Endometriose ‼️ Schwanger werden!❔

Hallo ihr Lieben oder Leidensgenossen!

Ich hatte eine Bauchspiegelung.
Mein Befund lautet:
- Endometriose Grad 2 am Douglas
- Endometriose Blasenperitoneum

-Eileiter sind frei und in meiner Gebärmutter ist alles gut.

Vielleicht gibt es hier einige die ähnliche Befunde haben und berichten können, welche Chance natürlich schwanger zu werden besteht oder ich mich künstlich befruchten lassen muss?! Sicherlich kann es bei jedem unterschiedlich sein , aber vielleicht haben schon einige Erfahrungen damit gemacht .

Ich habe solche Angst nie ein Kind bekommen zu können.

1

Hey, ich habe auch leider leichte endo und es hat bei uns 2,5 Jahre normal inkl 4 iui nicht mal ansatzweise gefruchtet. Hatten letzten Monat unsere erste ivf und ich war, zumindest kurz, das erste mal schwanger. Mir wurde damals geraten es nach der op 6 Monate noch zu probieren und dann ggf. ivf zu erwägen. Lass dich vielleicht mal in der Kiwu beraten. Überlegen und abwarten kannst du dann immer noch.

Alles Gute #klee

7

Liegt es nur an der endo oder kommt noch mehr dazu , was es schwieriger werden lässt. Wie geht es für euch weiter?

Ich verstehe es nicht, einige werden problemlos schwanger und andere????
Wünsche euch alles Gute

8

Ich habe dazu noch minimale Adenomyose, das ist endo in der Gebärmutter. 3 Ärzte, davon 1 endo-Spezialist haben mir aber versichert, das hätte keinen Einfluss. Unser sg war zuletzt immer gut, daher reichte auch die ivf. Habe im laufe der Zeit noch weitere Untersuchungen machen lassen wie Killer und Plasmazellen. Woran es am Ende liegt werde ich wohl nicht erfahren.

Wir haben uns für den Weg der ivf entschieden. Nach 2,5 Jahren bin ich nervlich nicht mehr sehr belastbar und will nicht länger warten. Hatte eben meinen 2. Transfer aus kryo :-)

2

Ich habe Endo Grad 1, hatte 2 OP’s und wir versuchen es jetzt 1,5 Jahre auf natürlichem Wege. Meine Eileiter sind frei und meine Gebärmutter wurde gespiegelt.

Stehe jetzt kurz vor meiner ersten icsi.

Ich rate dir, deinen Mann gründlich checken zu lassen. Bei uns stellte sich erst in der Kiwu raus, dass mein Mann 0% normalgeformte Spermien hat. Ein normales Spermiogram beim Urologen konnte das leider nicht feststellen. Es muss also nicht immer an der endo liegen. Wir hatten auch immer nur bei mir geschaut, dabei lag es jetzt letztendlich an den Spermien 🍀🍀🍀 viel Glück euch

6

Wir sind auch in der kiwu Klinik, dort war das spermiogramm fabelhaft 😊 mein zyklusmonitoring war auch gut , nur die endo steht uns im Weg. Ich bin so gespannt über den weiteren Verlauf...

3

Ich habe auch Endo Grad 2 bei mir hat die dritte ivf geklappt. Davor hatte ich nie eine Einnistung. Hatten es nach der OP und Entfernung der Herde erst auf natürlichem Weg probiert und mittels Insemination.

4

Ich habe auch Endometriose. Grad kann ich nicht mehr sagen. Hatte 2 BS. Eileiter waren bei mir auch frei, aber festgewachsen am Beckenrand, was aber saniert werden konnte.

Bei uns hat es auf natürlichem Wege geklappt, aber mir viel Geduld. Das erste mal war ich nach ca. 1,5 Jahren schwanger, dann leider früher Abgang.

Dann wieder ewig nix passiert. Dann wieder ein früher Abgang. Dieses Mal dann direkt im Folgezyklus schwanger geworden. Leider ist unsere erste Tochter dann in der 39. SSW aufgrund einer vorzeitigen Plazentalösung trotz Not-KS verstorben.

Wir hatten dann Zwangspause wegen dem KS von fast einem Jahr. Dann wurde ich nach knapp 9 Monaten nach Freigabe durch FA wieder schwanger. Leider auch hier wieder früher Abgang. Auch hier hat es dann direkt wieder im Folgemonat geklappt und ich wurde mit unserer zweiten Tochter schwanger.

Die Schwangerschaft war schwierig auch wegen der Vorgeschichte und weil ich vorzeitige Wehen hatte. Am Ende ist aber alles gut gegangen und wir hielten nach 6-7 Jahren unser ersehntes Wunschkind endlich in den Armen.

