir sind bei dem Dr. Ahalabi.

Ganz liebe Grüße
Christina

2

Hallo 👋🏼
wir waren bei der Tagesklinik und sind uns schnell einig gewesen, dass wir uns dort nicht behandeln lassen. Wir waren schon stutzig, dass wir trotz Corona (Mitte Juli) innerhalb 2 Wochen ein Termin bekommen haben. Wunschklinik war Leer, Wartezeit ca 3,5 Monate. Beratungsgespräch in Oldenburg ging ca 10 min. Fachliches bzw Erkläungen wurde nicht viel an uns weitergeben. Ich musste der Ärztin eher alles aus der Nase ziehen. Und die Ärztin war auch sehr pessimistisch eingestellt. War ein enttäuschendes Gespräch. Danach wurden wir zu einem Arzt geschickt, der meinen Mann gar nicht behandeln kann und nicht mit der Tagesklinik nicht zusammenarbeitet. ( alles meine subjektive Meinung/Eindruck) Sind nun nach Leer + Uniklinik Münster!
Liebe Grüße 😊

3

Wir waren dort für 8 icsis und sind dann nach Hamburg gewechselt. Am Anfang waren wir immer sehr zufrieden, die Damen bei der Blutabnahme waren Klasse. Dann würde es mit der Zeit immer schlimmer. Nach 8 icsis hätte ich schon gedacht, das man sich Mal merken oder in der Akte Informationen lesen kann bevor man uns auf einmal Mini icsis verkaufen will und es groß erklärt, obwohl wir dort schon 5 hatten. Man musste immer ganz schön mit denken, zweimal hab ich auch zu spät gesehen, dass das Rezept nicht passte. Immer musste man auf den sehr frühen Eisprung hinweisen und sonst hätte ich bestimmt noch mehr icsis auf dem Buckel. Zum Schluss würden wir auch sehr schlecht behandelt, da wir den Schnitt dort wohl sehr runter gezogen haben. Sogar Rechnungen waren auf einmal falsch. Naja, vielleicht ist es ja mittlerweile etwas besser, aber nach dem ganzen Umbauten hatte ich nur einen Koch schlechteren Eindruck.

Aber alle Ärzte hatten sich bei der Punktion ohne Narkose sehr viel Mühe gegeben!

4

Also was das Blut abnehmen und die Untersuchungen angeht bin ich sehr zufrieden.
Was mich nur stört: ist das der erste Anruf von denen bei meiner Mutter war statt bei mir.
Dann habe ich beim letzten Mal falsche Blutergebnisse bekommen. Die am Empfang hat die nach dem Drucken direkt in einen Umschlag gepackt und ich habe nicht nachgesehen. Also wir im Auto waren bekam ich einen Anruf von der Dame und sie sagte ich habe die falschen Ergebnisse.
Habe den Umschlag zuhause direkt geschreddert ohne nach zu sehen. (Finde das gehört sich nicht)
Und beim letzten Gespräch hat die Ärztin komplett Flasche Sachen aus meiner Alte vorgelesen.
Da Kind es um Schäden nach Impfungen und das ich ein Kind mit Impfschäfen hätte. ( ich habe noch nicht mal Kinder)
Ging denen halt darum das mein Röteln Schutz nicht mehr gegeben war.

Bin auf heute gespannt. Heute Nachmittag kommt noch ein Anruf für die Auswertung mit Spermiogramm.

Leider ist es für uns zeitlich nicht machbar noch weiter zu fahren. Und ich kenne die Klinik von einer OP 2012 bei mir. Und war bis jetzt immer zufrieden

5

Im großen und ganzen bin ich zufrieden.
Jedoch finde ich sie ziemlich unflexibel was zb.
Stimulation angeht.die haben den Plan wann der erste Kontroll Termin ist und fertig, gilt dann halt. Im Gegensatz zu Leer habe ich mich wohler gefühlt, weil es einfach kleiner ist und mann meisten frau Dr. Hasselbach als Ärztin hat. Und kein ständiger Wechsel.
Im März war meine erste icis in oldenburg negativ, sehr schlechte Befruchtungsrate unter nur 2 von 14.
Zweite icis im August lag die Befruchtungsrate bei 80% 4 von 5 befruchtet. Ein Eierstock ließ sich nicht puktieren, sonst hätte ich wahrscheinlich mehr gehabt.
War auch erfolgreich aber leider nur kurz.
2016 bin ich bei der zweiten icis in Leer schwanger geworden.
Zweite icis in oldenburg kurz erfolgreich.
Schwanger bin ich so gesehen in beiden Kliniken geworden.
Was ich in oldenburg aufjedenfall posetiv finde ist das man da meistens nicht so lange warten muss.
Ist ja so schon schwierig genug Arbeit und kinderwunsch unter einem Hut zu bekommen.
Lg

Top Diskussionen anzeigen