Dr. Pfeiffer wann Blutkontrolle vor Transfer?

Guten Morgen an die Pfeiffer-Mädels ☀️ Kurze Frage. Am Dienstag steht mein Transfer an 🥰 Befinde mich gerade in der künstlichen Kryo nach unserer 3. ICSI die in einem Freeze all endete. 2-4 Tage vorher soll ich das Blut zur Kontrolle zu Dr Pfeiffer schicken. Jetzt ist es etwas verzwickt. Wenn ich das Blut am Montag abnehme, dann ist es 1 Tag vor Transfer. Nehme ich es morgen ab, damit es Freitag noch rechtzeitig im Labor ist, sind es 5 Tage. Was würdet ihr machen?
Tendenziell würde ich eher sagen morgen abnehmen, damit man ggf. rechtzeitig reagieren kann.
Ich muss aber dazu sagen, dass ich seit Anfang Juli 10 mg Prednisolon nehme. Empfehlung von Pfeiffer war 5mg, meine KiWu hat es aber wegen hohem ANA Titer auf 10mg erhöht. Mein Arzt in der KiWu möchte das ich seit heute erstmal auf 7,5 mg runtergehe, da ich die 10mg schon so lange nehme. Wenn ich jetzt morgen das Blut abnehme, ist das ja eigentlich nur die Wirkung von 10mg ersichtlich und noch nicht die reduzierte. Möglicherweise kann Dr. Pfeiffer die Werte dann nicht richtig beurteilen?
Oh Gott, ich hoffe ich habe es halbwegs verständlich erklärt und jemand weiß was ich meine 😅 Wenn nicht, fragt bitte einfach nochmal 😅

1

Okay, hat sich erledigt, ich konnte bei Dr. Pfeiffer Jens den erreichen. Er empfiehlt Blutentnahme und die Infusion am Montag. Nur zur Info, falls es jemanden interessieren sollte 😅👍🏻

2

jemanden erreichen, sollte das heißen 😂

Top Diskussionen anzeigen