Nur zur Erklärung. Wir waren auch in einer KiWuKlinik zum Abklären lassen. Haben dann aber für uns entschieden, dass weitere Behandlungen nicht unser Weg sind, den wir bereit wären zu gehen.

Ein Geschwisterchen wird es leider nicht geben auch aufgrund unseres Alters, aber wir sind dankbar für dieses eine Kind. Damit hätten wir nicht mehr gerechnet.

Ich wünsche euch alles Gute und dass es bei euch klappt.

5

Ein langer Weg, den es sich trotzdem gelohnt hat zu gehen! Ich bewundere Menschen, die soviel Kraft und Durchhaltevermögen aufbringen. Wüsste nicht ob ich das schaffe.

9

Huhu.
Ich habe Endometriose grad IV und hatte eine kurze Einnistung bei der zweiten ivf.
Meinen bisherigen Weg kannst du in meinem Profil nachlesen :)
Meine endo verursacht scheinbar schlechte Eizellen.
Ansonsten gibt es bei und keine Einschränkungen

Viel Glück 🍀

10

Hi liebe Alex,

Bei mir wurde bei der bs endo grad 1 im Douglasraum gefunden und die Eileiter waren leicht verklebt konnten aber freigespült werden.

Im 2. Monat nach der BS hatte ich eine biochemische ss und im 3. Monat nach BS eine FG in der 10 Woche das hatte aber wohl andere Gründe. Es kann also nach BS ganz schnell klappen :-)

Danach ist leider nichts mehr passiert... ich vermute die EL sind wieder verklebt weswegen wir jetzt auf IVF umgestiegen sind. Der erste Versuch war leider negativ aber grade hibble ich dem BT der ersten Kryo entgegen :-)

Ich drücke dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen das es ganz schnell jetzt nach der BS klappt und dann auch 9 Monate bei dir bleibt :-)

Liebe Grüße
Alexa

11

Hallo,

Du könntest mein Zwilling sein.

Nach zwei Jahren unerfülltem Kinderwunsch kam raus das ich wie du Endometriose Grad 3 im Douglasraum und an der Blase hatte.
Zusätzlich hatte ich noch ein Septum das meine Gebärmutter durchtrennte.

Mein Mann hatte ein nicht ganz so optimales Spermiogramm, Normalgeformte Spermien bei 3 Prozent.

Ich wurde im Folgezyklus nach der Beseitigung sofort schwanger und bekam eine wunderschöne Tochter.

Später verhüteten wir nur mit Kondom.
Danach wurde ich wieder im ersten Zyklus mit meine wunderbaren Sohn schwanger 🥰

Als ich ihn amstillte wollte ich mir die Spirale einsetzen, bevor ich das konnte habe ich einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand gehalten.
Wir wissen beide bis heute nicht wie es zu einer Schwangerschaft kam.

Momentan bin ich wieder in der 24 Schwangerschaftwoche ❤️ und wir erwarten im November unseres zweiten Sohn.

Wenn die Eileiter frei sind dann hast du sehr gute Chancen auf eine Schwangerschaft.

Toi toi toi 😘

12

Guten Morgen Zwilling 😅

Ich hoffe, dass wir einen ähnlichen Verlauf haben, wie bei euch.

Das ist natürlich mega toll, wenn es danach so flutscht.

Ich versuche positiv zu denken 😁
Meine Diagnose habe ich jedenfalls gespürt bzw. wusste ich, dass ich endo habe und deshalb bin ich dem nach 6üzyklen auf dem Grund gegangen. Und ich hatte recht. Zum Glück habe ich nicht soviel Zeit verloren und auf meine Frauenärztin gehört (die es verharmlost) hat.
Manchmal muss man auf sein inneres hören!

Alles Gute für euch

13

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

14

Wir hatten bisher 6 Übungszyklen. Ich hatte aber bereits gespürt, dass ich Endometriose haben könnte und wollte es abklären lassen. Und... es hat sich bestätigt. Von daher bin ich froh , dass ich nicht auf die Verharmlosung meiner Ärztin gehört habe , sondern gleich in die kiwu- Klinik gegangen bin Und keine Zeit mehr verlieren wollte. 6 üz ist nicht lang , aber ich kenne meine Diagnose und meine Ausgangslage. Wir werden es jetzt noch 6-12 Zyklen natürlich versuchen und dann mit Unterstützung.

Ich wünsche dir alles Gute, ganz viel Kraft und halte uns auf den laufenden. ☺️ es wird schon alles Gut gehen,

Top Diskussionen anzeigen