Mein erster Termin in der Kiwu

Hallo Zusammen,

Nun kann ich mich endgültig hier einreihen. Heute war mein erster Termin in der KiWu. Gut, da würde erstmal nicht viel gemacht ausser Anamnese. Da ich am ZT 12 bin hat der Arzt gleich einen US gemacht. Er hat sich sehr schwer getan überhaupt meine Eileiter zu finden 😲 hab ein 12mm Follikel, ES vermutlich in 2-5 Tagen. Er meinte dann meine Eizellreserve sei sehr gering, das hat er auch im US gesehen (AMH Wert bei 2,8).
Ich war ganz baff, denn meine Gyn meinte der Wert ist für mein Alter (39) sehr gut. Er sagte dann, sie hat wohl die Maßeinheit falsch gelesen 🙈

Bin jetzt ziemlich down irgendwie. Es klang halt so, dass ich fast keine Chance mehr habe 😢

LG

1

Hmm. Ich hab ja für meinen ersten Termin in der Kiwu-Klinik am Donnerstag auch meine Blutwerte zur Mitnahme gekriegt. Mein AMH war 2,9, bei der Blutabnahme war ich 29 🤔

Hab daraufhin mal gegoogelt und folgende Tabelle gefunden...

4

Es gibt zwei Einheiten: 2,8 pmol/L sind 0,39 ng/ml.

LG,
Laura

5

Ja genau, es sind 2,84pmol...was bedeutet das nun, wieviel Zeit bleibt mir noch? 😰

7

Das kann man pauschal schlecht beantworten. Du kannst auf jeden Fall schwanger werden. Erstmal bedeutet es das deine Eierstöcke wahrscheinlich nicht mehr mit vielen Follikeln auf die Stimulation ansprechen werden.
Es gibt aber genügend Frauen die auch mit geringem AMH Mutter werden, natürlich und künstlich.
Du solltest Dir nur nicht mehr so viel Zeit lassen, aber das hast Du ja auch nicht vor.

Viel Glück 🍀

Laura

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen