Dexamethason anstelle von Prednisolon

Hi Mädels,
nimmt hier noch jemand Dexa für bzw. gegen erhöhte Killerzellen? Habe nun öfter gelesen (alte Posts), dass Dexa bei mehrfachen FG evtl. besser hilft, da Platentadurchgängig und so den Embryo schützen kann. Kann das jemand bestätigen?
Vielen Dank schon mal.

1

Huhu! Ich gehöre hier garnicht mehr her, hab aber gerade deine Frage gelesen:
Meine Klinik gibt seit Jahren Dexa statt Prednisolon. Ich hab Dexa auch bis nach positivem sst genommen. Die minimal-Dosis konnte dann gut abgesetzt werden.
Laut den Ärzten meiner Klinik ist Dexa einfach besser für alle 😊
Liebe Grüße und viel Erfolg!
Lena 🍀

2

Ok. Danke 😊 wie viel hast du denn genommen und wie lange vor dem Transfer?

5

0,5mg wenn ich mich recht erinnere, also nicht viel. Und genommen habe ich es ab Zyklusbeginn zur Immunsupression. Abgesetzt habe ich es bei ca 5+1. andere nehmen es bis 10. oder 12. Woche, je nach Indikation.

weitere Kommentare laden
3

Huhu! Ich nehme auch Dexamethason 0,5mg ab Transfer.

4

Guten Morgen. Danke für deine Antwort. Weißt du denn etwas mehr darüber? Hast du davor prednisolon genommen oder immer schon Dexa? Und wie lange darfst du das dann nehmen falls du schwanger wirst

7

Ich weiß nur, dass meine KiWu immer nur Dexamethason aufschreibt. Habe ich nie in Frage gestellt, kann dir nichts zu den Unterschieden sagen. Wie lange ich es weiternehmen müsste, weiß ich auch nicht. Ich verlasse mich da einfach auf die KiWu. Viel Erfolg dir! 🌸

Top Diskussionen anzeigen