Bei wem hat es auch nach 4. negativen Transfers noch geklappt?

Und habt ihr etwas verändert? Und wie alt wart ihr?

Hat es nach 4 negativen Transfers noch geklappt?

Anmelden und Abstimmen
1

Ich war vor dem 5. Transfer ein halbes Jahr bei der Akupunktur und hab chinesische Kräuter getrunken. Außerdem eine Gesprächstherapie bei einer Psychologin.

4

Darf ich fragen was für Kräuter das waren und ob du die während dem gesamten Zyklus getrunken hast?

41

Das waren Kräutermischungen direkt aus China. Diese waren je nach Zykluswoche etwas anders zusammengestellt.
Nur während der Periode habe ich die Kräuter nicht getrunken.
Ich muss dazu sagen, dass sie echt gewöhnungsbedürftig geschmeckt haben, ging teilweise nur mit Nase zuhalten.
Außerdem roch die ganze Küche nach dem Kochen der Kräuter sehr stark.
Aber es scheint was gebracht zu haben, nach dem halben Jahr war der Kryoversuch erfolgreich.

2

Wurde beim 5. TF schwanger allerdings ging es nur bis zur 9. Und 12
Ssw.

5

Das tut mir leid. Versuchst du es weiter?

37

Ja, wir haben noch 3 vorkerne. Das wird dann wohl der letzte Versuch werden. 😥

weiteren Kommentar laden
3

Ich wurde beim 7. Transfer schwanger, allerdings leider FG in der 8. SSW. Es war der erste Versuch mit Cortison.

6

Das tut mir leid. Versuchst du es weiter? Aufgrund welcher Diagnose hast du Cortison genommen?

13

Ich hab das Cortison auf Verdacht nehmen wollen, da ich vermutete das mein Immunsystem zu aktiv ist. Meine KiWu hielt da zwar nichts von, ich durfte es auf eigenen Wunsch aber nehmen. Tja und dann war es positiv. Ob es daran lag? Keine Ahnung. Nach der FG haben wir eine Pause eingelegt. Wir haben die Klinik gewechselt und ich habe mein Immunsystem bei Dr. Pfeiffer untersuchen lassen, der meine Vermutung bestätigt hat. In der neuen Klinik wurde auch noch eine Gerinnungsstörung bei mir festgestellt und zu Höhe Antikörper, weswegen auch die KiWu mir Cortison empfiehlt. Jetzt sind wir gerade im ersten Versuch mit der neuen Behandlung und am Dienstag ist der Transfer 😊 Das ist dann ingesamt der 8. Transfer und ich hoffe der wird erfolgreich sein und auch bleiben 🍀🥰
Ich wünsche dir alles gute 😊❤️

7

Ich bin gerade bei der 5. Icsi, 10. Transfer steht am Montag an.. mich würde das hier auch alles sehr interessieren, denn solangsam verlässt mich leider auch der Mut.. 🙈
Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es doch noch klappt! 🍀

8

Oh wow, da hast du aber lange durchgehalten, Respekt.

Gab es nie eine Einnistung bisher?

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass sich all deine Bemühungen bald auszahlen. 🍀🍀💪

9

Ich wurde das erste Mal beim 6. TF schwanger. Allerdings MA in der 7.SSW
Im 7.+8. TF wurde ich auch wieder SS. Leider wieder MA.
Somit wurde ich dann zwar SS aber habe noch kein Kind.

42

Und wurden bei den versuchen etwas anders gemacht?

10

Hi Nici, ich bin hier eigentlich schon gar nicht mehr angemeldet.ich wollte dir aber Mut machen, damit du weiterhin durchhältst. Bei mir hat es nach der 6. ICSI im 7.TF geklappt. Wir hatten alles durch und bei mir wurde nichts gefunden, trotzdem nie eine Einnistung. Mein Mann hat OAT III. Geholfen hat uns letzendlich der ERA Test. Ich hatte eine Verschiebung um 24h und wurde direkt nach Anpassung schwanger...meine kleine Maus liegt gerade bei mir und schläft. Ich wünsche dir alles Gute und mein Tipp...manchmal hilft ein Klinikwechsel...

11

Achso ich war 36 als ich schwanger wurde

15

Schön dass es geklappt hat.

Was bedeutet das denn genau, wenn es verschoben ist. Bekommst du dann eine blastozyste an Tag 4 oder 6 statt 5?

Ich danke dir 😄

weitere Kommentare laden
12

Hey,

bei uns hat es beim siebten Transfer und der vierten richtigen ICSI erfolgreich geklappt mit 34.
Die ersten zwei ICSIs waren negativ. Die Kryo danach war zwar positiv, aber nur eine biochemische SS. Die dritte ICSI war dann wieder negativ. Die erste Mini-ICSI war auch wieder positiv, aber leider auch nur eine biochemische SS. Bei der zweiten Mini-ICSI kam es zu keinem Transfer, die dritte Mini-ICSI war negativ und bei der vierten Mini-ICSI kam es auch wieder zu keinem Transfer. Danach haben wir dann die erfolgreiche vierte ICSI gemacht.

Liebe Grüße

Refa mit E❤️ & F💙

16

Und untersucht oder geändert wurde da nie etwas?

18

Die humangenetische Untersuchung war unauffällig, eine Gebärmutterspiegelung und -Biopsie ebenfalls. Ich habe wohl eine leichte Gerinnungsstörung, die sei aber nicht der Rede wert. Hab aber trotzdem Heparin auf eigenen Wunsch gespritzt. In der alten Klinik wurde bei den ICSIs nicht groß was verändert, außer dass die Dosis immer weiter erhöht wurde. In der neuen Klinik gab es ein anderes Protokoll sowie neue Medikamente. Haben noch sechs im Vorkern eingefroren und eine Blastozyste.

weitere Kommentare laden
14

Meine Antwort gab es hier nicht. 😁Ich wurde nach 7 negativen Transfers spontan schwanger. Und vielleicht diese Frage auch ins Forum Schwangerschaft setzen?

17

Hey da hast du aber glück gehabt 😄

Ja stimmt ins Schwangerschaftsforum würde vielleicht Sinn machen. wobei da die meisten bestimmt nicht mit künstlichen Befruchtung schwanger wurden.

27

Ja, im 5ten TF. Ich bin 35.

Es war so einiges anders: Kortison, Lovenox, 2x Einnistungsspritze, natuerlicher Zyklus und ich habe nicht ausgeloest, etc.

28

Ps. ich bin jetzt in der 15ten Woche.

Top Diskussionen anzeigen