Schwanger werden mit Myom und vergrößerter GM

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich nun in einer Kiwu war und sie mich zur BS überwiesen hat, weiß ich bis jetzt, dass der linke Eileiter komplett dicht ist, entfernt werden soll und ich in der Gebärmutter ein Myom habe (ist aber unklar wo genau) und die Gebärmutter vergrößert ist. Ich bin nun sehr geknickt und habe Angst, dass ich nun gar nicht mehr schwanger werden kann wegen des Myoms :(
Hat hier jemand Erfahrungen die er mir mitteilen kann? Ich würde mich sehr darüber freuen.

Liebe Grüße

1

Huhu, beim Myom kommt es ganz arg drauf an, wo es sitzt... Bei meiner Bauchspiegelung damals wurde eins entfernt, das aber wohl nicht im Weg war. Zwischenzeitlich hab ich ein neues, das sei auch nicht im Weg...

Wenn es mittendrin sitzen würde, hätten die es sicherlich auch entfernen können bei der BS 😊 also da würde ich mir keinen Kopf machen. 🍀

Ich selbst bin immer noch nicht schwanger, aber wir haben auch noch einen ganzen Berg weiterer Diagnosen. PCO, Endo, OAT, das volle Programm 😉 das Myom ist da ziemlich sicher unschuldig 😉🍀

2

Bei mir wurde auch ein Myom festgestellt und ich bin schwanger geworden. Der Arzt, der mich in der Schwangerschaft betreut hat, hat dazu gar nichts weiter gesagt und es kam auch zu keinen Komplikationen deswegen. :-)

3

Ich bin mit Myom schwanger geworden. Aber ja, es kommt drauf an wo es sitzt.

4

Ich bin auch mit Myom schwanger geworden.dieser ist ganz ober in der Gebärmutter.mein FA sagt es ist nichts schlimmes!!jetzt versuchen wir wieder ein Baby zu bekommen und der Myom stört nicht

Top Diskussionen anzeigen