Heute 6. Woche (5+1) - Montag 2. Bluttest - Symptome: keine

Hey Leute,
ist noch jemand genauso weit wie ich und kann von seinen Erfahrungen berichten?
Ich habe Google schon rauf und runter durchforstet, ob ausbleibende Symptome (fühle mich echt absolut gar nicht schwanger) ein Zeichen dafür sein können, dass der HCG-Wert nicht steigt und eigentlich alles schon wieder vorbei ist. :(

Montag ist der 2. Bluttest und ich bin mega nervös und ängstlich, dass der HCG ( erster Wert am Montag bei 652) einfach nicht gestiegen ist und ich deshalb auch nix spüre.

Bei meiner ersten Schwangerschaft habe ich mir schon ab der vierten SSW die Seele aus dem Leib gereiert.. kann es vllt durch die IVF und den Hormoncocktail aus Duphaston und Utrogest sein, dass ich deshalb auf den HCG-Anstieg diesmal nicht reagiere?

Oh man :( teilt mir einfach gern mal eure Erfahrungen mit - vllt fällt dann das Warten bis Montag auch leichter...

1

Hallo, bin heute 12+4 und hatte nie wirkliche symtome. Genieß es

2

Also ich hatte damals auch Angst, weil keine Symptome und dann 8 SW gings los mit allem... Also keine Anzeichen heißt nicht dass was nicht stimmt.

3

Hi,
Ich bin genau so weit wie du.
Dein hcg war doch super gut am Montag mein hcg war am Donnerstag bei 429 war gestern beim Frauenarzt zum Ultraschall man hat wohl nur eine kleine fruchthöhle gesehen. Dies macht mich unsicher.
Ich habe leichte Symptome immer mal wieder Übelkeit oder extreme Müdigkeit

Aber Stress dich nicht wenn du keine Symptome hast jede Schwangerschaft ist anders wurde mir gesagt

Ich drücke dir die Daumen.

4

Wann ist dein nächster Bluttest? Drücke dir auch die Daumen.. Mein Ultraschall-Termin findet erst statt, wenn das 2. Blutergebnis vorliegt. Vorher kriegt man bei meinem Kiwuz dafür keinen Termin...

7

Ich habe auch nur einen bekommen weil mich meine Frauenärztin sehen wollte.
Mein nächster bluttest ist wieder bei meiner Frauenärztin da die Klinik im Urlaub ist. Muss Ende nächster Woche hin am Donnerstag.

Der erste bluttest war Donnerstag den 23 da war er glaub ich 68 und dann am Dienstag 429.
bin mal gespannt wie es sich entwickelt.mir macht die kleine fruchthöhle zu schaffen. Aber es wird alles werden.

weitere Kommentare laden
5

Ich hatte in meinen negativen Versuchen immer sämtliche Symptome und im positiven nur die üblichen PMS Beschwerden, diese gingen dann auch schnell weg und ich hatte eine traumhafte Schwangerschaft ohne Übelkeit, Blutungen, Schmerzen und was manche noch alles schreckliches durchmachen müssen. Ich bin sehr dankbar dafür, hatte aber auch lange die Angst, dass etwas nicht stimmt, v.a. weil wir IVF/ICSI-Mädels eh schon so viel durchmachen müssen - da konnte ich nicht an eine „einfache“ Schwangerschaft glauben 😅
Alles Gute und eine ebenso traumhafte Schwangerschaft wie ich sie hatte wünsch ich Dir 😊

12

Ja, genau. Man achtet nochmal mehr auf alles und wenn dann nichts ist, dann ist gleich die Welt zuende. Bei meiner Fehlgeburt damals hatte ich alle Anzeichen und als das Herzchen aufgehört hat zu schlagen, war es quasi von heute auf morgen alles weg. Deshalb habe ich gleich doppelt Angst.

Danke dir für deine aufmunternden Worte!

6

Hey. Meine zwei,, nicht Symptome,, sind heute vier Wochen alt geworden😁 Also ich kann Dir sagen das man nicht immer etwas merken muss nur weil man schwanger ist. Ich habe null Anzeichen gehabt. Keine Übelkeit, kein Brustspannen nichts. Und ich habe Zwillinge im Bauch gehabt.

8

Meine Liebe,

ich möchte dich beruhigen.
Ich bin am Mittwoch in der 39 SSW und außer dem wachsenden Bauch und der einhergehenden Unbeweglichkeit habe ich bis heute keine Symptome gehabt oder sie kennenlernen müssen/dürfen.

Ich habe mir auch so schreckliche Sorgen gemacht und mich teilweise schon selbst in ein Gedankenkarusell gesetzt und siehe da, am 14.08. wird unsere Kleine per Kaiserschnitt bei uns sein.

Mache dir wirklich keine Sorgen sondern genieße es das du vllt zu den Glücklichen gehörst die einfach nur genießen darf. 😉💕

11

Danke es tut so gut, solche Erfolgsgeschichten zu hören. :) Ich wünsche dir die schönste Zeit mit deinem kleinen Wunder und, dass vor allem alles gut läuft! :)

9

Hallo,

danke für deine Thread. Ich habe mich nicht getraut wieder ein Jammer-Thread zu schreiben. Ich hatte am Freitag BT und dieser war positiv mit 229 am PU+14 😁 und auch habe wie du keinerlei Symptome 🤷‍♀️ Bei der letzten IVF konnte ich mich so Symptome gar nicht mehr retten und jetzt 0.

Naja schwanger sind wir trotzdem 🤰

Dein BT Wert war echt mega. Ich drücke dir für Montag die Daumen ✊✊

Alles wird gut 🤗

10

Ja, so gings mir auch. hab voll gehadert, ob ichs posten soll oder nicht. Aber es tut einfach gut zu hören von anderen, die in der selben Lage sind. Und zusammen lässt sich das Ganze irgendwie auch leichter ertragen..

Die Männer verstehen das nicht so. Meiner z.B. hat zwar auch Angst, aber der kann sich ablenken und der kann ja auch nicht dauernd in sich rein hören.. :)

Ich drücke uns auch beiden die Daumen!!!

15

Huhu, ich habe „leider“ erst Montag meinen BT, aber habe positiv getestet. Ich habe auch keinerlei Symptome. Höchstens hier und da mal ein Mini zwicken oder ziehen im Unterbauch, vielleicht aber auch nur eingebildet oder die Aufregung. Es beruhigt dass mehrere keine Symptome hatten und trotzdem alles gut ging. Ich mache mir da auch viele Gedanken. Damals bei meiner 1. Ss hatte ich starke Unterbauch schmerzen, schon ganz früh und vor Ausbleiben der Mens.

16

Ich drücke auf jedenfall die Daumen, für uns alle

19

Hey...

mein Text wird dir jetzt keine Hilfe sein.
Aber ich hab Montag meinen 1. Bluttest und seit 2 Tagen keine Symptome mehr.
Es ist meine erste ICSI und ich weiß garnicht mehr, was mein Körper mir eigentlich gerade sagen will...

Ich wünsche Dir von Herzen, das bei Dir Montag alles gut ist.

Vielleicht magst Du mir ja mal berichten.
Würde mich freuen.

Also, ich drück Dir die Daumen & liebe Grüße!

Top Diskussionen anzeigen